Wasser im Keller

Diskutiere Wasser im Keller im Fassade Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo alle zusammen wir haben einen Altbau ( 1971 ) gekauft. Dieser ist zur Hälfte unterkellert. Nach wochenlangen Regenfällen tritt Wasser an...

  1. laboe

    laboe Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    6
    Hallo alle zusammen

    wir haben einen Altbau ( 1971 ) gekauft. Dieser ist zur Hälfte unterkellert. Nach wochenlangen Regenfällen tritt Wasser an einer Stelle ein.

    Auch beim Anbau ( nicht unterkellert ) hat sich Wasser in einer Ecke gebildet.

    Vermutlich wird nur eine Freilegung helfen, um dem Grund auf die Spur zu kommen ??

    Streifenfundamente B120 - Kellerwände 30 cm KSV 150 - Schutz gegen Grundwasser-wasserdichter Estrich

    Grüße und ein frohes Weihnachtsfest

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Ditschy, 24.12.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    477
    Hallo,

    sind denn die Ablaufrohre intakt?




    Hast du dies alles oder möchtest du dies?
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.000
    Zustimmungen:
    291
    Besorge für das Niederschlagwasser den Ablauf in die Förde, damit es nicht staut .
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 25.12.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.904
    Zustimmungen:
    477
    Allgemeines Gefälle aller Flächen vom Haus weg soll auch helfen.... ;)
     
  6. laboe

    laboe Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    6
    Die Ablaufrohre müssen wir noch überprüfen. Es ist ein Ferienhaus und wir können leider nicht ständig vor Ort sein.

    "Streifenfundamente B120 - Kellerwände 30 cm KSV 150 - Schutz gegen Grundwasser-wasserdichter Estrich"
    Steht in der Baubeschreibung vom Haus.

    Pinne: Ablauf in die Förde. Wie meinst Du Das ?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.000
    Zustimmungen:
    291
    Der nickname läßt auf einen Ort schließen , von dem aus die Staunässe zur Förde abgeleitet wird .
     
  9. laboe

    laboe Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2014
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    6
    Hatte ich mir fast gedacht. ;-)

    Das Haus steht in der Nähe von Eckernförde. Dort wird das Wasser der Fallrohre durch ein Verbindungssystem einiger Häuser in einen benachbarten Bach geleitet.
     
Thema:

Wasser im Keller

Die Seite wird geladen...

Wasser im Keller - Ähnliche Themen

  1. Wasser läuft nicht ab.

    Wasser läuft nicht ab.: Hallo ich bin neu hier. Und erstmal Vielen Dank, dass sich so viele User gegenseitig helfen. Ich stehe vor einem großen, kleinen Problem :) Ein...
  2. Spülmaschine zieht kein Wasser

    Spülmaschine zieht kein Wasser: Guten Tag, wir haben in unserer WG ein Problem mit unserer Spülmaschine. Nachdem wir unseren Wasserhahn ausgetauscht haben zieht unsere...
  3. Wasser drückt durch Kellerfussboden

    Wasser drückt durch Kellerfussboden: Hallo, wir haben vorletztes Jahr ein Haus aus den 60ern gekauft, dass einen feuchten Keller hat. Die Mauern sind in den gewachsenen Boden (fast...
  4. Wassereintritt im Keller

    Wassereintritt im Keller: Wir haben gerade ein Haus aus den 90er Jahren gekauft, und uns war bewusst, dass es im Keller einen (vermeintlich) kleinen Wassereintritt gibt....
  5. trockenbau im Keller

    trockenbau im Keller: Hi ich habe ein ew65 haus . Ich habe ein fitnessraum im Keller gebaut .. dort sind auch neue Fenster reingekommen. ich habe die Faschen innen mit...