Wasser drückt sich bei Sturm durch

Diskutiere Wasser drückt sich bei Sturm durch im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Liebe Heimwerker, durch den gestrigen Sturm "Sabine" ist bei uns Wasser durch die Decke/Wand in zwei Kellerräumen (Reihenhaus Bj. 1979)...

  1. #1 MartinSchu, 11.02.2020
    MartinSchu

    MartinSchu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Heimwerker,

    durch den gestrigen Sturm "Sabine" ist bei uns Wasser durch die Decke/Wand in zwei Kellerräumen (Reihenhaus Bj. 1979) eingedrungen.

    Im ersten Raum ist es in der Kante zwischen Decke und Wand eingedrungen. Hinter der Wand befindet sich Erde, da an dieser Kante die Terrasse losgeht.
    IMG_20200211_070337934.jpg IMG_20200210_220747406.jpg
    Im zweiten Raum befindet sich die Feuchtigkeit im oberen Bereich der Wand. Auch hier ist dahinter Erde bzw. oberhalb Garten.
    IMG_20200210_220550285.jpg IMG_20200211_070615509.jpg
    Der Gebäudeversicherung/der Allianz (Sturmschäden und Leitungswasser enthalten) habe ich den Schaden gemeldet.

    Mir stellen sich nun zwei grundlegende Fragen:

    Wie werde ich die Feuchtigkeit schnellstens wieder los? (Heizlüfter? Putz entfernen? Unterstützung durch Fachmann? Welchen? Oder warten bis sich die Versicherung rührt?)

    Wie verhindere ich ein erneutes Eindringen bei Sturm? Aktuell habe ich provisorisch eine wasserdichte Plane am Hausrand gespannt, damit nicht noch mehr Regenwasser direkt eindringen kann.
     
  2. Anzeige

  3. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    226
    Aus den Bildern kann man ja nur schwer sagen wieviel Wasser da jetzt wirklcih eingedrungen isut. Auf den ersten Blick würde ich sagen, dass man das mit ordentlichem Lüften schon beseitigen kann.

    Wichtiger ist aber wohl die Ursache zu finden. Wenn du da eh eine Firma beauftragen musst, dann können die sich ja auch direkt um den Wasserschaden kümmern.
     
  4. #3 MartinSchu, 11.02.2020
    MartinSchu

    MartinSchu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ursache ist der Sturm, da es sonst nie Probleme gab. Lüften habe ich auch überlegt, möchte natürlich keine Folgeschäden riskieren, falls lüften nicht ausreicht. Wird denn die Versicherung bei so etwas überhaupt aktiv?
     
  5. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    226
    Auch ein Sturm sollte aber kein Wasser durch die Fassade in die Innenräume drücken können. Ich würde da schon mal versuchen, das so umzubauen/reparieren, dass das in Zukunft nicht passieren kann.

    Und natürlich ist das auch ein Versicherungsfall. Wenn du das nicht selber mit Heizlüfter und offenem Fenster lösen kannst/willst, dann meld es deiner Versicherung, die werden dir dann das weitere Vorgehen erklären.
     
    GESBB gefällt das.
  6. #5 MartinSchu, 11.02.2020
    MartinSchu

    MartinSchu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Welcher Handwerker macht das denn? Und welcher Handwerker kümmert sich um die aktuell feuchte Wand?

    Die Versicherung hat mir schon mal versichert, dass sie nicht zahlt, da es eine Undichtigkeit der Außenwand sein muss:(
     
  7. #6 Schnulli, 11.02.2020
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.854
    Zustimmungen:
    940
    Allerdings ist dies wohl weder ein Sturmschaden noch ein Leitungswasserschaden sondern ein Regenwasserschaden, welcher wohl erst durch eine zusätzliche Elementarschadensversicherung abgedeckt wäre.


    Irgendwie muss das Wasser ja eingedrungen sein. Also bleibt dir dann wohl nur, im Frühjahr die Ecke von Außen zu öffnen und neu abzudichten. Am besten auf voller Länge an der Außenwand entlang.

    Maurer/Verputzer/Mauertrockenlegung usw... Musst mal in den Gelben Seiten deiner Region stöbern.

    Prinzipiell würde ich jetzt aber nur erst mal heizen/lüften. Das wird wohl wieder abtrocknen.
     
  8. bendo

    bendo Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2016
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    bei mir existiert eine ähnliche Situation: https://www.dasheimwerkerforum.de/t...g-wasserableitung-terrasse.15601/#post-118698
    Die Terrasse grenzt an das Mauerwerk und bei bestimmten Bedingungen dringt Wasser ein. Ich helfe mir nun damit, am Rand der Terrasse bzw. der betonierten Unterkonstruktion eine Hohlkehle anzubringen und abzudichten, damit an neuralgischen Stellen kein Wasser mehr hinter die Bodenplatte laufen kann. In Deinem Fall hat der Sturm vermutlich den Regen horizontal weiter als üblich verfrachtet, sodass größere Mengen Wasser an die Wand, bzw. den Übergang Terrasse/Wand, gelangten.
    Um Deine Frage zu beantworten:
    Es ist natürlich schwer abzuschätzen, wie viel Wasser ins Mauerwerk eingedrungen ist. Anhand Deiner Bilder würde ich aber mutmaßen, dass noch kein nachhaltiger Schaden entstanden ist. Daher:
    1) Zusehen, dass zukünftig kein weiteres Wasser eindringen kann
    2) Gutes Lüften über einen längeren Zeitbereich müsste reichen

    s.o.

    Weil Du auf die Gebäudeversicherung abhebst:
    Unabhängig davon, dass zu klären ist, was die Versicherung gemäß ihrer kleingedruckten Bestimmungen übernimmt, stelle ich mir die Frage, was soll die Versicherung überhaupt leisten? Was ist denn genau der "Schaden"?
    - Aufwandersatzendgeld für mehrmaliges Lüften?! Gibt`s wohl nicht :p
    - Abtragung und Neuerrichtung des betroffenen Mauerwerks?! Wäre hier vermutlich nicht angebracht...

    Grüße, bendo
     
  9. #8 MartinSchu, 11.02.2020
    MartinSchu

    MartinSchu Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich einfach mal bedanken für die ausführlichen Antworten. Ihr seid echt super!

    Werde wie ihr sagt schauen, dass erst mal kein weiteres Wasser reinkommt (Habe die Eindringstelle mit Bauplane abgedeckt).

    Außerdem habe ich mal den Infrarotstrahler vom Wickeltisch umfunktioniert, um etwas beim Trocknen zu helfen.

    Ich habe im ersten Moment halt einen ziemlichen Schrecken gekriegt. Wahrscheinlich ist das aber ohnehin schon ein paar Mal passiert, seitdem das Haus steht. In meinem Kopf sehe ich bei Wasserschäden immer gleich die Substanz verschimmelno_O
     
  10. GESBB

    GESBB Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.05.2018
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    32
    Nun ja, Versicherungen leisten ja meist nur für Risiken, die eigentlich kaum bestehen. ;)
    Hier dürfte bestenfalls die Gebäudeversicherung in Frage kommen. Ob sich der bürokratische Papieraufwand für dieses Pillepalle tatsächlich lohnt, würde ich nicht vermuten.
    Sicherlich hilfreich, sich mal Gedanken über die Abdichtung der äußeren Gebäudehülle zu machen, um zukünftigen Ereignissen Einhalt zu gebieten.
     
Thema:

Wasser drückt sich bei Sturm durch

Die Seite wird geladen...

Wasser drückt sich bei Sturm durch - Ähnliche Themen

  1. Wasser fließt immer wieder nicht ab obwohl das Rohr frei ist

    Wasser fließt immer wieder nicht ab obwohl das Rohr frei ist: Hallo, ich habe leider schon seit langem - ich würde sagen seit gut einem Jahr - das Problem, dass das Wasser in meinem Waschbecken nicht richtig...
  2. Brunnen zieht kein Wasser mehr nach Reinigung

    Brunnen zieht kein Wasser mehr nach Reinigung: Hallo Leute :) Heute habe ich Mal den Vorfilter von der Pumpe sauber gemacht. Da war irgend so ein schwarzes Zeug und der Filter hat auch gut...
  3. Wasser fließt in die Garage

    Wasser fließt in die Garage: Hallo, ich habe ein kleines Problem mit meiner Garage. Die Fliesen schauen ca. 2 cm zu weit nach draußen raus. Regen, welcher gegen das...
  4. Siemens SN44 kein Wasser

    Siemens SN44 kein Wasser: Hallo liebe Heimwerkende Gemeinde.habe mich hier mal angemeldet, weil ich eine für Heimwerker wirkliche Herausforderung vortragen möchte. Ich...
  5. Wasser unter Spüle

    Wasser unter Spüle: Hallo liebe Leute, gestern wurde feuchte Tapete unterhalb der Küchenspüle festgestellt. Wonach sieht das für Euch aus? Dieser Schlauch ist von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden