Wasser-Anschluss Hauswand oder…?

Diskutiere Wasser-Anschluss Hauswand oder…? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Meine Schwester hat sich ein ca. 20 Jahre junges Haus gekauft. Mir ist da heute ein „Anschluss“ an der Hauswand aufgefallen, den weder...

rwf

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.07.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo!

Meine Schwester hat sich ein ca. 20 Jahre junges Haus gekauft.

Mir ist da heute ein „Anschluss“ an der Hauswand aufgefallen, den weder sie noch ich zuordnen kann.

Hat jemand eine Idee?

Danke!
 

Anhänge

  • 1DDF1E70-0DBC-4C02-BD06-9E912036C5AF.jpeg
    1DDF1E70-0DBC-4C02-BD06-9E912036C5AF.jpeg
    562,5 KB · Aufrufe: 23
  • 9856C99D-4A85-437E-A224-C762DDEEC138.jpeg
    9856C99D-4A85-437E-A224-C762DDEEC138.jpeg
    673,2 KB · Aufrufe: 24
  • 334D1F35-7667-4802-BC37-0E78EFD26659.jpeg
    334D1F35-7667-4802-BC37-0E78EFD26659.jpeg
    680 KB · Aufrufe: 28
eli

eli

Moderator
Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
5.779
Zustimmungen
2.421
Ort
Wüsting
Das ist zumindest ein Baustopfen für z.B Wasserleitungen.

Ob dieser wirklich in einer Wasserleitung steckt müsste man prüfen durch herausdrehen.
Aber bitte vorher das Wasser abdrehen ;) und am besten in der Woche falls man ihn aus welchen gründen auch immer nicht wieder hinein bekommt
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.128
Zustimmungen
1.909
Ort
RLP
Wenn das außen ist, war das evtl. für einen Außenwasserhahn gedacht, der dann aber nie angeschlossen wurde.
Es könnte aber trotzdem sein, dass auf der Leitung Wasser anliegt, also nicht einfach raus drehen.
 

rwf

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.07.2022
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Oh - cool! Danke für die Infos!

Ist das GANZE dann der Stopfen, oder nur das Innenteil? Onkel Google zeigt mir unter dem Begriff „Baustopfen“ nur moderne/aktuelle Sachen an (und ich denke es ist daher da ganze Teil).

Nach kurzem „wackeln“ sitzt das ganze Teil mehr als fest.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.135
Zustimmungen
1.510
Ort
NRW
Hallo,

der stopfen hat ein Gewinde, wenn es etwas Hochpreisiger ist, ist das aus Messing und der stopfen wird dann z.B. in einem
Wand Gewindefitting reingeschraubt, der Anschluss kann auch gerade aus der Wand kommen ohne dass er noch auf der Wand fixiert ist. Dann muss man etwas aufpassen beim Herausdrehen.

Gruß,
 

Anhänge

  • Unbenannt 2.PNG
    Unbenannt 2.PNG
    79,4 KB · Aufrufe: 10
  • Unbenannt.PNG
    Unbenannt.PNG
    221,1 KB · Aufrufe: 11
  • Unbenannt 3.PNG
    Unbenannt 3.PNG
    369 KB · Aufrufe: 11

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.128
Zustimmungen
1.909
Ort
RLP
Ist das GANZE dann der Stopfen, oder nur das Innenteil?
Das Ganze, wie du schon vermutet hast.
Nach kurzem „wackeln“ sitzt das ganze Teil mehr als fest.
Der Putz klebt etwas an dem Stopfen. Wenn du eine Rohrzange/Wasserpumpenzange am Stopfen ansetzt, sollte er sich damit herausdrehen lassen.
Aber wie gesagt vorher unbedingt herausfinden, ob und wie die Leitung abgesperrt werden kann.
 
Thema:

Wasser-Anschluss Hauswand oder…?

Wasser-Anschluss Hauswand oder…? - Ähnliche Themen

Teilerneuerung der Fassade: Hallo Zusammen, ich habe derzeit das Problem das ich nicht genau weiß wie ich Folgendes anstellen soll. Ich möchte den unteren Bereich der...
Rätselraten: Was für ein Anschluss ist das?: Hallo zusammen, wir sind in unsere neue Wohnung eingezogen und wollen nun die Küche einbauen. Dabei sind wir allerdings auf einen merkwürdigen...
Generell frage zur Mischbatterie?: Guten Tag, ich habe vor 6Monaten mir eine Mischbatterie für die Dusche gekauft. (Hornbach günstig.) Warmwasser wird laut meinen Vater per Therme...
Kaltwasserleitung außen: Hallo, ich bin eine absolute Nicht-Handwerkerin und habe ein Problem: Unsere Außenfassade wird demnächst gedämmt (juhu!). Aufgrund dessen muss...
Probleme mit Plancofix Plus Bodenablaufpumpe: Hallo, habe mir vor 4.5 Jahren eine ebenerdige Dusche mit Bodenablaufpumpe vom Typ Plancofix Plus einbauen lassen. Seit heute wird kein Wasser...
Oben