Waschtisch aus Beton

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Leni, 21.07.2016.

  1. Leni

    Leni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo meine lieben Heimwerker!

    Vom Betontrend gepackt habe ich mir überlegt eine Wastischplatte aus Beton zu gießen.
    Im Endeffekt kann man sich das wie ein Regalbrett vorstellen, auf das dann ein Aufsatzwaschbecken kommt

    Der Beton sollte relativ hellgrau sein.

    Leider bin ich mit dem Thema etwas überfordert.

    Ich hab bereits im Internet gelesen, dass man keinen normalen Beton für den Bau von Möbeln nutzen sollte, da der zu grob und rissig ist. Welchen Beton ich sonst nehmen kann, kann mir leider Keiner sagen

    Im Baumarkt kann mir auch Niemand weiterhelfen.

    Ich frage mich auch, ob die Platte, in sofern sie rein aus Beton ist, zu schwer für das Bad wird?
    ( Länge ca 50 cm)

    Falls sie zu schwer ist und ich aus Holz erstmal einen Hohlraum bauen muss und den Beton nur zur Optik aussen drüber schmiere, hält der Beton dann an einer Holzkonstruktion, oder blättert er ab?
    Und wie befestige ich meine Platte dann an der Wand?

    Wie habt ihr das so gelöst?
    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen ![​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    202
    Länge 50 cm? Ohne zu messen denke ich das unser Waschbecken 65 cm breit ist.

    Beton ist ja total im Trend
    Nur wie lange. Man muss also schon jetzt dran denken " wie entsorgen".

    Das mit dem Holz kannste vergessen.
    Wenn, dann würde ich mir eine Platte aus Edelstahl besorgen, diese 5-6 cm hoch einschalen und sauber den Beton da drauf gießen. Der fertigbeton aus der Tüte ist doch recht fein? Edelstahl und Beton passt auch von der Optik.

    Für mich wäre das nichts. Ich würde da vermutlich eine Glasplatte drauf legen. Eine betonwand find ich nicht schlecht aber Möbel?
     
    123harry gefällt das.
  4. #3 123harry, 21.07.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Für deinen Waschtisch würde ich Estrichbeton in Säcken nehmen.Pro Sack=25kg,1.Schaufel Splitt mit untermischen .Nicht soviel Wasser nehmen,so das er Plastisch ist.Du müsstest dir ein Paar Siebdruckplatten,die du als Schalung verwendest.Machst dir eine Zeichnung wie du es haben möchtest,gehst zum Baumarkt,kaufst die Platten und lässt die gleich auf Maß zuschneiden
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 21.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Schau Dir mal Terrazzo an, wie der Beton dafür gemischt wird und wie verhindert wird, daß Luftblasen eingeschlossen werden (Wabbler)

    Ich kann mich erinnern, daß die Leute auf harzgebundene Platten abfahren, also den Beton nicht mit Wasser sondern mit 2K zu einer Krümelmasse aufrühren und dann in die Form mit der Hand hineinpressen. Einschlüsse müsste man eventuell nacharbeiten

    Ich würde eher auf eine Tadelakt-Technik zurückgreifen, als einen Betontisch zu gießen. Kann man jede Platte verwenden und ist nicht so schwer im Endeffekt - aber jeder nach seiner Facon. Vor allem ist die Schleiferei eine echte Drecksarbeit, ohne Wasserschleifer (Terrazzoschleifer) würde ich das nicht machen.
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 21.07.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.437
    Zustimmungen:
    254
    Jeder hat seine eigenen Wünsche, wo ist da das Problem?

    Würde wenn als Körper eine DUR-Platte nehmen, aber wie Dick und Groß soll denn das Ganze werden?
     
  7. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    202
    Ich stelle mir vor, komme aus der dusche und streife mit dem po am Beton entlang
    Da braucht man als nächstes nen sani.
     
  8. Leni

    Leni Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.07.2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Ich finde auch, Jedem das seine!

    Leider klappt das hier mit dem Bild nicht so gut, aber wenn ihr in Google nach "waschtischplatte beton" sucht, kann man sich darunter denke ich etwas vorstellen.

    Die Größe war eine ca-Angabe
    Also die Tiefe der Platte ist mir eigentlich egal, ich denke mindestens 4 cm braucht man aber auf jeden Fall!
    Da ich als Waschbecken eine Keramikschüssel nehme, in die ich ein Loch bohre, bin ich nicht auf eine bestimmte Waschbeckengröße angewiesen.

    Da unser Bad sehr klein ist, sind mehr als 50-60 cm nixht zu realisieren.

    Kommt die Eisenplatte dann einfach unter den Beton, oder dazwischen?

    Und wie würdet ihr die dann am Besten an der gefliesten Wand befestigen?

    Ich habe mal gelesen, dass man den Beton so versiegeln oder wachsen kann, dass er komplett glatt ist, was das Verletzungsrisiko ziemlich einschränken würde.

    Vielen Dank
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 22.07.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Schau Dir mal Terrazzo Pflege im Wiki an, sonst nimmst Du halt ein Pflegemittel für Steinboden - da sind meist auch Wachse drin.

    Beton wird mit Stahlmatten armiert - man kann aber auch moderne Hochleistungsfasern (Hanf ^^) nehmen und zumischen. Beton oder Zementmischen ist ein Wissenschaft für sich, da gibt es sooo viele Rezepte ;)

    Empfehlung wäre sogenannter "Portlandzement" - aber wenn Du mit Harz arbeitest, ist das nochmal ein ganz anderes Ding.

    Anschauen würde ich mir zu diesem Zweck mal den "Acrylstein"
    https://de.wikipedia.org/wiki/Acrylstein
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    202
    Hab grad mal gegoogelt. Ja, da gibts echt schöne Sachen. Wenn Deine Platte nur ca. 50 cm breit und 4 cm hoch werden soll, dann würden sich fast Gehwegplatten anbieten.
    Guck mal hier http://www.obi.de/decom/product/Kan...5_cm/1476431?position=2&pageNum=1&pageSize=72

    Da muß aber noch ein Loch rein, wo das Wasser abfließen kann. Und einen stabilen Unterschrank im passenden Format würde ich auch empfehlen.

    Oder eine Feinsteinzeugfliese auf ein Holzbrett aufkleben?http://www.obi.de/decom/product/Fei..._cm/4888699?position=24&pageNum=1&pageSize=72
     
Thema:

Waschtisch aus Beton

Die Seite wird geladen...

Waschtisch aus Beton - Ähnliche Themen

  1. Zementputz auf Beton Fertigelementen - Wie bohren?

    Zementputz auf Beton Fertigelementen - Wie bohren?: Hallo liebe Profis:) Ich bin vor einem halben Jahr umgezogen und am neuen Wohnort (Neubau) sollen nun auch das eine oder andere schwere Bild...
  2. Wie bohrt man durch Fliesen mit Beton dahinter?

    Wie bohrt man durch Fliesen mit Beton dahinter?: Hallo zusammen, eigentlich ist mir klar, wie man durch Fliesen bohrt. Ich habe einen Keramikbohrer und mir auch die nötige Technik angeeignet, um...
  3. Risse zwischen Waschbeton und Beton ausbessern

    Risse zwischen Waschbeton und Beton ausbessern: Hallo zusammen, ich habe bei meinem Schwimmbad (das jetzt 3 Jahre still lag) Risse zwischen den Waschbetonplatten (die oben auf der Ummauerung...
  4. Gartenweg pflastern: Fragen zu Beton/Sand

    Gartenweg pflastern: Fragen zu Beton/Sand: Hi, habe in den letzten Tagen unsere Terrasse gestützt und einen Gehweg verlängert. Nun habe ich zwei Fragen - eine konkret zum weiteren...
  5. Wann kann ich Beton-Estrich bearbeiten?

    Wann kann ich Beton-Estrich bearbeiten?: Hallo zusammen, drei kurze Fragen. Ich habe L-Steine im Garten in (erdfeuchten) Beton gesetzt, um meine Terrasse zu erhöhen. Danach habe ich...