Waschmaschine auf einem Podest zw. Arbeitsplatte?

Diskutiere Waschmaschine auf einem Podest zw. Arbeitsplatte? im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hi, ich baue mir aus Ziegelsteinen ein Podest (60cm tief; 50cm hoch, 1,5m breit) für die Waschmaschine. Hierzu baue ich 3 "Mauern" aus...

  1. boeder

    boeder Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2016
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    5
    Hi, ich baue mir aus Ziegelsteinen ein Podest (60cm tief; 50cm hoch, 1,5m breit) für die Waschmaschine. Hierzu baue ich 3 "Mauern" aus Ziegelsteinen (10cm breit; 23cm hoch; 50cm lang), die im rechten Winkel zur Wand verlaufen. Die Mauern werden an der Wand links und rechts als L gebaut bzw. in der Mitte als T, sodass diese nicht umfallen können. Auf diese Ziegelsteine möchte ich gerne eine Arbeitsplatte (3,8cm stark) montieren. Die Waschmaschine "wandert" nicht bzw. steht seit mehreren Jahren an deselben Stelle.

    Fragen:
    1. Ist die Arbeitsplatte stabil genug?
    2. Bleiben die Mauern stehen oder laufe ich Gefahr, dass diese umkippen?
    3. Seht ihr andere problem bei meinem Plan?
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.079
    Bau doch das ganze etwas breiter, sodass bei Bedarf ggf. noch ein Trockner danebengestellt werden kann. Ich denke du legst die Ziegelsteine in ein Mörtelbett und nicht nur lose aufeinander, dann hält das auch.

    Ich würde keine Arbeitsplatte nehmen, eine Siebruckplatte wäre besser, weil wasserfest. Bei deinem Konstrukt würde ich sagen, dass eine 21mm starke Siebdruckplatte ausreicht.
     
  4. #3 selfmademan, 12.11.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    132
    Genau Neige.
    Ich habe gerade mit Sohnemann in seinem Keller für WA und TR
    ein Podest gebaut.
    Habe da aber diese Porenbeton Planbauplatte 10cm dick geholt und mit fexiblen Fliesenkleber gearbeitet.
    Vier Reihen Richtung Hauswand, also li, re und 2 in der Mitte.
    Darauf eine Küchenplatte mit Montagekleber befestigt, vorn verblendet und Abstellrost für Wäschekorbe
    vorgebaut.
    Die WA steht auf einer Absorbermatte obwohl ich die WA ausgerichtet habe.
    Da bewegt sich seit 2 Monaten nichts.

    FullSizeRender.jpg IMG_4268.JPG IMG_4269.JPG
     
    Piddel gefällt das.
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.426
    Zustimmungen:
    1.079
    @selfmademan
    Das ist sehr gut, gefällt mir richtig. Sollte sich @boeder abschauen!!
     
    pinne gefällt das.
  6. #5 omega2031, 12.11.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Ich habe in unserem Keller auch so eine Art Plattform aus Ziegelsteinen gebaut. Immer 5 Ziegel zu je 2 Reihen 3 mal, Ziegelmaße waren 20 B, ~21 H und 50 L. Dann mit Putzleisten verputzt und oben die Waschmaschine mittels Holzleisten und Dübeln fixiert.

    Maße der Plattform sind etwas mehr als 1 Meter rundum breit und etwa 70 cm hoch. Ideale Höhe für den Abflussanschluss. Habe da aber noch kein Foto davon. Die WM steht etwas einsam auf der etwas zu großen Plattform, der Trockner aber am Boden daneben. Vielleicht baue ich für den auch noch etwas, Holz würde ja genügen beim Trockner.

    Ich dachte, man müsse Waschmaschinen immer fixieren, wegen dem Schleudergang? Weil auf dem Bild von selfmademan sehe ich keine Fixierung. Dann sind moderne Waschmaschinen wohl nicht mehr so seitwärtswandernd wie die alten früher.
     
  7. #6 selfmademan, 13.11.2018
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    132
    Das war vor 50 Jahren.
    Da haben wir schwere Maschinen aus den Kellern geholt.
    Eine A-G wog 150kg
    Die waren noch verschraubt weil die Trommeln nicht aufgehängt waren
    und keine Kontergewichte hatten.
    Vorrausgesetzt die Maschine ist in allen Teilen funktionstüchtig und du füllst sie
    auch richtig, das heist (Faustregel) zwischen Wäsche und Trommel oben eine Handbreite,
    und du hast sie mit den Stellfüßen richtig in Waage gebracht, wandert die nicht.
    Wichtig ist auch mit der Kontermutter die eingestellten Füße zu fixieren.
    Wäscht du nur 3 Jeans ist das uneffektiv und belastet für die Maschine,
    Die Aufhängung Stahlfedern, Gasdruckfedern, Kontergewichte werden dann
    sehr herausgefordert.
    http://www.umweltdialog.de/de/wirts...-Waschmaschine-den-Alltag-revolutionierte.php
     
    Maggy gefällt das.
Thema: Waschmaschine auf einem Podest zw. Arbeitsplatte?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. podest waschmaschine beton

    ,
  2. waschmaschine sockel aus holz bauen

    ,
  3. podest aus arbeitsplatte für Waschmaschine

    ,
  4. waschmaschine auf eine arbeitsplatte
Die Seite wird geladen...

Waschmaschine auf einem Podest zw. Arbeitsplatte? - Ähnliche Themen

  1. Deckel einer Waschmaschine abbauen: Miele WMB 125 WPS

    Deckel einer Waschmaschine abbauen: Miele WMB 125 WPS: Hallo liebe Heimwerker, ich kenne die Vorgehensweise, die Abdeckkappen seitlich im Deckel abzuheben und dann die darunterliegenden Schrauben...
  2. Anschluß Waschmaschine

    Anschluß Waschmaschine: Guten Abend! ich finde keinen passenden Ablaufschlauch für eine Waschmaschine mit den auf dem Bild zu sehenden Anschluss. Der Anschluss selbst...
  3. Undichte Waschmaschine Siemens A 12-26

    Undichte Waschmaschine Siemens A 12-26: Bei uns kommt bei jedem Waschgang unten Wasser aus der Maschine - wir haben darunter geguckt und es scheint so, dass das Wasser unten an der...
  4. Türzarge / Eingang in Ecke zw. Zwei Wänden einbauen?

    Türzarge / Eingang in Ecke zw. Zwei Wänden einbauen?: Hallo Zusammen, wie auf den Bildern zu sehen, möchten wir zwischen zwei in rechtem Winkel zueinander stehenden Wänden eine Tür/ einen...
  5. Waschmaschinen motor anschließen

    Waschmaschinen motor anschließen: Guten Tag, weiß von euch jemand wie ich diesen Motor an 230V anschließen kann damit er läuft? bin ein laie was Strom betrifft (gelernt:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden