Waschmaschine anschließen. Was sind das für Anschlüsse (Foto)?

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von ElliWupp, 08.09.2016.

  1. #1 ElliWupp, 08.09.2016
    ElliWupp

    ElliWupp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde gerne eine Waschmaschine im Bad anschließen. Allerdings ist am Eckventil unter dem Waschbecken zu wenig Platz den Eckfix einfach anzuschließen. Ich müsste erst die Armatur lösen und die Zulaufrohre gegen Flexanschlüsse tauschen, um alles vernünftig anschließen zu können.

    Dann habe ich aber zusätzlich diese 3, siehe Foto, Anschlüsse in der Dusche entdeckt.

    Sind das auch Eckventile? Kann ich da die Waschmaschine anschließen?

    Danke
    Elli aus Wuppertal :)
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    Das sind wohl Rohrbelüfter, eine Sicherung in der Trinkwasseranlage gegen Rückfluss, die am höchsten Punkt der Trinkwasseranlage verbaut wird. Hygienisch problematisch wegen der Stichleitung dahin, die nie gespült wird und stagniertes Wasser enthält (verkeimt). Baut man heute nicht mehr ein.

    Jedenfalls wird keins der drei Dinger ein Eckventil sein. Die genaue Funktion der Bauteile kann hier bestimmt jemand besser erklären, das weiß ich auch nicht so genau ;)
     
  4. #3 MacFrog, 10.09.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Grund für die Dinger : Ich Schreib euch mal ein Beispiel , das ist am Einfachsten :)

    Oma Maier sitzt mit ihren 89 Jahren in der Badewanne im 1. Stock. Brauseschlauch baumelt irgendwo in derWanne im Wasser.
    Opa Hermann will gerade Kaffeekochen , begiebt sich zur Küche.
    Zeitgleich Sitzt Baggerfahrer Klaus draußen auf seinem Bagger , und beschädigt die Wasserleitung in der Straße , und der Waserversorger stellt diese ab.

    SO .
    Jetzt Zapft Opa Hermann sein Kaffeewasser aus dem Wasserhahn. Allerdings ist dieses ja abgestellt.Dummerweise will auch Oma Maier nun noch Wasser nachlaufen lassen , der Schlauch schwimmt noch in der Wanne. Da Oma Maier nie Geld investiert , hat sie noch ne Uralte Armatur , die nicht selbstständig von Dusche auf normalen Auslauf umstellt , wenn Wasser abgestellt wird.

    Jetzt läuft durch den Unterdruck in der Wasserleitung das Badewannenwasser in Hermanns Kaffeekanne.
    Lecker oder?

    Dafür sind die Belüfter da , damit in Häusern ohne Selbstsichernde Armaturen dort Luft gezogen werden kann , wenn das Wasser abgestellt wird. Dann kann das Wasser aus der Wanne nicht durch Unterdruck in das Rohrsystem gelangen :)
     
    Neige, Maggy und postler1972 gefällt das.
  5. #4 postler1972, 10.09.2016
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    @MacFrog, besser kann man es nicht erklären
    An Elli, mach doch mal ein Bild von deinem Waschtisch bzw den Anschlüssen. Vielleicht kann man dann einen Rat geben
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    200
    Das sind dann Modelle von vor dem Krieg? Sowas noch nie gehört.
     
  7. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    220
    Cool @MacFrog, einfach und verständlich erklärt.
     
  8. #7 MacFrog, 10.09.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    @Maggy nein die wurden noch bis vor paar Jahen verbaut , einige Wasserversorger schreiben die auch heute noch vor . Armaturen für Wanne und Dusche sind (bzw sollten bei korrekter Funktion) heute alle Eigensicher sein. D.h. , das sie , Wenn du in der Badewanne duscht , nach abstellen des Wassers , von alleine wieder auf die Wannenfüllfunktion umstellen. Amaturen für die Dusche haben Rückschläge verbaut.
    Waschtisch und Küchenarmaturen sind übrigens nicht betroffen (Außer Modelle mit Schlauch) , da der Auslauf ja nicht bis in das Becken geht ;)
     
    Maggy gefällt das.
  9. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    @MacFrog Und wie ist die genaue Funktionsweise dieser drei Bauteile bei Elli auf dem Bild?
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    200
    Guckst du #3
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    Guckst du #8
    Die genaue Funktionsweise der Bauteile auf dem Bild würde mich interessieren, nicht die prinzipielle Funktion, die wusste ich schon ;)

    Weil doch eigentlich ein Bauteil ausreichen würde für die Funktion.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    200
    Ach so? Ja dann! @MacFrog?
     
  13. #12 postler1972, 11.09.2016
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    12
    @xeno, die funktionsweise hat Macfrog eigentlich schon erklärt. Das was man auf dem Bild links sieht ist so ein Entlüftungsventil. Diese Ventile wurden gewöhnlich in die Kalt und Warmwasserleitung eingebaut. Also 2 Stück. Oft musste auch eine Entwässerungsleitung mit dort hingelegt werden damit austretendes Wasser abgeführt werden kann. Da dies hier in der dusche ist wurde wohl darauf verzichtet.
    Auf dem Bild wurden die Entlüfter in der Mitte und Rechts durch Heizkörperentlüftungsventile ersetzt. Vermutlich waren die alten undicht geworen.
    Wie gesagt eigentlich sind es nur 2 Stück, warum hier 3 sind weiß ich nicht. Kann nur raten das die Zirkulationsleitung auch ein Venti bekommen hat was unsinn wäre. Vielleicht kann das je Macfrog erklären
     
    xeno gefällt das.
  14. #13 MacFrog, 11.09.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Warum 3 ß da gibt es mehrere Varianten für :
    1. Kalt - Warm - Zirkulation (Wie bereits vermutet)
    2. Kalt Warm und Abwasser , letzteres inzwischen verschlossen , da anere Belüfter verbaut wurden
    3. Mehrere Wohnungen im Haus , und diese ist die höchste.Ev Sammeln sich hier die Stränge.

    Funktionsweise :
    Innen ist ein Ventil . Dieses wird durch den Wasserdruck zugedrückt (Lüfter sind zu) .
    Wird jetzt das Wasser abgestellt , fällt der Druck und das Ventil öffnet (und gibt so der Leitung Luft zu , damit kein Unterdruck entsteht). Ich kenne spontan 2 Varianten dieser Dinger (Mit Ventil + Feder oder mit Kugel) , aber es gibt noch andere Systeme (Die ich noch nicht in den Fingern hatte)

    Das sie mal tropfen , ist Funktionsbedingt normal. Aber natürlich nicht die ganze Zeit am Stück.
     
    xeno und postler1972 gefällt das.
  15. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    993
    Zustimmungen:
    213
    Ah, das erklärt meine Verwirrung! Das ist aber wahrscheinlich nicht zulässig, weil die Dinger keine Trinkwasserzulassung haben, oder? Und die eigentliche Funktion ist doch so auch nicht mehr gegeben?

    Danke euch beiden jedenfalls :)
     
  16. #15 MacFrog, 12.09.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Trinkwasserzulassung in dem Sinne natürlich nicht. Materialtechnisch ist es aber normal kein Problem , da sie meist nur aus Messing oder anderen nichtrostenden Metallen sind. Von der Funktion her machen die Heizkörperlüfter in der Wasserleitung ja auch keinen Sinn .

    Nach den heutigen Bestimmungen dürfen eh keine Stagnationsleitungen mehr eingebaut werden (Also nicht durchspühlte Rohre) , wenn man es genau nimmmt , muss das System eine Ringleitung sein , und jeder Anschluß mit eingeschleift!
     
Thema:

Waschmaschine anschließen. Was sind das für Anschlüsse (Foto)?

Die Seite wird geladen...

Waschmaschine anschließen. Was sind das für Anschlüsse (Foto)? - Ähnliche Themen

  1. Waschmaschine an Eckventil Küche

    Waschmaschine an Eckventil Küche: Hallo, ich habe in der Küche ein Kaltwasser-Eckventil, an dem eine Niederdruck-Armatur und eine Spülmaschine hängt. Das Eckventil hat also zwei...
  2. Küchenspüle richtig anschließen

    Küchenspüle richtig anschließen: Hallo zusammen, in unserer Studenten-WG war leider keine Küche vorhanden, daher haben wir gebraucht eine gekauft und angeschlossen. Es läuft...
  3. Waschmaschine und Gastherme

    Waschmaschine und Gastherme: Hallo Leute, ich habe eine Wama Hoover Vision Tech D2 und eine Gastherme Junkers. Die Therme gehört in die Mietwohnung in der ich lebe. Einmal...
  4. Spüle nicht direkt am Wasser/Abwasser-Anschluss?

    Spüle nicht direkt am Wasser/Abwasser-Anschluss?: Hallo Zusammen, ich habe eine gebrauchte Küche gekauft. Wenn ich die Arbeitsplatte so wieder verwenden würde wie sie ist, wäre die Spüle nicht...
  5. Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage

    Steckdose+Lichtschalter - Anschluss Verständnisfrage: Hallo, Beim Wechsel des Rahmens hab ich mal einen kurzen Blick in die Verkabelung geworfen und folgendes vorgefunden: siehe Anhang Nun, ich bin...