Waschbecken in Unterschrank mit Arbeitsplatte einfassen

Diskutiere Waschbecken in Unterschrank mit Arbeitsplatte einfassen im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Bei meinem jüngsten Projekt habe ich mich etwas überschätzt und stehe jetzt vor einem Problem, das ich nicht durch "rumprobieren" lösen möchte und...

  1. #1 funkindemup, 14.03.2016
    funkindemup

    funkindemup Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem jüngsten Projekt habe ich mich etwas überschätzt und stehe jetzt vor einem Problem, das ich nicht durch "rumprobieren" lösen möchte und daher lieber Erfahrene frage.
    Ich habe eine fast 40cm tiefe und 2m breite Schrankzeile mit Unterschränken (Ikea Wand/Oberschränke aus Küchenprogramm) in unser Badezimmer gezogen, in welcher auch der Durchlauferhitzer versteckt wurde. In dieser Zeile befindet sich auch das bereits vorhandene Waschbecken, was nicht als Aufsatz gedacht war und daher unten rund ist. Das ganze Waschbecken ist recht volumiös und hat ca 15cm mehr Tiefe als der Unterschrank.

    Das Waschbecken wird jetzt von einem 80er Schrank umfasst, welcher noch eine Arbeitsplatte aufgeschnallt bekommt und ebenfalls angepasst werden muss. Und genau das ist für mich etwas schwierig auszumessen.

    - Im Schrank sind 2 Türen, welche ich um eine Kurve für das Becken verringern muss. Diese Kurve muss ich irgendwie messen, nur wie?
    - Die Außenwände des Korpus sind oben wegen dem Waschbecken nicht verbunden und müssen noch stabilisiert werden. Das wollte ich durch festschrauben eines Einlegebodens, knapp unter dem Waschbecken, bewerkstelligen.
    - Außerdem muss ich links und rechts noch eine Auflage, zur Befestigung der Arbeitsplatte, montierten. Dort werde ich mit großzügigen Winkeln arbeiten und diese Auflagen an den Seitenwänden befestigt.
    - Der letzte Schliff wäre der korrekte Kurvenschnitt in die Arbeitsplatte rein. Geht sowas nur mit einer gut eingestellten Fräse oder kann ich das auch mit einem angewinkelten Schnitt der Stichsäge?

    Ich hatte auch schon überlegt, die Türen wie auch die Arbeitsplatte gar nicht direkt an das Waschbecken anzuschließen, da oft Wasser über den Rand an die Unterseite des Beckens wandert. Dort würde ich dann etwas zum auffangen des Wassers hinstellen oder anbringen.

    Sind meine Lösungsansätze ok? Sollte ich besser mit einem aufsetzbaren Waschbecken arbeiten? Wie bekomme ich die Kurve des Waschbeckens auf die Türen und die Arbeitsplatte übertragen?

    Danke vorab für jeden Tipp!

    Grüße

    PS: Ich werde später noch eine Skizze und ein Foto hinzufügen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    491
    Grüß dich, ich werde mal Skizze und Foto abwarten. Deinen Roman verstehe ich noch nicht so recht. ;)
     
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.580
    Zustimmungen:
    355
    Meinst Du so was? Zumindest hab ich das der Beschreibung entnommen. Das Teil hat 4 Türen. 20160314_185014.jpg
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 15.03.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.916
    Zustimmungen:
    477
    Kartonschablone und Stichsäge sollte genügen ... sonst bin ich auch für eine Skizze, denn runde Türen?
     
  6. #5 MacFrog, 15.03.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Messen? paar Punkte messen und Rundung anzeichnen , ansonsten gibts auch so "schiebeschablonen" (k.a. wie sowas heißt :D ) womit man Rundungen abnehmen kann.
     
  7. #6 Schnulli, 15.03.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    446
    Hallo,

    ohne nun weiter da rumraten zu wollen würde ich ganz pragmatisch ein kleineres Aufsetzwaschbecken da hinbasteln. Oder eben ein kleineres zum Einbau in die Platte. du musst ja die Beckenrandhöhe beachten, so dass du noch gescheit da ran kommst.
    Aber eben so einbauen, dass du nicht an den Türen herumsägen musst. Ich behaupte mal, dass du die in der Tür notwendigen Rundungen nie zu deiner Zufriedenheit ausgesägt bekommst.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 Neige, 15.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2016
    Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    491
    Jetzt nachdem ich langsam gelesen habe (manche schreiben auch was schnell he), hat's bei mir auch geklingelt. :)
    So, ich sag mal sieht nix gleich. Wenn, müsstest du die Türen kürzen und um das Waschbecken eine Blende basteln. Ich würde mit einem Aufsatzbecken arbeiten.
    Dennoch wären Bilder nicht schlecht wo das ganze hin soll, dann fällt uns sicher was ein bezgl. der Platte.
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 15.03.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.916
    Zustimmungen:
    477
    Ahh, jetzt ... weis glaub was er meint.

    Warum baust du aber nicht einfach einen Unterschrank hin?
     
  10. #9 funkindemup, 16.03.2016
    funkindemup

    funkindemup Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die hilfreichen Antworten!
    Ich bin noch nicht zu Skizzen oder Fotos gekommen, da mich kurzzeitig eine Erkältung etwas aus der Bahn geworfen hat.
    Ich hab hier mal Beispiele im Web raus gesucht, wie es werden soll, und wie es nicht sein sollte.

    So, nur mit normaler Arbeitsplatte links/rechts:
    2.JPG

    Nicht so:
    4.JPG

    Ich möchte eine durchgängige Höhe der Schränke und der Arbeitsplatte einbehalten, und nicht einfach einen Schrank drunter stellen. Um das bauchige Becken einzufassen, kann man entweder mit einer kurvigen Blende arbeiten (Wie Neige geschrieben hat) oder diese Kurve in die Türen schneiden. Hatte ich auch mal gesehen. Letzteres macht den Schrank besser nutzbar. Ich benötige dafür auf jeden Fall eine Schablone. Ich hab jetzt nach MacFrog's Hinweis gesucht, und flexible "Kurvenlineale", bzw. "Fräslineale" gefunden. Ich versuch es zuerst aber mal mit Karton.
    Schnullis Meinung vertrete ich aber auch ein wenig, einfach ein neues Becken aufzusetzen. Allerdings wäre das dann zu hoch, da die Platte recht hoch angesetzt ist. Das ging nicht anders, da ich auch den Durchlauferhitzer an der Wand mit in die Schränke einfassen wollte.

    Foto & Skizze folgt.

    Ich versuche mich mal an der Papp-Schablone

    Danke & Grüße
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.756
    Zustimmungen:
    491
    Bezgl. der Bilder. Achte da was auf das Urheberrecht.
    Mit Verlaub, Türen ausschneiden sieht wirklich nicht gut aus. Eine Blende lässt sich da eher anpassen.
    Wenn du skizzierst, bemaße die dann bitte.
     
  13. #11 Mr.Ditschy, 16.03.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.916
    Zustimmungen:
    477
    Für was noch ne Skizze?

    Würde es dennoch mit einer Karton-Schablone probieren.
     
Thema: Waschbecken in Unterschrank mit Arbeitsplatte einfassen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschbecken in arbeitsplatte einbauen

    ,
  2. waschbecken mit arbeitsplatte

    ,
  3. waschbecken einfassen

    ,
  4. Waschbecken in Platte einpassen,
  5. abwäsche Geschirrspüler und herd in eine Arbeitsplatte fassen,
  6. waschbecken zum Einbau in eine Arbeitsplatte,
  7. waschbecken arbeitsplatte regal,
  8. Wie baue ich waschbecken unter einer hpl platte an,
  9. waschbecken mit schrank zum hinstellen,
  10. badezimmerwaschbecken einfassen,
  11. waschbecken in eine Arbeitsplatte einlassen,
  12. waschbecken an schrank anpassen,
  13. waschbecken tief in arbeitsplatte,
  14. waschbecken in arbeitsplatte,
  15. wie baue ich ein waschbecken in eine arbeitsplatte ein,
  16. mit was schneide ich dem die arbeitsplatte fuer ds waschbecken aus
Die Seite wird geladen...

Waschbecken in Unterschrank mit Arbeitsplatte einfassen - Ähnliche Themen

  1. Sprung im Waschbecken, Reparatur möglich?

    Sprung im Waschbecken, Reparatur möglich?: Hallo, mir ist leider eine massive Vase ins Badwaschbecken gefallen und nun hat es einen ziemlich langen und tiefen Sprung. Bilder sind anbei,...
  2. Waschmaschinenablauf an Waschbecken mit einer Zugstangen-Ablaufgarnitur

    Waschmaschinenablauf an Waschbecken mit einer Zugstangen-Ablaufgarnitur: Hallo , ich bin neu hier und habe folgendes Problem und hoffe auf Hilfe: Meine Eltern haben einen Waschmaschine im Bad stehen und haben den...
  3. Abdichtung zwischen Herd und Arbeitsplatte

    Abdichtung zwischen Herd und Arbeitsplatte: Hallo, hat jemand eine Empfehlung für mich, wie ich die Lücke zwischen meinem Herd (BHT 50×85×60cm) und der Küchenarbeitsplatte (mit passendem...
  4. Dusche und Waschbecken im Bad oben nur lauwarm

    Dusche und Waschbecken im Bad oben nur lauwarm: Hi, habe mal ne kurze Frage: Mir fiel jetzt öfter auf, dass meine dusche im Bad oben morgens Lauwarm bleibt. Grnau wie das Waschbecken. Wir haben...
  5. Luftdruck am Endstück des Waschbecken-Ablaufs

    Luftdruck am Endstück des Waschbecken-Ablaufs: Hallo zusammen, und nochmal muss ich mich mit einer Anfängerfrage melden: Ich habe vor kurzem in meiner Küche den alten Waschbecken-Ablauf durch...