was tun gegen Katzen?

Diskutiere was tun gegen Katzen? im Hecken und Sträucher Forum im Bereich Der Garten; Moin, ich habe lange überlegt, in welche Rubrik ich meine Frage stellen könnte ... passen tut sie in alle. :p Wir haben in unserem Garten...

Xorron

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
22.06.2011
Beiträge
116
Zustimmungen
0
Ort
Mannheim
Moin,
ich habe lange überlegt, in welche Rubrik ich meine Frage stellen könnte ... passen tut sie in alle. :p

Wir haben in unserem Garten ein Katzenproblem.
Die Nachbarskatzen benutzen ihn als Klo, was bei der Gartenarbeit natürlich weniger appetitlich ist und besonders ärgerlich, da wir kleine Kinder haben, die im Garten gerne spielen.
Gibt es eine natürliche Möglichkeit um die Katzen abzuschrecken, bzw. fern zu halten?
Ich möchte auf keinen fall irgendwelche Chemie anwenden ... und einen Hund lege ich mir deswegen auch nicht zu! ;)

Gruß
Xorron
 
#
schau mal hier: was tun gegen Katzen?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Niko

Niko

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.10.2012
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Hallo Xorron,

klingt zwar nach einer sehr plumpen Lösung, aber wir sind früher die Nachbarskatze mit einem gut platzierten Wasserstrahl (langfristig!) losgeworden.Das dumme ist halt nur, dass man sie eben direkt im Garten erwischen muss und die Viecher ja meist abends unterwegs sind..

Auch wenn es für dich nicht in Frage kommt, kann ich dennoch die Hundelösung aus 1. Hand für sehr effizient einstufen ;)
 

Toffi87

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.02.2010
Beiträge
473
Zustimmungen
8
vor einiger zeit habe ich auch noch lösungen gesucht um dem problem entgegen zu treten. nach langem suchen kam ich dann meist immer auf die selben aussagen.
geruchsstoffe bringen meist nichts. diese komische "verpiss dich" pflanze hilft auch nichts. wie hier auch schon erwähnt ist das beste wasser.
im folgenden link kannst du unter "reiherschrecke" so eine selbstschussanlage sehen die einen wasserstrahl abschießt der über einen bewegungsmelder angeschlossen ist. im link ist das ding zwar relativ teuer aber es gibt auch noch preiswertere modelle, man muss nur suchen :)

eins sollte man aber niemals vergessen wenn man so ein ding dann hat: bevor man am nächsten tag raus geht, das ding ausschalten sonst schießt es dich ab :D

wenn die katzen erst ein, zwei strahlen abbekommen haben dann kommen die bestimmt nimmer wieder.

grüße

Reiherschreck und Teichschutz
 

Hektoor

Neuer Benutzer
Dabei seit
26.02.2013
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ich bin gerade fasziniert von der bewegungssensorgesteuerten Selbstschussanlage mit Wassermagazin!
Hat das jemand mal tatsächlich probiert? Bei mir läuft zwar keine Katze durch den Garten aber die Nachbarskinder ;)
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Der Reiherschreck 220 ist schon ne coole erfindung. Nur frag ich mich wie weit das Teil reicht? Und wenn man seinen ganzen Garten damit absichern will wird es aber sehr teuer und aufwendig (auch wenn es billigere gibt).
Trotzdessen aber gute Idee.
Kann dazu aber nur sagen das man unbedingt am Wasserhahn wo der Schlauch dran hängt eine Schlauchplatzsicherung anbauen sollte.
Und um dem "selber nass werden" zu entgehen gibt es ja auch Bewässerungscomputer
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Warum so kompliziert? Gartenpumpe mit zb. Gardena Rasensprenger und Bewegungsmelder kann man sowas auch schnell selber bauen :)
 
Heimarbeiter

Heimarbeiter

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.03.2013
Beiträge
14
Zustimmungen
0
Hmm, das Problem kenne ich. Bisher wusste auch ich auch noch nicht so recht, was ich dagegen tun kann...
 

Mulo

Neuer Benutzer
Dabei seit
29.05.2013
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Im ersten Moment hab ich auch an eine Selbstschussanlage gedacht. :eek: Nur gibt das rechtliche Schwierigkeiten, glaube ich.
 

voigtländer

Katzen aussperren

Schutzanlage wie einst bei der Zonengrenze:
Mauer; Stacheldrahtzaun; Selbstschussanlage, gesteuert von Stolperdrähten (heute würde Stolperdraht durch Bewegungsmelder ersetzt werden); Hunde an Laufketten.
Alles zusammen um Dein Grundstück herum: sehr wirkungsvoll!
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.582
Zustimmungen
583
Ort
BW
Glaub dass der TE schon eine Lösung hat, oder?

Sonst hilft nur, so wie man eine Katze vom abhauen hindert, so hilft dies auch vom fern halten... ein Zaun wäre dabei sicher schon mal ein guter Anfang. ;)
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
06.10.2014
Beiträge
4.582
Zustimmungen
583
Ort
BW
Ahh, und ein Hund kackt nicht, buddelt nicht, bellt nicht uind frisst nichts usw.... alles zusammen, macht weniger Mühen wie die Hinterlassenschaften von Nachbars Katzen... :rolleyes:
 

Bodenleger

Gesperrt
Dabei seit
21.05.2014
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Verpiss-Dich-Pflanze

Ich habe letztens gelesen, dass es eine sogenannte Verpiss-Dich-Pflanze gibt. Wenn man diese Pflanze einsetzt sollen die Katzen fern bleiben, da sie einen komischen Geruch für die Katzen hat. Ich weiß leider nicht mehr wie die Pfanze mit dem Fachegriff heißt. Evtl weiß es ja ein Gartencenter.
 
Thema:

was tun gegen Katzen?

Sucheingaben

reiherschreck schlauchplatzsicherung

,

was hilft gegen katzen

,

sträucher gegen katzen

,
was hilft effizient gegen katzen
, was hilft gegen katzen im garten
Oben