Was sollte man beim Vliestapeten tapezieren beachten?

Diskutiere Was sollte man beim Vliestapeten tapezieren beachten? im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Tapeziere das erste mal mit Vliestapete.. Die Wände werden eingekleistert nicht die Tapete das ist klar.. was gilt es noch zu beachten ?

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
5.242
Zustimmungen
1.037
Ort
NRW
Hallo,
wenn die Vliestapete nicht mehr überstrichen wird, sollte man vorher einen passenden weisen Tapetengrund streichen, sonnst könnten ungleiche Putz/Spachtelstellen durch die Tapete schattieren, besonderes, wenn es eine sehr helle ist.

Gruß,
 

Halloween

Neuer Benutzer
Dabei seit
19.11.2021
Beiträge
16
Zustimmungen
0
Muss man die Tapete überlappen lassen ? Hab gelesen, dass Vliestapeten sich nach dem trocknen zusammenziehen und so unschöne ritzen zur Fassade bleiben?
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.832
Zustimmungen
1.381
Ort
Mainz
So viel Kleister auf die Wand bringen, dass du ihn mit dem Tapezierspachtel hinter der Tapete nach außen zu den Kanten schieben kannst und der Überschuss dann da raus kommt (den kannst du dann wieder in den Eimer tun und weiter verwenden). Eine dünne Kleisterschicht auf der Wand reicht nicht.
Mit Tapezierspachtel und Cutter arbeiten und genug Ersatzklingen für das Cuttermesser haben. Die Klinge muss ständig (!) abgebrochen werden, damit die Schnitte sauber werden.
Falls du einen selbstnivellierenden Kreuzlinienlaser hast, hilft der sehr bei der Ausrichtung der ersten Bahn, ansonsten Striche mit der Wasserwaage machen.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
5.242
Zustimmungen
1.037
Ort
NRW
So viel Kleister auf die Wand bringen, dass du ihn mit dem Tapezierspachtel hinter der Tapete nach außen zu den Kanten schieben kannst und der Überschuss dann da raus kommt (den kannst du dann wieder in den Eimer tun und weiter verwenden)
Der Unterschied zum Profi ist, dass gerade da möglichst wenig bis überhaupt nichts rauskommt.:)
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.832
Zustimmungen
1.381
Ort
Mainz
Vermutlich verwenden Profis auch besseren Vlieskleister als ich hatte... Ich habe mit meinem jedenfalls die Erfahrung gemacht, dass wenn da nicht überall was raus kommt am Rand, es zu wenig Kleister ist und die Kanten/Flächen sich dann dort später wieder ablösen.
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
4.832
Zustimmungen
1.381
Ort
Mainz
Mein Vlies hat den Kleber ein bisschen aufgesaugt. Und wenn ich nur so viel aufgetragen habe, dass alles bedeckt ist, hat es nicht gehalten. Das hatte so schon eine zu geringe Anfangshaftung, damit die Bahn an der Wand blieb.
Es hat nur so funktioniert, dass das ganze Vlies auf einem See von Kleister an der Wand geschwommen ist, der dann nach und nach raus gestrichen wurde.
Tipps fürs nächste Mal nehme ich auch gerne an. ;)
Vermutlich besseren Kleister nehmen?
 
Thema:

Was sollte man beim Vliestapeten tapezieren beachten?

Was sollte man beim Vliestapeten tapezieren beachten? - Ähnliche Themen

Zu doof für Doppelnahtschnitt: Moinsen, ich renoviere gerade einen alten Flur und hab einen Sturz entfernt, die Fehlstelle möchte ich nun flicken und habe Raufasertapete im...
Raufaser, Vliestapete oder Streichputz - was ist die richtige Wahl?: Hallo, wir stehen gerade vor der Wahl der Wandgestaltung bei unserem Neubau. Standard wäre Raufaser, wir sind uns aber nicht sicher ob uns das...
MDF Platten zum Tapezieren vorbereiten: Hallo mein Name ist Klaus und ich bin neu im Forum und habe gleich eine Frage: Ich habe einen großen "Deckenbalken" aus MDF Platten gebaut und...
unerwartete Blasenbildung: Hallo liebe Heimwerker Ich tapeziere schon seit vielen Jahren meine Räume selbst aber ein Problem wie dieses hab ich nocht nicht gehabt. Also...
Noch eine Altbauwohnung in Berlin: Hallo an alle Forenmitglieder, mein Beitrag ist sehr ähnlich wie der von Jul. Ich habe in Berlin nach einem halben Jahr suche endlich eine...
Oben