Was sind das für Leitungen?

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Mangix, 19.11.2013.

  1. Mangix

    Mangix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin grade dabei mein Badezimmer zu renovieren. Ich wollte diese beiden Ventile(?) abschrauben, um dahinter besser die Wand bearbeiten zu können und die Rosetten auszutauschen (der Vormieter hat gnadenlos alles überstrichen :eek: ), allerdings kam dann Wasser aus der Leitung. Jetzt wollte ich einfach mal Wissen, wozu die beiden Leitungen dienen.

    Vielen Dannk

    Gruß

    Hannes

    IMG_20131119_133110.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 19.11.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    MacFrog kann Dir da bestimmt Genaueres sagen, sind aber glaube ich Entlüfter, damit das Wasser nicht so spritzt, wenn die Leitung mal leer war, aber warten wir mal bis sich MacFrog meldet ;)
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ja das sind Automatische Endlüfter, wenn die Rohre entleert werden und dann neu
    befüllt werden entweicht dort die Luft die sich im Rohr befindet.

    sep
     
  5. #4 MacFrog, 20.11.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Das sind Automatische BE und ENTLüfter. Das Entlüften ist eig. egal , wichtig ist das BELüften :)

    Hintergrunderklärung : Opa X dreht im Keller den Haupthahn zu , um was zu reparieren. Oma X , im 1. Stock , liegt währenddessen in der Badewanne , der Brauseschlauch baumelt währenddessen in dem Shampoo-Duschgel-Dreck-Schweiß-Wasser-Irgendwasgemisch.
    Tante Y im Erdgeschoss weiß nix davon , das Opa X wiedermal unerlaubt an der Wasserleitung herumbastelt , und will sich Kaffeewasser zapfen . Was nun passiert ist folgendes : Dadurch das bei Oma X die Automatischen Rohr Be- und Entlüfter im Eimer sind und nicht mehr Funktionieren , bekommt Tante Y nun durch den Unterdruck das lecker Badewasser von Oma X in ihre Kaffeekanne. (Strohhalmprinzip , Stell mal ein Glas Wasser auf den Tisch und sauge mit einem Schlauch selbiges an , und halte dann den Schlauch tiefer wie das Glas , und das Wasser läuft trotzdem)

    Würde Opa X nun während seiner Bastelaktion auch gleich die Rohrbelüfter tauschen , würden diese bei Druckabfall im Leitungssystem öffnen und Luft in das Netz lassen , wodurch das Saugprinzip nicht mehr funktioniert. Heut findet man sowas in Neubauten eig. nur noch an Badewannen mit direkten Wanneneinlauf und in Mehrfamilienhäusern , da moderne Armaturen selbstsichernd sind (sein sollten)


    EDIT : Die Dinger gibt es auch mit einem Trichter drunter , da sie mal tropfen können/dürfen. dann läuft das Tropfwasser in die Wanne/Dusche /Abfluß
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Unbenannt.jpg
    Genau!
     
  7. #6 maurer2000, 20.11.2013
    maurer2000

    maurer2000 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    20.09.2013
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    ich fand die dinger nicht gerade schön...
    und überflüssig...
    Da flogen sie raus...
     
  8. mauzii

    mauzii Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.10.2013
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    4
    naja die werden nur schon selten verbaut .
    machten auch des öffteren probleme (je mach kaltgehalt im wasser).

    ich weis auch garnicht ob die noch bestand der DIN2000 sind.
    schlauchbelüfter schon eher :p
     
  9. Mangix

    Mangix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.06.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die Antworten!

    Schön sind sie wirklich nicht. Vor allem kann ich die Rosetten nicht tauschen und die Wand dahinter richtig glatt machen. Ich denke mal, wenn ich bei mir in der Wohnung den Haupthahn zudrehe (befindet sich genau darunter) wird trotzdem noch Druck auf den Ventilen sein oder?

    Gruß
     
  10. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    "den Haupthahn zudrehe (befindet sich genau darunter) wird trotzdem noch Druck auf den Ventilen sein oder? "
    Wenn Du dann den Wasserhahn auf machst sollte der Druck weg sein.

    "Vor allem kann ich die Rosetten nicht tauschen und die Wand dahinter richtig glatt machen."
    Mach mal die Farbe ab die Rosetten gib bzw. gab es auch zum Öffnen ansonsten schneide sie
    auf und Du besorgst dir Neue, gibt es auch im Baumarkt für jeden Rohrdurchmesser werden
    nur aufs Rohr gesetzt und zusammen gedrückt.
    Rohrrosetten
     
  11. #10 MacFrog, 21.11.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Sofern keine Selbstsichernden Armaturen verbaut , müssen die Dinger leider bleiben ´. Allerdings können es auch die erwähnten selbstbelüftenden Schlauchanschlüße sein :)
     
Thema: Was sind das für Leitungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schweißarmatur wasserleitung

Die Seite wird geladen...

Was sind das für Leitungen? - Ähnliche Themen

  1. Gasgeruch aber (angeblich) kein Leck in der Leitung

    Gasgeruch aber (angeblich) kein Leck in der Leitung: Hey Leute! Ich habe momentan ein Problem mit den Gasleitungen in meiner Wohnung und mir deswegen jetzt extra einen Account erstellt. Letzten...
  2. Abwasser läuft nicht ab. Leitungen nicht Verstopft. !HILFE!

    Abwasser läuft nicht ab. Leitungen nicht Verstopft. !HILFE!: Hallo, aktuell haben wir das Problem, dass das Abwasser der Badewanne/Dusche/Waschbecken/Toilette nicht vernünftig abläuft. Die Leitung ist nicht...
  3. FI-Schalter - "doppelt belegt"? Leitung nur "gesteckt"?

    FI-Schalter - "doppelt belegt"? Leitung nur "gesteckt"?: 1) Weiter geht ein Problem mit einem FI-Schalter (irgendwo gibt es hier einen Fred dazu, ist aber jetzt eigentlich egal, denn damals ging es nur...
  4. Neue Dusche - welche Leitungen?

    Neue Dusche - welche Leitungen?: Hallo, Unser Bad wird saniert. Sprich es kommt ein neuer Boiler und ne neue Dusche rein. Und da gehts schon los! :D Für die Optik wird der...
  5. Küchenherd-Set bei einphasig, 25A, 4mm2-Leitung

    Küchenherd-Set bei einphasig, 25A, 4mm2-Leitung: Hallo, nach fast 30 Jahren Kochen per Gas sind wir nach Wohnungsumzug in eine große Wohnanlage Baujahr 1997 zum Elektrokochen gekommen. Da die...