was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte

Diskutiere was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hay liebes Heim werker forum, was muss man ungefähr ausgeben , um ein neuen Bohrhammer zu bekommen , der höchstens einmal im Monat zu Einsatz...

  1. #1 calotchro, 18.08.2018
    calotchro

    calotchro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hay liebes Heim werker forum,

    was muss man ungefähr ausgeben , um ein neuen Bohrhammer zu bekommen , der höchstens einmal im Monat zu Einsatz kommen soll.

    lg Armin
     
  2. Anzeige

  3. #2 Passtnix, 18.08.2018
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    115
    Ein mal im Monat kann vieles sein, einmal im Monat die Fliesen in einem Raum abschlagen kann für die Maschine mehr Belastung sein als 20 mal im Monat ein Loch bohren , also wäre der Einsatzzweck vielsagender
     
  4. #3 calotchro, 18.08.2018
    calotchro

    calotchro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    z.b. als single ein spiegel ans Wand fixieren , mal ein schrank gegen kippen fixieren , ich weiß nicht was sie noch meinen ?!?
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    1.270
    Was @Passtnix meint, ist eben der Anwendungsbereich. Betonwände/Decken sind in aller regel eine Herausforderung, wogegen Ziegelwände, Porenbeton, Gipskarton u.s.w. mit einer Schlagbohrmaschine zu bewältigen sind.
    Bohrhämmer verwendet man sie in den zuletzt genannten Materialien, haben den Nachteil, dass sie nicht sehr exakt arbeiten. Das liegt daran, das Bohrhämmer über ein sogenanntes SDS-plus Bohrfutter verfügen, was dem Bohrer ein seitliches Spiel im Schaft gibt und somit eine effektive Schlagbewegung ermöglicht.
    Um es näher zu beschreiben heißt das ungefähr, wenn du ein 5er Loch braucht, kannste en 6er Dübel reindrücken. ;)

    Da führen dann einige Hersteller ein Adapterbohrfutter für weichere Materialien, das auf das SDS-Bohrfutter aufgesteckt wird. Andere auch zusätzliche Schnellspannbohrfutter, die komplett gegen das SDS-Bohrfutter ausgetauscht werden. Vorteil darin ist, dass die Schnellspannfutter direkt mit der Getriebewelle verbunden sind und somit exakte Löcher zuläßt.

    Meine Empfehlung geht daher immer zu einem Bohrhammer mit auswechselbarem Futter, hohe Wattzahl, zwei Getriebestufen und regulierbarer Drehzahl. Damit hast du so ziemlich alles abgedeckt. Gute Geräte sind da um die 200 Euro zu bekommen.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    715
    Bohrhammer aber zum Spiegel aufhängen?
    Machen wir mit der normalen Bohrmaschine bzw sogar mit dem Akkuschrauber, dank Fertighaus.
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    1.270
    Darum doch die berechtigte Frage von @Passtnix
    Wenn du einen Spiegel an einer Betonmauer aufhängen möchtest haste auch mit Akkuschrauber und normaler Bohrmaschine ein Problem
     
    depp_vom_dienst gefällt das.
  8. #7 calotchro, 18.08.2018
    calotchro

    calotchro Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.11.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
  9. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    131
  10. #9 Passtnix, 19.08.2018
    Passtnix

    Passtnix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    115
    Ich denke mal dass 10 mm als Leistungsgrenze reichen würde , nichts desto trotz kann das budget gar nicht so low sein , dass man sich so einen Schrott antut , dann lieber bei den Kleinanzeigen nach einem gebrauchten Markengerät schauen.
    Ansonsten müssten zumindest so ca. 90- 100 Teuronen investiert werden um was halbwegs Vernünftiges zu bekommen
     
  11. dirk11

    dirk11 Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    10
    Ich weiß gar nicht, was ihr habt: der Bohrhammer ist das perfekte Gerät für den TE: macht sich keinerlei Gedanken um das Problem, keine Gedanken über sein Auftreten, da würde ich zu Hammer und Schlageisen raten.
     
  12. #11 PeterCole, 30.08.2018
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.09.2018
    PeterCole

    PeterCole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Mir würde dafür auch eine normale Akku Bohrmaschine reichen. Wozu braucht man denn da einen Bohrhammer? Oder sind die Wände schwierig? Es geht schließlich nur um einen Spiegel und nicht um etwas massives. Vielleicht ist der Spiegel aber auch gigantisch? ;)

    Mod-Edit:
    Link entfernt
     
    Maggy gefällt das.
  13. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.490
    Zustimmungen:
    715
    Ja, uns auch.

    Mit dem Bohrhammer haben wir Fliesen entfernt und den BetonBoden im Keller mal auf 8 m auf gestemmt. Ach ja und mal einen Mauerdurchbruch gemacht.
     
  14. #13 Mr.Ditschy, 31.08.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.413
    Zustimmungen:
    545
    Da reicht doch ein Parkside-Modell (kein Akku) völlig aus ....
     
    Maggy gefällt das.
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.855
    Zustimmungen:
    1.270
    Na ja, ich bin halt der Meinung dass, geade wenn das Budget etwas eng ist, was gescheites her muß. Da kauftst du ne billige Maschine und ausgerechnet dann, wenn se gebraucht wird, verreckt das Teil.
     
    Niedersachse gefällt das.
  16. #15 PeterCole, 02.09.2018
    PeterCole

    PeterCole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Ich mag die Flexibilität, die einem Akku Modelle geben und den kompakten Einsatz durch den leichteren Transport zum Einsatzort.. aber ja... es würde auch ein Modell ohne Akku ausreichen!
     
Thema:

was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte

Die Seite wird geladen...

was muss man für ein Bohrhammer ausgeben, den man gelegentlich nutzen möchte - Ähnliche Themen

  1. Makita Akkuschlagbohrschrauber schonend nutzen

    Makita Akkuschlagbohrschrauber schonend nutzen: Hallo zusammen, ich weiß schon, dass die Geräte normalerweise einiges aushalten müssen. Bei meinem DHP459 ist mir trotzdem das Getriebe defekt...
  2. Anfängerin möchte Wände streichen

    Anfängerin möchte Wände streichen: Hallo, ich möchte das Zimmer streichen worin meine Wellensittiche immoment leben.:) Ich bin aber eine totale Anfänger was das betrifft. Habe...
  3. Garage richtig dämmen und als Heizungsraum nutzen

    Garage richtig dämmen und als Heizungsraum nutzen: Hallo zusammen, wir stehen derzeit vor einer Herausforderung. Da wir im Außenbereich leider beschränkt sind was die Quadratmeter angeht und wir...
  4. Kaufberatung - Akku-Bohrhammer von Bosch

    Kaufberatung - Akku-Bohrhammer von Bosch: Hallo zusammen! Ich bräuchte eine Kaufberatung. Und zwar möchte ich mir den Akku-Bohrhammer "GBH 18 V-26 F" von Bosch zulegen:...
  5. Kellerraum als Schlafzimmer nutzen

    Kellerraum als Schlafzimmer nutzen: Hallo Zusammen, ich möchte einen meiner Kellerräume zu einem Schlafzimmer umbauen. Da kommt die Frage auf, ob und wie ich die Innenwände dämmen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden