Was kann ich an meiner Umluftheizung ändern?

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von chrisali, 01.11.2011.

  1. #1 chrisali, 01.11.2011
    chrisali

    chrisali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe mir ein Haus gekauft, BJ 62-63, Renoviert 2007 (neuer Brenner für die Heizung, Fenster+Türen komplett, Dach), Keller sowie Dachboden sind nicht als Wohnfläche benutzt (Dachboden nur von außen isoliert), Umluftheizung (Öl), Wohnfläche = 150qm -> Erdgeschoß & 1 Obergeschoß.


    Meine Frage:

    Wie oder was kann ich machen, das die beiden großen Räume im Obergeschoß (jeder hatt 38 qm) genauso warm werden wie die im Erdegeschoß?

    Es kommt zwar reichlich warme Luft durch die Schächte nach oben, aber anscheinend können die Räume die warme Luft nicht halten.

    Bitte um Ratschläge, was man machen kann sowie das Budget nicht die Kosten sprängt, Danke.



    MfG

    Chris
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 01.11.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Holzdecke im Obergeschoss? Wärme steigt immer nach oben! Miss doch mal die Temperatur auf dem Dachboden. Ist den zwischen den Sparren gedämmt?
     
  4. #3 chrisali, 01.11.2011
    chrisali

    chrisali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vom Keller zum Erdgeschoß ist ein/e Betonboden/decke, ebenso vom Erdgeschoß zum 1 Obergeschoß sowie vom 1 Obergeschoß zum Dachboden, jeweils ca. 35 cm stark. Wenn man den Bodenbelag bzw. den Putz an der Decke abzieht, dürften dann etwa 30 cm übrig bleiben, das wie ich finde, normal für ein Boden/Decke ist.
     
  5. #4 MacFrog, 01.11.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Ok , Hätte auch Holz sein können (sehr oft vom OG zum Dachboden) , dieses hätte gut gedämmt werden müssen. ISt der Dachstuhl nun Isoliert?
     
  6. #5 chrisali, 02.11.2011
    chrisali

    chrisali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Dachboden ist von außen isoliert (eingelattet, Dachpappe oder ähnliches, sowie 10 cm dicke Dämmplatten) steht jedenfalls so in den Renovierungsunterlagen, die ich mit den anderen Papieren bekommen habe.
    Aber was hatt dies damit zu tun, da ja vom Obergeschoß zum Dachboden eine "normale" Decke bzw. Boden ist???
     
  7. #6 howie67, 02.11.2011
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich dürften die oberen Räume wärmer sein als unten, da die wärme hochzieht.
    Was mich nur wundert das heutzutage noch jemand ne Warmluftheizung hat, das sind ja die reinsten "Dreckschleudern"
     
  8. #7 chrisali, 02.11.2011
    chrisali

    chrisali Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.07.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hab es ja nicht "neu" gebaut, sondern so gekauft. BJ ist bzw. war 1962/63.
    Jedenfalls im Erdgeschoß ist es angenehm warm, im 1 Obergeschoß, wie schon geschrieben, kommt es aus den jeweiligen Schächten in den Zimmern zwar warm raus, bleibt aber offensichtlich nicht in den Räumen drin.
    Auch habe ich schon einen Bekannten kommen lassen, der eine Wärmebildkamera hatt, aber dabei kam auch nichts weltbewegendes herraus.
    Frage mich nur, was man machen bzw. tun kann/könnte, das es im 1 Obergeschoß genauso warm ist/bleibt wie im Erdgeschoß.

    Dachte zwar auch schon an sog. Infrarotheizungen (sind sehr flach und man kann sie von der Oberfläche her selbst gestalten, z.B. als Bild "tarnen"), aber die werden warscheinlich auch sehr viel Strom?


    Wäre halt über ein paar Tipps oder Infos sehr dankbar, da ich in diesem Gebiet keine Ahnung habe und wenn ich einen Fachmann kommen lasse, dieser sicherlich gleich sein Geld absahnen will für Beratung ect.




    Gruß

    Chris
     
  9. #8 howie67, 02.11.2011
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Du solltest Dir darüber gedanken machen eine andere Heizung einzubauen.
    So viel ich weiß sind Warmluftheizungen nicht gerade sparsam.
    Hast Du schon einen Winter hinter Dir in dem Haus oder steht der erst noch bevor?
    Oder weißt Du in etwa was der Vorbesitzer so an Öl verbraucht hat (mit wieviel Leuten und welcher Raum-temp.usw.?)

    Der Schacht der Heizung endet auch in den oberen Räumen, oder geht er noch weiter?
    Ist das Haus von aussen gedämmt? Wie stark ist das Mauerwerk, und aus was? Putz ok?

    Habt ihr mit der Kamera auch Bilder von aussen gemacht? Dazu sollte es aussen so kalt als möglich sein und der Raum / Haus muss geheizt werden damit man sieht wo die Wärme weg geht, aber das sollte dein Bekannter mit der Kamera ja wissen wenn er diese öfters bedient.

    Von einer Infrarotheizung würde ich abraten, da diese nicht den Raum heizt sondern nur die angestrahlten Gegenstände.
    Und ein (zwei) Raum mit ~38m² braucht auch ganz schön wärme um "warm" zu werden. Wenn Du dann da auch noch größere Fensterflächen drin hast braucht es schon ne weile.
     
Thema: Was kann ich an meiner Umluftheizung ändern?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umluftheizung

    ,
  2. umluftheizung haus

    ,
  3. warmluftheizung einfamilienhaus

    ,
  4. öl umluftheizung,
  5. umluftheizungen,
  6. öl warmluftheizung,
  7. warmluftheizung öl einfamilienhaus,
  8. umluftheizung im haus,
  9. umluftheizung kosten,
  10. heißluftheizung haus,
  11. warmluftheizung haus,
  12. warmluftheizung öl,
  13. umluftheizung für haus,
  14. haus umluftheizung,
  15. ölumluftheizung,
  16. umluftheizung einfamilienhaus,
  17. öl-heißluftheizung,
  18. WÄRME UMLUFTHEIZUNG,
  19. was ist eine umluftheizung,
  20. öl-umluftheizung,
  21. gas umluftheizung,
  22. haus heißluftheizung,
  23. warmluftheizung für einfamilienhaus,
  24. umluftheizung öl,
  25. brenner warmluftheizung
Die Seite wird geladen...

Was kann ich an meiner Umluftheizung ändern? - Ähnliche Themen

  1. Farbe von Badewanne & Co. ändern?

    Farbe von Badewanne & Co. ändern?: Hallo, bin ein Neuling ohne viel handwerkliches Knowhow. Frauchen und ich stehen kurz vor einem Hauskauf aus den 70ern. Insgesamt ein schönes...
  2. Wasserzhler auf Unterputz ändern

    Wasserzhler auf Unterputz ändern: Hallo Zusammen, habe gerade mein Bad neu machen lassen. Unter anderem sollten die Wasserzähler in diesem Zuge von Aufputz auf Unterputz. Dies...
  3. Heizung Anschlussart ändern

    Heizung Anschlussart ändern: Hallo zusammen, ich plane gerade mein neues Bad und wollte vorab alle Sachen einkaufen bevor ich eine Sanitärfirma beauftrage dies umzusetzen....
  4. Durchlauferhitzer: Leistungsaufnahme ändern durch Bauteil Tausch/neu Verkabeln/o.ä. ?

    Durchlauferhitzer: Leistungsaufnahme ändern durch Bauteil Tausch/neu Verkabeln/o.ä. ?: Moin moin, ich hoffe ich bin im richtigen Bereich, sonnst einfach verschieben ;-) Ich hatte in meiner Mietwohnung den Durchlauferhitzer DDLE...
  5. Glasschiebetür and der Decke anbringen

    Glasschiebetür and der Decke anbringen: Hallo, zusammen, bin neu hier und schon kommt die erste frage..... Ich will eine glasschiebtür in meiner Küche verbauen habe aber nicht die...