Was ist das für ein Teil?

Diskutiere Was ist das für ein Teil? im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich habe mir einen Küchenwagen gekauft. Die Türen werden mit jeweils 2 "gefederten Stiften",wie ich sie mal nenne, eingebaut, es...

  1. Tom78

    Tom78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Ich habe mir einen Küchenwagen gekauft. Die Türen werden mit jeweils 2 "gefederten Stiften",wie ich sie mal nenne, eingebaut, es gibt hier also keine klassischen Scharniere. Der Stift wird jeweils oben und unten in ein vorgebortes Loch in die Tür gesteckt, der Teil des Stiftes, der dann noch aus dem Loch heraus ragt, ist durch eine Feder gespannt und kann unter Druck Richtung Tür gedrückt werden. Der gefederte Stift wird dann in ein Loch jeweils oben und unten in den Korpus eingedrückt (erst oben oder unten einsetzen, auf der Gegenseite kann dann quasi durch die Federung eingeklipst werden). Ich hoffe das ist verständlich ausgedrückt und die Bilder erklären das ganze noch zusätzlich.
    Jedenfalls sind mir die Teile kaputt gegangen (der Teil des Stiftes, der herausragt, ist abgebrochen) und ich möchte neue besorgen. Leider hab ich keine Ahnung, wie man die Teile nennt. Eine Recherche im Netz hat mich leider auch nicht weiter gebracht. Danke für eure Hinweise!
    VG
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier: Was ist das für ein Teil?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.889
    Zustimmungen:
    1.747
    Hallo @Tom78
    Man nennt die Teile auch Zapfenband, ob es die in der Form zu kaufen gibt ist mir jetzt spontan nicht bekannt. Vielleicht hat der Hersteller, oder Händler Ersatzteile. Alternativ kannst du auch sowas verwenden, die auch stabiler sind.
     
  4. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    256
    Hallo,
    Man könnte auch mal unter Federstifte suchen.
     
  5. Tom78

    Tom78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Neige, hallo Sep,

    Danke für die schnellen Antworten! Ich werde mich bei den Zapfenbändern mal umschauen. Falls ich eines verwende, müsste ich dann an der Seite der Schranktüren sicher noch zwei Löcher bohren, um die Türen auch mal raus bauen zu können. Das wäre mit den original Teilen sicher gar nicht möglich...
    Nach dem Begriff "Federstift" hatte ich auch schon mal gesucht, leider nichts passendes gefunden. Meine Annahme war halt, dass es da schon einen bestimmten Begriff für die Teile gibt, und ich ihn nur nicht kenne. Scheint aber nicht so zu sein, dass hier ein Standardteil verwendet wurde.

    Danke und viele Grüße!
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.497
    Zustimmungen:
    256
    Es gibt noch Möbeltürdämpfer, das ist auch sowas in der Art auch zum Aufschrauben, aber bei dir ist Loch ja vorgegeben, wenn du den da einbaust, bekommt man die Tür nicht mehr so ohne weiteres raus.
     
  7. Tom78

    Tom78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.10.2020
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sep,

    Danke für die Anregung! Das wäre zwar etwas zweckentfremdet, aber die Idee ist gar nicht schlecht! Das sollte eigentlich auch funktionieren. Mal sehen, ob ich was passendes finde. Ansonsten müsste ich die Löcher ggf noch etwas anpassen.

    Herzlichen Dank für deinen Input!
    VG
     
Thema:

Was ist das für ein Teil?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden