Was für Unterschiede bei Schrauben?

Diskutiere Was für Unterschiede bei Schrauben? im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo! Ich habe jetzt mal eine Frage bezüglich der Schrauben. Und zwar war ich heute im Baumarkt und habe mich bei den Schrauben mal umgesehen....

  1. #1 mario.handt, 18.05.2017
    mario.handt

    mario.handt Benutzer

    Dabei seit:
    23.05.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Ich habe jetzt mal eine Frage bezüglich der Schrauben. Und zwar war ich heute im Baumarkt und habe mich bei den Schrauben mal umgesehen. Da ist mir eingefallen, dass in einer meiner Schrauben/Dübel-Box eine Sorte Schrauben Mangelware ist. In meinem Fall sind es 4x40er Schrauben (kreuz und (silber) verzinkt). Und diese Schrauben wollte ich als Einzelpack kaufen. Doch von diesem Hersteller gibt es keine Schrauben einzeln zu kaufen - nur im Zusammenhang mit Dübel.
    Ich habe dann zwar Schrauben gefunden, die die gewünschte Größe haben, aber hierbei handelte es sich um Spanplatten-Schrauben. Und diese waren gelb gelb verzinkt.
    Hier kommt nun meine Frage: Worin liegt der Unterschied zwischen den "silber" verzinkten und den gelb verzinkten? Sind das spezielle Schrauben in diesen Dübel-Paketen? Kann ich diese sogenannten Spanplatten-Schrauben auch für Dübel und Wandbefestigungen verwenden?
    Was sind von diesen ganz billigen Schrauben-Paketen zu halten?

    Vielleicht kann mich der ein oder andere aufklären!?
     
  2. Anzeige

  3. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    613
    Ja
    Ich kaufe bei Schrauben und Dübeln -sofern möglich- nur Markenware, also Spax/Tox/Fischer sowas eben.

    Wurde schon öfters positiv überrascht von der Lebensdauer von Markenware im Vergleich zu Billigkram. Letztens erst 60 Jahre+ alte OBO Greif-ISO-Schellen wiederverwendet mit neuem NYM. Mir ist nur eine zerbröselt und die wurde irgendwie mit lackiert/lasiert ;)

    Ist aber so eine Glaubenssache und kommt vor allem darauf an, wer hinter der "Baumarktmarke" steckt.
     
  4. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    730
    Meine Mutter hat auch mal so ein tolles Schraubenset gekauft inkl dübel

    Die Dübel sind die einfachste klasse, kann man mit leben aber als Profi blutet mit das Herz.
    Die Schrauben waren so weich das vor fest schon ab kam :D

    Ansonsten gibt es unzählige DIN Normen, Festigkeitsklassen, gewindearten aber wenn man z.B die SX/UX Dübel von Fischer nimmt kann man alles reinschrauben was rein passt inkl Gewindeschrauben solange die Verbindung nicht Zertifiziert sein muss

    @xeno

    bei iso greif kommen Erinnerungen wieder, hab ich locker seit 20Jahren nicht mehr verarbeitet aber war nen gutes System wenn Chef net die billig nachbauten gekauft hat
     
    pinne gefällt das.
  5. #4 Mr.Ditschy, 19.05.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Also ich hatte auch schon Schrauben, da brachen ruckzug die Köpfe ... klar muß irgendwo auch ein Unterschied zu "billig" sein!
    Passierte aber auch schon mal bei Marke, doch dann bei extremerer Anwendung!

    Weiter soll die gelbe zu der blauen Beschichtung wohl einen geringfügigen besseren Rostschutz aufweisen, aber auch eher grebseregend sein. Aber da war glaub auch irgendetwas mit chromfrei!?

    Die Farbe wähle ich aber je nach Anwendung aus, in Sichtholz muß es z.B. schon auch gelb sein, schaut einfach angenehmer aus .... weiter nehm ich auch fast nur noch Marke, da ich eh nur noch Schrauben mit Torx-Einsatz (TX25) verwende.
     
  6. #5 MacFrog, 19.05.2017
    MacFrog

    MacFrog Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.300
    Zustimmungen:
    255
    Immer Markenware nehmen. Die billigen treiben einen in den Wahnsinn :D Ich habe letzten Sommer den Terassenboden von unserem GArtenhaus mit billigen verschraubt , damit die mal wegkommen.... Tja Im Winter waren die alle schon abgeschert.... Direkt paar echte Spax nachgeschraubt , da hat sich noch nix getan bis jetzt... :D
    Auch dreht man sie ruckzuck rund , auch bei passenden Biteinsätzen...
    Irgendwo ist halt der Preis...
     
    Piddel gefällt das.
  7. #6 digipeter, 31.05.2017
    digipeter

    digipeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auf jedenfall Markenware nehmen, ich nehmen nie die Sachen vom Baumarkt selber, immer die Marken Sachen egal was ich kaufe.
    Ich hatte immer nur schlechte Erfahrungen mit den Baumarkt Artikeln gemacht.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.560
    Zustimmungen:
    571
    Quali gibts bei Würth . Auch online .
     
  9. #8 digipeter, 05.06.2017
    digipeter

    digipeter Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.05.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Ja, Würth ist natürlich sehr gut. Kostet auch dem entsprechend.:)
     
  10. #9 Piddel, 30.06.2017
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2017
    Piddel

    Piddel Benutzer

    Dabei seit:
    20.03.2017
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    9
    Nie wieder diese Schrauben-Boxen mit verschiedenen Größen vom Aldi & Co Grabbeltisch. Viele Baumärkte haben alternativ ihre preiswerteren Hausmarken ( z.B. Obi/Lux ) und damit bin ich zufrieden. Für den Normal-Heimwerker muss es nicht immer gleich Spax usw. sein.
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 30.06.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Naja, wer stellt eigentlcih dann minderwertige Hausmarken- oder Grabbeltisch-Schrauben her?
    Können wenn ja nur aus dem Ausland kommen, oder? Steht dies dann drauf?
     
  12. Seggl

    Seggl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    Ich bin schon vor geraumer Zeit auf Assy von Würth umgestiegen. Mir kommt nichts anderes mehr in's Haus. Diese Schrauben sind jeden Cent Mehrpreis wert. Sind zwar offiziell Spanplattenschrauben, aber ich schraub grundsätzlich alles damit. Vor allem bin ich von dem AW Antrieb total begeistert.

    Der höhere Preis hatte bei mir sogar noch zwei andere postive Nebeneffekte :-D

    1. Deutliche "Verschlankung" meines Schraubensortiments. Ich beschränke mich seither auf einige wenige Größen, die ich wirklich brauche

    2. Mehr Ordnung und weniger sorgloser Umgang mit Schrauben.
     
  13. #12 Mr.Ditschy, 30.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    Die Assy gibt es aber nicht mit eher durchgängiger Torx-Größe, weiter kann man doch als Privat bei Würth nicht einkaufen, oder?
     
  14. Seggl

    Seggl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    Torx? Die Assy Schrauben haben den AZ Antrieb und keinen Torxantrieb, oder wie meinst Du das?

    Assy Schrauben bekommt man auch als Privatmann über Amazon
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 30.07.2017
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.396
    Zustimmungen:
    545
    In die Assy passt auch ein Torx-Bit rein.

    Weiter versuche ich halt nur noch alle gängigen Schraubengrößen mit TX25 Biteinsatz zu kaufen, so hab ich alle Schrauben von 25 - 280mm alle mit TX25 Einsatz und brauch keinen Bit mehr wechseln (nur noch die alten Schraubenbestände, wo man zu Anfang Fehlkäufe gemacht hat, muss ich Bits klar noch wechseln ... doch dies kann nervend sein, je nach arbeiten).
    Bei Assy hätte ich da deffinitiv 3 Bitgrößen, also 20, 25 und 30.
     
  16. Seggl

    Seggl Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    28.06.2017
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    7
    Ich hab nicht so viele verschiedene Schraubengrößen im Einsatz. 98% der Zeit benutz ich den orangefarbenen Einsatz, muss auch kaum wechseln.
     
Thema: Was für Unterschiede bei Schrauben?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterschiede bei schrauben

Die Seite wird geladen...

Was für Unterschiede bei Schrauben? - Ähnliche Themen

  1. Kabelkanal mit Spax-Schrauben befestigen?

    Kabelkanal mit Spax-Schrauben befestigen?: Hallo zusammen, ich möchte einen Kabelkanal 25x40 an der Wand bzw. Decke befestigen, der mehrere Kabel führen soll. Ich wollte den Kabelkanal...
  2. Rolladenkasten öffnen / Unterputz / Kunststoff / keine Schrauben

    Rolladenkasten öffnen / Unterputz / Kunststoff / keine Schrauben: Hat jemand eine Idee wie man diesen Unterputz Rolladenkasten öffnen kann? [ATTACH] Ich dachte eigentlich mit einem Spachtel zum Fenster hin nach...
  3. Was ist das für eine Schraube? (Bezeichnung)

    Was ist das für eine Schraube? (Bezeichnung): Hallo Leute, ich benötige solche Schrauben nur länger. Da ich nicht weiß wie ich diese nennen soll damit ich sie suchen kann, bitte ich euch um...
  4. Welchen Schrauben für Metallprofile

    Welchen Schrauben für Metallprofile: Hallo Community, ich möchte GKP an Metallprofile schrauben. Ich habe leider nur einen Akkuschrauber. Welche Schrauben eignen sich dafür? Laut...
  5. Verkleidung Dachschräge immer den Balken treffen (Schrauben)

    Verkleidung Dachschräge immer den Balken treffen (Schrauben): Wir wollen unseren bereits gedämmten Dachboden verkleiden (MDF). Gibt es einen Tipp oder Trick immer mittig den Balken zu treffen damit man...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden