Was für Teppich / Platten auf Dachterasse / Balkon

Diskutiere Was für Teppich / Platten auf Dachterasse / Balkon im Dach Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo, unser Balkon (ca. 6 x 3 Meter) wurde die ganzen Jahre nicht genutzt. Nun wollen wir aus diesem eine Terasse machen bzw. regelmäßig...

hannes777

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo,

unser Balkon (ca. 6 x 3 Meter) wurde die ganzen Jahre nicht genutzt. Nun wollen wir aus diesem eine Terasse machen bzw. regelmäßig nutzen.

Der Untergrund ist Zement. Auf dem Zement ist eine Art Folie festgemacht, das kein Regen durchkommt. Nun hatten wir die Idee als Untergrund diese Holzfließen zu nehmen (je ca. 30x30cm). Aber die haben an der Unterseite Plastikbeinchen und ich habe Angst, dass diese durch die Folie durchgehen und in die Folie Löcher machen. Was natürlich nicht sein darf.

Was gibt es denn noch für Alternativen ? Ein grüner Rasenteppich sieht nicht so toll aus. Wobei der ja zum Teil auch Noppen hat, die evtl. Löcher in die Folie machen könnten.

Ich möchte das nicht riskieren... gibt es andere wasserdurchlässige Auflagen / Teppiche die man nach draussen legen kann und nicht gammeln wenn es draufregnet ? Die also die gleiche Funktion wie ein Rasenteppich haben ? Aber halt vielleicht was ganz anderes wo wir eben nicht drauf kommen... :confused:

Und natürlich darf es auch etwas schick aussehen :eek:

Danke
 

hannes777

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo, anbei einpaar Fotos. Die ganzen Jahre waren diese schwarzen Schutzmatten drauf. Die Plane / Folie ist festgeschweißt oder so.

Das zweite Foto zeigt den Rand des Balkons.
 

Anhänge

  • 10351763_10202094788639810_4990184218996237041_n.jpg
    10351763_10202094788639810_4990184218996237041_n.jpg
    98,7 KB · Aufrufe: 306
  • 10309204_10202094788839815_4186891463586273977_n.jpg
    10309204_10202094788839815_4186891463586273977_n.jpg
    100,4 KB · Aufrufe: 302
  • 10363366_10202094788359803_3625071001025590693_n.jpg
    10363366_10202094788359803_3625071001025590693_n.jpg
    99,3 KB · Aufrufe: 298
  • 10275952_10202094788159798_3469281600367635840_n.jpg
    10275952_10202094788159798_3469281600367635840_n.jpg
    98,7 KB · Aufrufe: 314

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Eine richtige Erklärung für die lose aufgelegte Dachpappe aus Bild 1 hab ich nicht. Könnte evtl. dem Uv Schutz dienen. Bin da aber auch kein Experte drin.
Du solltest Dir da mal einen Dachdecker zu Dir holen und Dich beraten lassen. Wenn Du an dieser Stelle Murks baust kann das hinterher ganz schön teuer werden.
 
pinne

pinne

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.02.2012
Beiträge
8.153
Zustimmungen
1.662
Ort
Ostholstein
Sechs

Zentimeter Estrich mit o,5% Gefälle und frostsichere Fliesen , wäre die optimale Lösung.
 

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Ich hatte ehr so Gehwegplatten auf Zementsäckchen im Hinterstübchen. Fliesen im Außenbereich find´ ich .....
....so la la. Da gibt es oft genug Probleme mit.
Kommt natürlich auch auf die maximal mögliche Aufbauhöhe drauf an. Wie viel Platz ist noch an der Tür/ den Anschlüssen/ ect.
 

hannes777

Neuer Benutzer
Dabei seit
18.05.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Also, ich möchte dieses Jahr nix zementieren oder so.. da nächstes Jahr erst noch mal die Seitenwand des Dachen gemacht werden soll. Also erstmal abwarten.

Gestern sagte uns jemand nen dicheren PVC nehmen. Nutzschicht 4mm. Natürlich kann es darunter modern. Aber unter den Bautenschutzmatten die gerade drauf sind modert es auch nicht. Sind Bautenschutzplatten etwas Luftdurchlässig ?
 
Thema:

Was für Teppich / Platten auf Dachterasse / Balkon

Oben