Was für eine Schleifmaschiene ist das?

Dieses Thema im Forum "Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör" wurde erstellt von M.Meyer2401, 04.02.2013.

  1. #1 M.Meyer2401, 04.02.2013
    M.Meyer2401

    M.Meyer2401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe beim aufräumen im Keller eine Maschiene gefunden. Diese Ähnelt einer Schleifmaschiene, allerdings ist der Teller unten glatt und der Rand ist nach oben gewölbt.
    Die Umdrehung der Maschiene, 1400/2800 U/min ist in 2 Stufen schaltbar.
    Ich bedanke mich schonmal für Tips, was es für ein Gerät ist und wofür.

    Mfg
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 04.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Willkommen im Forum ;)

    Könnte es auch eine Töpferscheibe sein?
     
  4. #3 M.Meyer2401, 04.02.2013
    M.Meyer2401

    M.Meyer2401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort, aber ich denke dafür ist das Teil zu unhandlich :)
     
  5. #4 MacFrog, 04.02.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Mal anwerfen und schauen ob sich das ding schnell dreht oder langsam. Ich tippe eher auf ne alte Poliermaschine . ( Die Polierscheiben haben oben einen Gummizug der sie auf der Maschine hält) . Ich hab auch noch ne Prehistiorische Bosch Poliermaschine hier irgendwo liegen.
     
  6. #5 M.Meyer2401, 04.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2013
    M.Meyer2401

    M.Meyer2401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, also Hersteller muss irgendwie Hexa sein.#,
    daran dacht ich auch schon, Umdrehungen pro Minute 1400 und auf Stufe 2 2800u/min.
    Allerdings müsste es dann eine Betonschleifer oder so sein, da das Teil so um die 10-15kg wiegt.
     
  7. #6 MacFrog, 04.02.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    kann ja wohl für Böden sein! :)
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 04.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Für eine Betonschleifmaschine (Terrazzo) ist der Durchmesser zu groß und die Griffe zu unhandlich.
    Die Polier-Bohner-Einscheibenmaschinen hatten schon früher immer eine Haltevorrichtung (und häufig Transportrollen), sodaß man diese im Stehen auf dem Boden "schweben" lassen konnte.
     
  9. #8 selfmademan, 04.02.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    49
  10. #9 M.Meyer2401, 04.02.2013
    M.Meyer2401

    M.Meyer2401 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    diese Seite fand ich auch, aber da müsste es ja dann noch aufsätze dazu geben, mit glatter scheibe kann man ja nix abschleifen?
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 04.02.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ahso, der Handbügel müßte dann abgeschraubt sein . . . ok, dann also doch Terrazzo-Schleifer ;)
     
Thema:

Was für eine Schleifmaschiene ist das?