Warmwasserzirkulation

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von rasidrasid, 28.08.2014.

  1. #1 rasidrasid, 28.08.2014
    rasidrasid

    rasidrasid Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mir ist aufgefallen, dass ab und zu ohne Abnahme vom Kaltwasser Wasser über den Kaltwasserzähler läuft. Da es so definiert zu laufen scheint, denke ich, es könnte etwas mit der Warmwasserzirkulation zu tun haben. Ist das richtig? Wie funktioniert diese Zirkulation und welche Rolle spielt dabei das Kaltwasser?

    Danke.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 28.08.2014
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.593
    Zustimmungen:
    193
    Hallo,

    die Wasseruhr kann eigentlich nur anlaufen, wenn an andere Stelle etwas weg läuft. Die Zirkulation hat damit an sich nichts zu tun, das ist ein Kreislauf vom Warwasserbehälter zur Verbrauchsstelle und zurück.


    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 rasidrasid, 29.08.2014
    rasidrasid

    rasidrasid Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    06.07.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ich schaue mir das besser an. Danke
     
  5. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    wenn periodisch Kaltwasser gezogen wird, kann das ein Toilettenspülkasten sein, dessen Auslauf leicht undicht ist, so dass er alle paar Sekunden ... Minuten wieder nachfüllt.
     
  6. #5 MacFrog, 30.08.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Naja es KANN durchaus an der Warmwasserbereitung liegen , dafür müßten aber der Rückschlag am WW Bereiter sowohl der Rückschlag an der Wasseruhr defekt sein . (Begründung : Bei der erwärmung von kaltem Wasser dehnt sich dieses aus , was bei defekten Rückschlägen durchaus auf der Wasseruhr zu sehen ist! Diese könenn tatsächlich auch , je nach Bauweise , Rückwärts laufen! )

    Natürlch kann auch ein Spülkasten undicht sein , wie schon beschrieben. Wenn die olle Basin-Dichtung etwas undicht ist (und das werden sie alle mit der zeit!) läuft immer etwas Wasser in das Becken und das Füllventil tut seinen Job , und füllt nach!
     
Thema:

Warmwasserzirkulation