Warmwassersolar

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von Klauspeter, 23.03.2014.

  1. #1 Klauspeter, 23.03.2014
    Klauspeter

    Klauspeter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2013
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Hi , vllt. im falschen bereich gelandet aber ok . ich hoffe mir wird verziehen .

    ich hätte mal eine frage ...


    wir haben vor Solar für warmwasser aufs garagendach zu bringen .
    Es wurde ein Pufferspeicher bestellt .


    Im angebot stand 300 L

    aber geliefert wurde ein 600L und angeschlossen auch .


    welche nachteile /vorteile ergeben sich von einem 600L speicher ?

    Wir sind 2 personen im haus .. in 1 -2 jahren evtl. auch 3 ;)
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    Wann

    wollen Sie die 8 Badewannenfüllungen verbrauchen, damit sich der Aufwand lohnt. Mir hat man vorgerechnet, das ein Vierpersonenhaushalt mit Viel-Duschern mit rd . 300ltr gut gerüstet ist um in 5 Jahren den Aufwand in Gewinn zu verbuchen.
     
  4. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Klauspeter,

    ich antworte spät aber vielleicht hilft es Dir. Der 600L Heizung/Solar-Speicher, wenn Du den für den Preis des 300er bekommst ist es ok.

    Mit dem 600er würde ich zusätzlich die Heizung unterstützen.

    Immer vorausgesetzt, dass es kein reiner Warmwassersolarspeicher Emaill. oder Edelstahl ist.

    mfg Erwin
     
Thema:

Warmwassersolar