Warmwasserboiler

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von Tomi, 21.04.2013.

  1. Tomi

    Tomi Guest

    Hallo,

    wir haben schon seit einiger Zeit kein Warmwasser in der Küche gehabt weil Boiler kaputt. Ich habe nun ein neuen gekauft. 5L Drucklos sowie das alte.

    Leider weiss ich nicht wie damals das wasser abgelaufen ist als es noch lief da ich noch nicht hier wohnte.

    Jedenfalls habe ich es augetauscht und die rohre so reingeschraubt wie bei dem alten.

    Das Wasser kommt so "lustlos" raus und läuft auch nach. Ein tropfen soll normal sein steht in der Anleitung und ich frage mich ob es normal ist dass es so läuft?

    Ich bin kein handwerker von Beruf aber habe mir zugetraut das alles zu machen, nun frage ich mich ob und wenn ja, was ich falsch gemacht habe.

    Bei und kommt nur kaltes Wasser aus der Wand darum ist da auch eine Niederdruckarmatur mit Brause. Eine Spülmaschine ist glaube ich am gleichen Anschluss dran, da hängt son kasten mit ein Stromzeichen. Ich denke das gehört zur Spülmaschine.

    Ich frage mich ob es normal ist und wenn ja ob ich es verbessern kann wenn ich ein druckfesten Boiler kaufe.

    Hoffe ich habe mich irgendwie verständlich gemacht.

    Vielen Dank im voraus.

    Tomi
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 21.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    Wieviele Anschlüße hat den deine Armatur :) ? Bei 3 brauchst du einen Drucklosen , bei 2 einen Druckfesten Boiler . Wenn du nun ev. die Schläuche verkehrt gesteckt hast , funktioniert es nicht. Tropfen soll die Armatur übrigens nur , wenn der Warmwasserbereiter aufheizt (Wasser dehnt sich bei Erwärmung aus... )
     
  4. Tomi

    Tomi Guest

    Der hat nur 3 Anschlüsse. Aber das Wasser kommt so schwach raus? ist das normal? oder habe ich die schläuche vielleicht vertauscht? Wenn ich die vertausche müsste doch dann warm rechts anstatt links z.B. kommen oder?
     
  5. #4 MacFrog, 21.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    nein dann funktionieren die dinger nicht richtig! (verschiedene Einsätze bei Kalt und Warm) . Das da nicht soviel Druck kommt ist aber normal , das haben die alle . Täuscht aber auch da die Armaturen keinen Perlator haben wie normale Armaturen , sondern nur einen Strahlregler. Hier wird keine Luft beigemengt , was den Wasserstrahl auch etwas lau aussehen läßt. Wichtig ist auch , das die Mengenbegrenzer,die dem Speicher beiliegen, verbaut werden!
     
  6. Tomi

    Tomi Guest

    Was ist ein Mengenbegrenzer?? :)
     
  7. #6 MacFrog, 23.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    das sind so kleine , meist Farbige , Plastikpinne , die in das Rohr gesteckt werden , um den Wasserdurchfluss zu begrenzen (Damit der Boiler auch bei voll aufgedrehtem WW mitkommt beim Heizen :) ) . Nicht alle Geräte haben sowas!
     
Thema: Warmwasserboiler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. warm kalt bei boiler vertauscht

    ,
  2. niederdruckarmatur mit brause warm kalt vertauscht

    ,
  3. alte warmwasserboiler

    ,
  4. anschluss warmwasserboiler
Die Seite wird geladen...

Warmwasserboiler - Ähnliche Themen

  1. Planung: Zweiten Warmwasserboiler installieren

    Planung: Zweiten Warmwasserboiler installieren: Hallo! Ich möchte bei mir im Badezimmer einen zweiten Warmwasserboiler speziell zum duschen installieren. Ich wohne in einem grossen Mehrparteien...
  2. warmwasserboiler

    warmwasserboiler: frage ich habe versucht einen80liter boiler ihm bad anzuschliesen und immer wieder schiest das wasser aus dem sicherheitsventil heraus ich glaube...