Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von 2_linke_Hände, 29.04.2013.

  1. #1 2_linke_Hände, 29.04.2013
    2_linke_Hände

    2_linke_Hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    brauche bitte ein paar Tipps für mein Vorhaben:

    Ich möchte eine Zimmerecke mit einer Wand verkleiden, die dann indirekt = von hinten beleuchtet werden soll. Diese Wand soll unbedingt auch einer Grundplatte gebaut werden, damit ich sie im Bedarfsfall abziehen / entfernen kann.

    Maße der Grundplatte: rechtwinkeliges Dreieck (57 x 57 x 80 cm).
    Maße der Wand: 80 cm breit * 217 cm hoch; Längsseiten auf Gehrung geschnitten 45°

    Die Wand soll wie folgt gestaltet werden:

    Wand2.jpg

    Meine Fragen:

    Welches Material würdet Ihr empfehlen? Habe an Ytong gedacht, aber bekomme ich da eine Stabilität in der Höhe hin? Außerdem wird es schwierig sein, die Rundungen auszusägen, oder nicht? Von der Sauerei ganz abgesehen ;-)

    Eine MDF-Platte vielleicht? Lässte sich aber im Gegensatz den Ytongs im Ganzen schwer handeln. Um die Tiefe zu bekjommen, müsste sie 38 mm mind. stark sein. Komme ich da noch mit einer Stichsäge durch? Wie schaut es hier mit der Stabilität aus?

    Reichen die Infos? Wenn nicht, fragt bitte nach.

    Lieben Dank für Eure Hilfe.

    Gruß, Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    warum willst du die platte so dick machen?

    ich würde eine relativ dünne platte nehmen und auf einem "rahmen" aus Latten befestigen...

    soweit ich das sehe soll es ja rein dekorativ werden...
     
  4. #3 2_linke_Hände, 30.04.2013
    2_linke_Hände

    2_linke_Hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort, Josh. Reine Deko = ja, aber es soll schon ein wenig die Optik eine dickeren Wand haben. Natürlich könnte ich die Aussparungen nochmal von hinten entsprechend verstärken, aber das wäre bvei den Rundungen etc. - glkaube ich - schwieriger, als es gleich mit einer dicken Platte oder Ytong zu bauen.
     
  5. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    naja, nur dass ne 38mm platte über den daumen 5 mal soviel kosten wird wie eine 8mm platte ;) und auch viel schwerer werden würde...

    ytong wäre ne mords sauerei...

    für den tiefen-eindruck würde ich styropor nehmen, das ich mit einem heißdrahtschneider entsprechend zuschneide und als dünnen streifen um die aussparungen kleben würde... danach dann anpinseln...

    wie willst du die aussparungen machen?

    ich habe top erfahrungen mit ner oberfräse und fräszirkel für rundungen gemacht, für gerade strecken eine leiste und einen bündigfräser... hast du eine oberfräse?
     
  6. #5 2_linke_Hände, 30.04.2013
    2_linke_Hände

    2_linke_Hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dünne Platte + Styropor ist wirklich 'ne gute Idee. 'ne Fräse habe ic h nicht, wollte mit der Stichsäge ran. Bei der 38er Platte hatte ich da große Bedenken, aber bei 'ner 8mm Platte müsste das doch gehen? Vielleicht kann ich ja auch 'ne Oberfräse im Baumarkt leihen?

    Wie genau hast Du das mit dem Rahmen gedacht?
     
  7. #6 josh, 30.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2013
    josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    kp... sooooo unbedingt notwendig ist ne oberfräse dafür nicht, aber wenn ich versuche mit der stichsäge zu arbeiten schwimmt der schnitt immer :D und ne Oberfräse ist ein sehr einfaches Mittel um gute ergebnisse zu erzielen... meine ist son wegschmeißteil... ok, die lager habe ich inzwischen einmal getauscht aber sie tut was sie soll...

    naja, ich weiß nicht, wie stabil sone relativ dünne platte bei ca 2,3m länge ist...
    am anfang habe ich an ne platte von vielleicht 3-4 mm (ungefähr wie eine "Schrankrückwand") gedacht...

    deswegen würde ich mit latten (30x30 oder so) einen rahmen bauen, den ich dann auch gleich mit dem Fuß verstreben würde...

    für die styropor geschichte musst du aber erstmal ein bisschen üben, damit du gute oberflächen hinbekommst... da ist nämlich nix mit schleifen wie bei holz :) vielleicht kriegt man das aber ja mit der farbe dann hin...
     
Thema: Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beleuchtete wandverkleidung

    ,
  2. wandverkleidung mit beleuchtung

    ,
  3. wandverkleidung beleuchtet

    ,
  4. wandverkleidung mit indirekter beleuchtung,
  5. indirekte beleuchtung wandverkleidung,
  6. wandverkleidung holz beleuchtung indirekt,
  7. Wand mit Holz verkleidet und indirekt beleutchtet,
  8. dünne holzwandverkleidung,
  9. indirekte beleuchtung wand,
  10. wandverkleidung auf rauhputz,
  11. wandverkleidung holz mit indirekter beleuchtung,
  12. wandbekleidung mit indirekte beleuchtung,
  13. wandverkleidung holz indirekte beleuchtung,
  14. Wandverkleidung,
  15. wandverkleidung aus holz mit indirekter beleuchtung,
  16. wandverkleidung aus holz mit beleuchtung,
  17. wandbekleidung beleuchtet
Die Seite wird geladen...

Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Wandverkleidung mit Gipskartonplatten etc. ohne Unterlattung ?

    Wandverkleidung mit Gipskartonplatten etc. ohne Unterlattung ?: Hallo alle, wieder einmal brauche ich einen Tipp und zwar diesmal für eine schnelle Lösung auch wenns dann mal nicht der handwerklichen Norm...
  2. Wandverkleidung wie?

    Wandverkleidung wie?: Hallo Heimwerker-Community Ich habe hier meine 1. Frage zu einem kleinem Projekt. Und zwar möchten wir eine Wand ( 370cm lang und 242cm hoch) mit...
  3. CD Regal an Dachschräge inkl. Beleuchtung

    CD Regal an Dachschräge inkl. Beleuchtung: Moin werte mit-Hand- und Heimwerker, ich plane ein "kleines" CD Regal um endlich mal ein wenig Ordnung in die Sammlung zu bekommen und möchte ein...
  4. Wohnwand mit Beleuchtung selbst bauen

    Wohnwand mit Beleuchtung selbst bauen: Hallo, ich plane, eine eigene Wohnwand für unsere neue Wohnung zu bauen. Habe keine fertige gefunden, weil die Maße recht exotisch ist. Der...
  5. Indirekte Beleuchtung bei abgehängter Decke ( Paneele)

    Indirekte Beleuchtung bei abgehängter Decke ( Paneele): Ich will eine Decke abhängen mit einer Scheinfuge und dort die indirekte Beleuchtung erstellen. Welche Methoge für ein schönes Licht ist am...