Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung

Diskutiere Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, brauche bitte ein paar Tipps für mein Vorhaben: Ich möchte eine Zimmerecke mit einer Wand verkleiden, die dann indirekt =...

  1. #1 2_linke_Hände, 29.04.2013
    2_linke_Hände

    2_linke_Hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    brauche bitte ein paar Tipps für mein Vorhaben:

    Ich möchte eine Zimmerecke mit einer Wand verkleiden, die dann indirekt = von hinten beleuchtet werden soll. Diese Wand soll unbedingt auch einer Grundplatte gebaut werden, damit ich sie im Bedarfsfall abziehen / entfernen kann.

    Maße der Grundplatte: rechtwinkeliges Dreieck (57 x 57 x 80 cm).
    Maße der Wand: 80 cm breit * 217 cm hoch; Längsseiten auf Gehrung geschnitten 45°

    Die Wand soll wie folgt gestaltet werden:

    Wand2.jpg

    Meine Fragen:

    Welches Material würdet Ihr empfehlen? Habe an Ytong gedacht, aber bekomme ich da eine Stabilität in der Höhe hin? Außerdem wird es schwierig sein, die Rundungen auszusägen, oder nicht? Von der Sauerei ganz abgesehen ;-)

    Eine MDF-Platte vielleicht? Lässte sich aber im Gegensatz den Ytongs im Ganzen schwer handeln. Um die Tiefe zu bekjommen, müsste sie 38 mm mind. stark sein. Komme ich da noch mit einer Stichsäge durch? Wie schaut es hier mit der Stabilität aus?

    Reichen die Infos? Wenn nicht, fragt bitte nach.

    Lieben Dank für Eure Hilfe.

    Gruß, Andreas
     
  2. Anzeige

  3. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    warum willst du die platte so dick machen?

    ich würde eine relativ dünne platte nehmen und auf einem "rahmen" aus Latten befestigen...

    soweit ich das sehe soll es ja rein dekorativ werden...
     
  4. #3 2_linke_Hände, 30.04.2013
    2_linke_Hände

    2_linke_Hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für Deine Antwort, Josh. Reine Deko = ja, aber es soll schon ein wenig die Optik eine dickeren Wand haben. Natürlich könnte ich die Aussparungen nochmal von hinten entsprechend verstärken, aber das wäre bvei den Rundungen etc. - glkaube ich - schwieriger, als es gleich mit einer dicken Platte oder Ytong zu bauen.
     
  5. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    naja, nur dass ne 38mm platte über den daumen 5 mal soviel kosten wird wie eine 8mm platte ;) und auch viel schwerer werden würde...

    ytong wäre ne mords sauerei...

    für den tiefen-eindruck würde ich styropor nehmen, das ich mit einem heißdrahtschneider entsprechend zuschneide und als dünnen streifen um die aussparungen kleben würde... danach dann anpinseln...

    wie willst du die aussparungen machen?

    ich habe top erfahrungen mit ner oberfräse und fräszirkel für rundungen gemacht, für gerade strecken eine leiste und einen bündigfräser... hast du eine oberfräse?
     
  6. #5 2_linke_Hände, 30.04.2013
    2_linke_Hände

    2_linke_Hände Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Dünne Platte + Styropor ist wirklich 'ne gute Idee. 'ne Fräse habe ic h nicht, wollte mit der Stichsäge ran. Bei der 38er Platte hatte ich da große Bedenken, aber bei 'ner 8mm Platte müsste das doch gehen? Vielleicht kann ich ja auch 'ne Oberfräse im Baumarkt leihen?

    Wie genau hast Du das mit dem Rahmen gedacht?
     
  7. #6 josh, 30.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 30.04.2013
    josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    kp... sooooo unbedingt notwendig ist ne oberfräse dafür nicht, aber wenn ich versuche mit der stichsäge zu arbeiten schwimmt der schnitt immer :D und ne Oberfräse ist ein sehr einfaches Mittel um gute ergebnisse zu erzielen... meine ist son wegschmeißteil... ok, die lager habe ich inzwischen einmal getauscht aber sie tut was sie soll...

    naja, ich weiß nicht, wie stabil sone relativ dünne platte bei ca 2,3m länge ist...
    am anfang habe ich an ne platte von vielleicht 3-4 mm (ungefähr wie eine "Schrankrückwand") gedacht...

    deswegen würde ich mit latten (30x30 oder so) einen rahmen bauen, den ich dann auch gleich mit dem Fuß verstreben würde...

    für die styropor geschichte musst du aber erstmal ein bisschen üben, damit du gute oberflächen hinbekommst... da ist nämlich nix mit schleifen wie bei holz :) vielleicht kriegt man das aber ja mit der farbe dann hin...
     
Thema: Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. beleuchtete wandverkleidung

    ,
  2. wandverkleidung beleuchtet

    ,
  3. wandpaneel mit indirekter beleuchtung

    ,
  4. wandverkleidung holz mit indirekter beleuchtung,
  5. wandverkleidung mit beleuchtung,
  6. wandverkleidung mit indirekter beleuchtung,
  7. wandpaneel beleuchtet,
  8. von hinten beleuchtete wandpanele,
  9. wand steindekor led,
  10. wandpaneele beleuchtet,
  11. wandpaneel indirekte Beleuchtung,
  12. trockenbau wandverkleidung,
  13. wand verkleidung mit indirekter beleuchtung selber,
  14. indirekte beleuchtung wandverkleidung,
  15. wandverkleidung holz beleuchtung indirekt,
  16. Wand mit Holz verkleidet und indirekt beleutchtet,
  17. dünne holzwandverkleidung,
  18. indirekte beleuchtung wand,
  19. wandverkleidung auf rauhputz,
  20. wandbekleidung mit indirekte beleuchtung,
  21. wandverkleidung holz indirekte beleuchtung,
  22. Wandverkleidung,
  23. wandverkleidung aus holz mit indirekter beleuchtung,
  24. wandverkleidung aus holz mit beleuchtung,
  25. wandbekleidung beleuchtet
Die Seite wird geladen...

Wandverkleidung mti indirekter Beleuchtung - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung/Schaltung in Nebenraum erweitern

    Beleuchtung/Schaltung in Nebenraum erweitern: Hallo, ich habe folgende Situation wo ich nicht recht weiterkomme, bzw mir unsicher bin ob meine Überlegung technisch in ordnung ist. Wir haben...
  2. Wandverkleidung für innen im Außenbereich verwendet. Wie abdichten?

    Wandverkleidung für innen im Außenbereich verwendet. Wie abdichten?: Hallo zusammen, ich habe mir eine Wasserentnahmestelle gebaut. Dabei ist mir ein riesiger Fehler unterlaufen, denn ich habe Verkleidung...
  3. Wandverkleidung aus Holz ändern

    Wandverkleidung aus Holz ändern: Hallo zusammen, Wir haben ein Haus (Baujahr 1967) gekauft und der Wintergarten ist mit Holz verkleidet, das dunkelrot gestrichen ist. Das gefällt...
  4. Beleuchtung für die Terrassenüberdachung

    Beleuchtung für die Terrassenüberdachung: Guten Abend, ich habe eine Terrassenüberdachung, in die ich gerne eine Beleuchtung verbauen würde. Die Überdachung besteht aus 6 Längsbalken, an...
  5. Treppenstufen Beleuchtung über Bewegungsmelder

    Treppenstufen Beleuchtung über Bewegungsmelder: Hallo zusammen, Ich möchte Treppenstufen Beleuchtung über Bewegungsmeldern Steuern. Einer ist ja kein Thema Schalter raus und Bws rein dafür....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden