Wandverkleidung mit Profilbrettern im Treppenhaus

Diskutiere Wandverkleidung mit Profilbrettern im Treppenhaus im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Mion! Ich bin gerade dabei, zwei Wände im Treppenhaus mit Profilbrettern zu verkleiden. Was mir momentan noch Kopfzerbrechen bereitet, ist der...

  1. AVoelp

    AVoelp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Mion!

    Ich bin gerade dabei, zwei Wände im Treppenhaus mit Profilbrettern zu verkleiden. Was mir momentan noch Kopfzerbrechen bereitet, ist der Anschluss der Verkleidung nach unten, zur Treppe hin. Da gibt es leider zwei Probleme:
    • Die Seitenwange der Treppe ist stark geschwungen, wie eine Welle. Die Biegung ist so stark, dann man nicht einfach eine Holzleiste aufsetzen und in Form biegen kann (siehe Foto).
    • Da das hier ein altes Haus ist, ist manches nicht so ganz gerade und eben - so auch der Überstand der Wange gegenüber der Wand. Das führt dazu, dass die Profilbretter an einigen Stellen der Treppe gegenüber der Wange leicht zu den Treppenstufen hin überstehen und an anderen Stellen, an denen die Wange dicker ist, stehen die Bretter etwas hinter der Kante der Wange zurück (so, wie man es eigentlich haben möchte).
    Die einzige Idee, die ich bisher dazu hatte ist, eine Schablone anzufertigen, die dem Wellenverlauf der Wange folgt und dann damit eine Blende auszusägen, z. B. aus Sperrholz. Da das Ganze sowieso noch weiß lackiert wird, sollte das nicht all zu sehr auffallen. Dürfte aber sehr arbeitsaufwendig werden und ob es dann am Ende so gut aussieht, weiß ich leider auch noch nicht.

    Hat da jemand von euch eventuell noch eine bessere Idee?

    Gruß, Andreas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.565
    Zustimmungen:
    938
    Unten die Kieferbretter hast du aufgebracht?
    Sorry, das gefällt mir überhaupt nicht. Zumal es in die Stufen ragt und die breite Seiten der Stufen verkürzt.

    Und jetzt soll das passend an die Stufen gearbeitet werden? Glaube nicht, dass das was wird.

    Warum hast du es nicht einfach gerade beigeputzt. Das hätte die Wand weniger aufgetragen. Und es wäre nicht so altbacken. Holzverkleidung macht man eigentlich nicht mehr.
     
  4. AVoelp

    AVoelp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    ... wie gesagt, die Bretter werden noch weiß lackiert (die waren nur zur Anpassung an der Wand). Das sind Sachsenstab (Pärlspont) Bretter, die du z. B. in Schweden in jedem zweiten Haus an den Wänden findest (und die hier sehr gut rein passen) - und beim "Hineinragen" in die Stufen geht es um maximan 1/2 cm (leider ist die Wand dahinter so krumm). Der Zweck der ganzen Übung ist, die Wand besser sauber halten zu können, als das bei einer gestrichenen Wand möglich wäre. Wie gesagt: Das ist ein Treppenhaus ;)
     
  5. #4 Holzwurm50189, 07.06.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    477
    Wovon soll ich denn leben ? :oops:

    @AVoelp warum hast du nicht alles noch nen Zentimeter reingezogen und bist bis auf die Stufen gegangen ?
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.565
    Zustimmungen:
    938
    Sei mal nicht so gierig.
    Kannst ja noch vieles andere machen. Böden, Decken, Zähne, Hütten, Carports, Pavillons.

    Aber Wände? Fand ich persönlich schon immer...naja..... Scheidungsgrund o_O
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.253
    Zustimmungen:
    1.914
    @Holzwurm50189 was du so alles auf Lager hast.... :D:D
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    939
    deshalb werden treppenhäuser oft mit wickel/spachteltechniken gestaltet - lackiert - desinfizierbar . coronagerecht .
     
    Maggy gefällt das.
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.253
    Zustimmungen:
    1.914
    Da hast du natürlich noch mehr Schmutzrillen geschaffen, sieht man da sofort.
    Ist es in der Tat und sollte sehr gleichmäßig aussehen und schaffen noch mehr Schmutzrillen. Also als Erleichterung im Hinblick auf "besser sauberhalten" sehe ich in keinster Weise.
    Die du mit einer Leiste darüber auch nicht schön verdeckt bekommst.

    Wenn ich meine ehrliche Meinung schreiben darf, wäre mein Eindruck, Geld ausgegeben für nix, odr einfach nicht sauber gearbeitet. Bitte sehs mit einem ;)
     
    pinne gefällt das.
  10. #9 asconav6, 10.06.2020
    asconav6

    asconav6 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    149
    Die Art der Arbeit gefällt mir als Schreiner sehr gut. Hätte die Verbretterung nur über die Wange drüber gezogen bis auf die Stufen und dann weiß gestrichen.
    Nach unten ist in meinen Augen jetzt nix mehr zu retten ausser Rigips drüber und streichen.
     
  11. AVoelp

    AVoelp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    ... danke für die "Blumen"! Wie gesagt, die Bretter waren nur zur Anpassung "vormontiert". Habe sie inzwischen wieder abgenommen, weiß gestrichen (das war von Anfang an vorgesehen) und bei der Wiedermontage so an die Wange der Treppe angepasst, dass der Spalt an der unteren Kante faktisch unsichtbar ist - damit komme ich ohne Deckleiste aus.
     
    Holzwurm50189 gefällt das.
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.253
    Zustimmungen:
    1.914
    Wenn du mit dem Ergebnis zufrieden bist, passt das doch. Darg man deine Arbeit mal sehen?
     
  13. AVoelp

    AVoelp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    ... klar - wenn sie fertig ist ;)
     
  14. AVoelp

    AVoelp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    ... und hier die Fotos!

    IMG_5446.JPG IMG_5447.JPG
     
    woodworker und Maggy gefällt das.
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.565
    Zustimmungen:
    938
    Perspektive und Farbe ist alles. Sieht um Längen besser aus.
     
  16. #15 Holzwurm50189, 16.06.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.439
    Zustimmungen:
    477
    Sieht doch gut aus
     
  17. AVoelp

    AVoelp Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    ... jo, finden wir auch. Danke für die "Blumen" :)
     
    woodworker und Maggy gefällt das.
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.253
    Zustimmungen:
    1.914
    Schön geworden. Herzlichen Dank für die Bilder.
     
  19. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    6.033
    Zustimmungen:
    939
    Im Interesse des Putzbeauftragten im Treppenhaus : ziehe eine feine Universalsilikonfase zwischen Profilbrett und Wange !
    Sonst bleibt des öfteren etwas von Besen oder Wischtuch hängen .
    Eine gute Lösung des Anfangsproblem ! Prima !
     
Thema:

Wandverkleidung mit Profilbrettern im Treppenhaus

Die Seite wird geladen...

Wandverkleidung mit Profilbrettern im Treppenhaus - Ähnliche Themen

  1. Welche Art von Wandverkleidung für einen Wintergarten?

    Welche Art von Wandverkleidung für einen Wintergarten?: Hallo Wir haben einen Wintergarten, in dem die Hausseite vertäfelt ist. Die Vertäfelung ist nicht mehr ansehnlich und soll erneuert werden. Nun...
  2. Wandverkleidung für innen im Außenbereich verwendet. Wie abdichten?

    Wandverkleidung für innen im Außenbereich verwendet. Wie abdichten?: Hallo zusammen, ich habe mir eine Wasserentnahmestelle gebaut. Dabei ist mir ein riesiger Fehler unterlaufen, denn ich habe Verkleidung...
  3. Wandverkleidung aus Holz ändern

    Wandverkleidung aus Holz ändern: Hallo zusammen, Wir haben ein Haus (Baujahr 1967) gekauft und der Wintergarten ist mit Holz verkleidet, das dunkelrot gestrichen ist. Das gefällt...
  4. Hilfe/Rat bei Wandverkleidung benötigt!

    Hilfe/Rat bei Wandverkleidung benötigt!: Guten Abend zusammen! Ich benötige dringend Rat bei der Verkleidung einer Wand. Hier die ganze Story: Die Tapete an besagter Wand klaffte am Stoß...
  5. Wandverkleidung: Alternative zu Altholz?

    Wandverkleidung: Alternative zu Altholz?: Hallo Zusammen, wir ziehen in den nächsten paar Wochen in unsere neue Wohnung. Als wir vergangene Woche beim Essen in einem optisch wirklich...