Wandschutz/trittschutz

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von robin, 10.04.2012.

  1. robin

    robin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    hallo Leute,
    ich habe ein Problem hab gerade mein Arbeitszimmer neu tapeziert und gestrichen habe meinen Schreibtisch an die wand gestellt und nach nur 1 Arbeitstag sehe ich schon wieder schwarze streifen an der wand von meinen Schuhen was kann man an die wand befestigen um die streifen zu verhindern? oder gibt es sogar einen Lack oder Schutzfarbe meine Idee war Plexiglas halt möglichst abwaschbar

    bin über jede Antwort dankbar Gruß Robin
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 10.04.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Hi , ich würd da auch Plexi nehmen,aber nicht zu dünn .sollte schon mind. 3mm stark sein,besser 5!
    Ich hab so die 1. Stufe zum Kinderzimmer mit bearbeitet (die Senkrechte Fläche) , weil da sonst der Teppich immer soschnell abwetzt (bei 3 kindern und nen wildem Staubsauger )
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 10.04.2012
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Es gibt auch Tapetenschutz zum Aufstreichen, zum Beispiel von Caparol, ist aber glaube ich nur was für wertvolle Tapeten, nicht für gestrichene Rauhfaser, da ist wohl neu streichen billiger ;)
     
  5. josh

    josh Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.03.2012
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    1
    warum so dick?
    gefühlt würde ich sagen selbst 1,5er sollte gut reichen...
    es sei denn der Fragesteller trägt diese Gletscher-Steiger-Stiefel mit Spikes vorne dran, dann würde ich zu einer Stahlplatte 5mm raten...



    tipp nebenbei:

    plexiglas kriegt man ggf beim lokalen Kunststoffverarbeiter günstig in der vllt. gut sortieren Restekiste...
    in Braunschweig gibt's einen da bin ich fast Stammkunde.
    Das Restelager hat so ca 8-10m² Fläche und ist echt top(Kunststoffsorte, Farbe, Größe, Dicke) sortiert, bezahlt wird nach Gewicht,
    2,50€/Kilo + Märchensteuer für Plexiglas etc.
    Rund/Rohrmaterial 7,50€ plus Steuer und
    12,50€ plus Steuer für PTFE
     
  6. #5 MacFrog, 10.04.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    kann ich dir gern sagen , ich hatte erst die dünnen verwendet , aber nach 1/2jahr war sie schon gesprungen! Liegt aber auch bissl daran wie man dagegenkommt :)
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    Trittschäden

    sog.teure Tapeten brauchen keinen Schutz, die werden nicht getreten !
    Tapetenschutz macht die Oberflächen = Tapete oder Anstrich = scheuerfest !
    robin, zieh doch die Schuhe in der Wohnung aus, oder nimm etwas zur Verbreiterung des Schreibtisch !
     
  8. #7 howie67, 11.04.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Oder mach doch einfach eine Rückwand an deinen Schreibtisch (Möbelrückwand oder Sperrholz), und schon tritst Du nur noch da dran...
     
  9. #8 derdahämmert, 11.04.2012
    derdahämmert

    derdahämmert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich denke auch, dass eine Sperrholzwand die schönste und wohl einfachste Lösung wäre :) Sieht ordentlich aus und kostet praktisch nichts
     
  10. robin

    robin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    Hab mich für eine 4mm Plexiglas entschieden da es optisch einfach am besten passt.
    Danke euch Robin.
     
  11. #10 derdahämmert, 30.05.2012
    derdahämmert

    derdahämmert Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das freut mich für dich! :) Magst du mal ein Foto einstellen damit wir uns ein Bild von dem Ergenbis machen können?

    Grüße
     
  12. robin

    robin Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    bild

    Ein blick unter den Schreibtisch wie man sieht auch nach längerer zeit eine weiße wand.
    grüße Robin

    Bild0189.jpg
     
  13. #12 Stegmueller, 20.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.2012
    Stegmueller

    Stegmueller Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.12.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Top - eine weiße Wand durch Schutzmatte ;-)

    Ich hatte mir für mein Büro so eine Matte für den Laminatboden geholt :D damit der von meinen Schuhen und den Stuhlrollen geschont wird. Wusst nicht dass es diese auch mit sogenannter Lippe gibt, damit man sie passend legen kann. Kann ich nur empfehlen!
     
Thema: Wandschutz/trittschutz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. plexiglas wandschutz

    ,
  2. wandschutz plexiglas

    ,
  3. wandschutz kinderzimmer

    ,
  4. plexiglas als wandschutz,
  5. abwaschbarer wandschutz,
  6. wandschutz für stühle,
  7. wandschutz schreibtisch,
  8. wandschoner für stühle,
  9. wandschutz aus plexiglas,
  10. wandschutzfarbe,
  11. kinderzimmer wandschutz,
  12. wandschutz farbe,
  13. wandschutz für kinderzimmer,
  14. wandschutz teppich,
  15. trittschutz für wände,
  16. trittschutz wand,
  17. plexiglas trittschutz,
  18. wandschutzplatten für stühle,
  19. wandschutz kinder,
  20. schreibtisch wand schutz,
  21. plexiglasplatte wandschutz kinder,
  22. wandschutz stuhl plexiglas,
  23. wandschutzfarbe,
  24. wandschutz,
  25. tapeten wandschutz
Die Seite wird geladen...

Wandschutz/trittschutz - Ähnliche Themen

  1. Wandschutz

    Wandschutz: Hallo Leute, ich suche einen Schutz für meine verputzte Wand in meiner Wohung gegen Schmutz und leichter Roll- und Druckbelastung. Eventuell eine...