Wandboard Tipps

Diskutiere Wandboard Tipps im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo zusammen, zum Beleuchten einer Voliere benötige ich ein Brett, an welchem ich die Lichtleiste montieren kann. Damit es auch optisch...

  1. #1 Blueberry, 22.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    zum Beleuchten einer Voliere benötige ich ein Brett, an welchem ich die Lichtleiste montieren kann.
    Damit es auch optisch einigermaßen passt, soll es ein unsichtbar montiertes Wandboard mit Blende werden, was man leider in den benötigten Maßen nicht kaufen kann. Auch wenn ich noch nicht viel Erfahrung habe, möchte ich mich selber daran versuchen.

    Bevor ich nun loslege, gibt es hier vielleicht noch den ein oder anderen Tipp für mich.

    Gekauft habe ich bereits eine beidseitig beschichtete, 38 mm starke Spanplatte, zugeschnitten auf meine Wunschmaße (135x30cm). Aus der selben Platte wurde auch eine Leiste in 135cm Länge geschnitten.

    Zum Montieren an der Wand habe ich bei Obi "Pins zur Befestigung" (Regealträger/Tablarträger) gekauft, 8cm lang, 10mm Durchmesser.

    Ich hoffe die sind ok, obwohl sie für eine Tiefe bis 25 cm geeignet sind und ich 30 cm habe, aber da man normalerweise etwas auf ein Wandboard draufstellt und ich lediglich die Lichtleiste befestige, hoffe, ich, das geht klar.
    Ich werde vorher nochmal wiegen, wie schwer alles zusammen wird, da es auch 5 kg nicht überschreiten darf.
    Wo genau ich dafür die Löcher ins Board bohren sollte, muss ich noch nachsehen. Das würde ich als erstes machen.
    Anschließend die Umleimer anbringen, die habe ich in 4,5 cm stärke gekauft, dazu einen Kantenschneider von Luxtools. Das werde ich vorher an einem alten Brett üben.

    Die Leiste sollte ursprünglich direkt unter der Vorderkante des Boards montiert werden. Da man dann Unebenheiten sofort sehen würde, werde ich sie evtl ein Stück nach innen versetzt anbringen. Umleimer würde ich auf der Oberseite der Leiste natürlich nicht anbringen.
    Ich möchte 4 Holzdübel setzen und zusätzlich verleimen. Zum akkuraten Anbringen der Dübel auf beiden Brettern habe ich 4 Dübelfix Pins mit 8mm Durchmesser gekauft.
    Welchen Leim ich verwende, weiß ich noch nicht.


    Gibt es noch etwas, das ich beachten sollte?

    Vielen Dank
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wandboard Tipps. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Ich glaube eine Skizze würde helfen. Ich komm zwar soweit mit, dass du das Regalbrett unsichtbar an die Wand bringen willst, aber danach wird es irgendwie schwer zu verstehen.
     
    Neige gefällt das.
  4. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    Eben wollt ich's schreiben.
     
  5. #4 Blueberry, 22.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ok, danke, ich weiß nicht, ob meine Malkünste das besser verständlich machen, einen Link darf ich als Neuling leider noch nicht einfügen.

    Das wäre das Wandboard, das braune ist die Sperrholzleiste, die ich darunter befestigen möchte. Direkt hinter dieser Leiste bringe ich dann die Lichtleiste an.
    Usprünglich war geplant, die Sperrholzleiste direkt an der Vorderkante des Wandboards zu befestigen (letztes Bild)

    Meine Bedenken:
    Halten die Träger zur Wandmontage das Brett, wenn sie nur mit 8 cm in das Brett hineinragen, oder hängt es dann vorne runter. An welchen Positionen im Brett bringe ich die Träger an?

    Wie befestige ich die Leiste am Brett?

    Bekomme ich den Umleimer sauber auf die Kanten.
     

    Anhänge:

  6. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Also wenn das Spanplatte ist, dann sind das wohl eher etwas über 10kg. Von daher wäre es wohl sinnvoll mehr als 2 von diesen Pins zu verwenden oder direkt welche, die für mehr Gewicht ausgelegt sind.

    Wo ich das größte Problem sehe sind die Löcher in die die Pins eingeführt werden. Die musst du perfekt parallel zur Brettoberfläche bohren und mit einem sehr scharfen Bohrer, sonst hängt das Brett später niemals gerade oder du kriegst es erst garnicht auf die Pins draufgeschoben.

    Die Leiste muss ja nicht viel aushalten. Die kannst du entweder mit einem Universalkleber nur ankleben oder du benutzt die Methode mit den Holzdübeln. Ein Tropfen Holzleim pro Dübel reicht dann schon aus für eine bombenfeste Verbindung.

    Ist der Umleimer zum Aufbügeln oder selbstklebend?
     
  7. #6 Blueberry, 23.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Das habe ich nicht bedacht. Es gibt auch Träger, die man justieren kann. Die haben eine Platte hinten. Aber die wollte ich nicht nehmen, da man dann für die Platte eine Aussparung ins Holz machen muss, sonst lässt sich das Brett nicht ganz an die Wand schieben. Wie kann ich diese Aussparung ins Brett machen?

    Wenn ich die Leiste mit 4 Holzdübeln befestige und keinen Kleber auf der kompletten Kante verteile, habe ich dann keine Lücke zwischen Brett und Lei

    Der Umleimer ist zum Aufbügeln.
     
  8. #7 Blueberry, 23.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Der vorletzte Satz sollte lauten:
    Wenn ich die Leiste mit 4 Holzdübeln befestige und keinen Kleber auf der kompletten Kante verteile, habe ich dann keine Lücke zwischen Brett und Leiste?

    Was mir noch eingefallen ist, die Kanten sind nach dem Zuschneiden evtl nicht ganz sauber, von der Beschichtung ist etwas abgeplatzt. Ich werde mir die schönste Seite aussuchen, die vorne oben sein soll. Kann ich die anderen Stellen noch nachbehandeln? Zb die Schnittkante abschleifen?
     
  9. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Du kannst ja die Dübel auch ohne Kleber einsetzen, also nur damit es nicht verrutscht und dann die beiden Flächen verkleben. Mit einer ganzen Reihe Schraubzwingen befestigen, dann ist da auch kein Spalt. Wenn ich richtig verstanden habe klebst du aber nicht Holz auf Holz sondern Holz auf beschichtete Fläche. Daher kein Holzleim, sondern eher ein Alleskleber.

    Ganz wenig abschleifen ist OK, aber nur so dass die scharfen Bruchkanten etwas glatter wirken. Wenn du mehr abschleifst siehst du die Spanplatte unter dem Dekor und dann sieht es wieder schäbig aus.
     
  10. #9 Blueberry, 23.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Holz auf Beschichtung, danke, dann werde ich das so machen.

    Die Tablarträger waren übrigens die einzigen, die sie in den Baumärkten hatten. Dann werde ich online bestellen müssen. Kann ich das hinbekommen, die Spanplatte zu fräsen, um Träger mit Platte einzusetzen?
     
  11. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Das geht in Handarbeit mit einem Stechbeitel, muss ja nicht besonders oredentlich sein, solang die Kanten heil bleiben. Oder mit einer Oberfräse - für den Einsatz aber eher ein kleines Einhand-Modell. Muss man natürlich auch erst üben, aber so schwer ist das auch nicht.
     
  12. #11 Blueberry, 23.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Super, danke :)
     
  13. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Ich weiss ja nicht was du an Werkzeug da hast, aber dei schnellste Methode (wenn man keine Oberfräse hat) ist vermutlich, die Aussparung mit einem Forstnerbohrer zu machen. Einfach mit einen Forstnerbohrer mit dem passenden Durchmesser an mehreren Stellen auf der Rückseite Material "wegbohren". Was dann noch an kleinen Stegen übrig bleibt kann man mit dem Stechbeitel oder Teppichmesser wegkriegen.

    [​IMG]
     
  14. #13 Blueberry, 25.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kennt ihr eine Bezugsquelle für Tablarträger, außer online? Bei Obi und Co konnte ich keine finden.

    Wenn dort steht "Montage: zum Schrauben an Trägerelement", was ist da mit Trägerelement gemeint?
     
  15. #14 Blueberry, 27.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich hatte online 2 Tablarträger bestellt, die jetzt angekommen sind. Abweichend von den Bildern auf der Homepage ist das Produkt aber ohne Einstellschrauben. Die Neigungseinstellung soll über die Tragbolzen erfolgen. Jetzt weiß ich nicht, ob ich das Produkt umtauschen soll, oder ob es für meine Zwecke reicht.

    Könnte mir jemand erklären, wie das Regal sicher mit diesen Trägern hält. Mir wurde jetzt gesagt, die Befestigungsmethode wäre zu gefährlich, da sich das Brett einfach aus der Wand ziehen ließe, aber das kann ich mir nicht vorstellen.
     
  16. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Zeig mal ein Bild oder Link zu dem Produkt.
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.710
    Zustimmungen:
    754
  18. #17 Blueberry, 27.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Maggy, danke, aber wie alle fertigen Regale, die ich gefunden habe, ist es nur 23 cm Tief, ich brauchte 30 cm. Das Brett habe ich jetzt auch schon gekauft.

    Habe leider noch nicht genug Beiträge, um einen Link zu senden. Aber auf der Seite der Firma haefele . de ist es Art.-Nr. 283.33.910
     
  19. #18 Future, 27.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2020
    Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    https://www.haefele.de/de/produkt/tablartraeger-mit-anschraubplatte/000000000000b0e200010023/

    Wenn du keine Schrauben im Brett haben willst um das zu fixieren, dann ist es halt "beweglich" aufgehängt. ich find das aber auch nicht schlimm, Wieso sollte jemand sich an einem Regalbrett festhalten und es versehentlich abziehen? Wenn dir das trotzdem Sorgen macht, dann musst du entweder selber noch Feststellschrauben in dein Brett einbauen oder du tust einfach ein paar Tropfen Kleber auf die Träger bevor du das Brett drauf schiebst.
     
  20. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.710
    Zustimmungen:
    754
    Riskiert es mal. Ich glaub der Kopf bleibt oben.:p würdest ja aufgefordert
     
  21. #20 Blueberry, 27.02.2020
    Blueberry

    Blueberry Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2020
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Zb war die Sorge, es würde sich durch Vibrationen lösen.

    Wie kann ich Feststellschrauben einbauen? Kleber hatte ich auch überlegt, aber wie bekomme ich das Brett bei einem Umzug wieder ab?
     
Thema:

Wandboard Tipps

Die Seite wird geladen...

Wandboard Tipps - Ähnliche Themen

  1. Eine neue Wärmepumpe für ein Haus aus den 70er-Jahren? Hat jemand Tipps?

    Eine neue Wärmepumpe für ein Haus aus den 70er-Jahren? Hat jemand Tipps?: Wir haben vor einigen Jahren den Zweitwohnsitz meiner Großeltern väterlicherseits vererbt bekommen. Nachdem wir uns 2015 um eine massive...
  2. Tipps für Schimmelbeseitigung und Vermeidung im Bad gesucht

    Tipps für Schimmelbeseitigung und Vermeidung im Bad gesucht: Guten Abend, ich nutze die durch Corona erzwungene Pause gerade, um ein Schimmelproblem im Bad meiner Dachgeschosswohnung (Mietwohnung) zu...
  3. Neues witterungsunempfindliches Podest - Tipps benötigt

    Neues witterungsunempfindliches Podest - Tipps benötigt: Hallo zusammen, da wir auf der Terasse einen Erdtank haben, haben wir uns vor einigen Jahren ein Holzpodest von einem Bekannten bauen lassen....
  4. Altbau, Wohnungstür und Zargen lackieren, HInweise und Tipps für Laien

    Altbau, Wohnungstür und Zargen lackieren, HInweise und Tipps für Laien: Moin, wir müssen in unserer Mietwohnung leider vertraglich bedingt alle Türen inkl. Zargen in weiß neu lackieren. (Zur Info: wir haben schon...
  5. Kellerdecke dämmen Tipps?

    Kellerdecke dämmen Tipps?: Hallo zusammen, in 2 Monaten starten wir mit dem Aus- Umzug in unser eigenes Heim. Unter anderem will Ich noch nachträglich die Kellerdecke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden