Wandaufbau nach Horizontalsperre

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von eumel78, 30.09.2012.

  1. #1 eumel78, 30.09.2012
    eumel78

    eumel78 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo. Danke schonmal im vorraus für die Antworten.

    Hätte dann nochmal ne Frage zum Wiederaufbau der Wand nach der Einbringung einer Horizontalsperre durch Injektion.
    Das Haus ist ca. 100 Jahre alt.
    Typische Backsteinwand 50cm dick. Der Raum soll Wohnzimmer werden. Habe den kompletten Putz entfernt.

    Habe mir 3 Möglichkeiten überlegt:

    1. Bis auf 1m Höhe Fugen auskratzen und neu verfügen,2 x Dichtschlämme und dann Sanierputz. Oberhalb von 1m normal verputzen.

    2. Wand Putzlos lassen, eventuell bis auf 1m Höhe Dichtschlämme. Lattung mit Steinwolle zwischen und dann Heraklith Platten vor. Diese dann verputzen.

    3. Einfach nur bis auf 1m mit Dichtschlämme 2 lagig bearbeiten und mit Standard Putz verputzen.

    Währe nett wenn ihr eure Meinung dazu schreiben würdet. Als Finish soll die Wand dann noch gespachtelt werden da wir keine Tapete wollen.

    Gruß Dirk
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 30.09.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    ich hab ja auch so einen alten trümmer , und alle Außenwände von innen mit C Profilen verkleidet + 10cm Steinwolle und Dampfsperre. So konnte man wenigstens vernünftig Strom und Heizungsleitungen verschwinden lassen! Nachteil ist natürlich ,das die Räume kleiner werden! Bei Küchenwänden würd ich statt Rigips aufjeden fall eine schicht OSB platten verbauen und dann erst Rigips (wegen Schränke , man kann ja wohl Latten einsetzen , aber weiß man wie die nächste Küche aussieht??

    Heraklit macht man eigendlich nicht mehr ,das ist ja doppelte arbeit (noch verputzen) , Rigips ist schnell verspachtelt.


    Mein Umbau ist nun 5 Jahre her , und bisher keinerlei Feuchtigkeitsschäden oder Schimmel ,auch nicht in den Wänden (hatte letzten Winter noch eine wieder aufgemacht um bissl Elektrik zu ändern :) )
     
Thema: Wandaufbau nach Horizontalsperre
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. horizontalsperre putz

    ,
  2. forum horizontalsperre injektion

    ,
  3. aufbau horizonzalperre forum

    ,
  4. horizontalsperre verputzen,
  5. horizontalsperre überputz,
  6. horizontalsperre wandaufbau,
  7. horizontalsperre überputzt,
  8. doppelte horizontalsperre,
  9. dichtschlämme danach verputzen,
  10. wandaufbau nach schimmelbildung,
  11. heraklith statt gipskarton,
  12. horizontalsperre rigipswand,
  13. horizontalsperre chromstahlplatten,
  14. höhe horizontalsperre,
  15. horizontalsperre mittels stahl,
  16. horizontalsperre mit dichtschlämme,
  17. wie behandelt man wände nach einer horizontalsperre,
  18. dichtschlämme wohnzimmer,
  19. horizontalsperre dichtschlämme verputzen
Die Seite wird geladen...

Wandaufbau nach Horizontalsperre - Ähnliche Themen

  1. Horizontalsperre / durchlässige Wand

    Horizontalsperre / durchlässige Wand: Hallo zusammen, derzeit sind wir im Begriff in einem Kellerraum eine Horizontalsperre mit MEM Trockene Wand einzubringen. Nun stellt sich das...
  2. horizontalsperre chromstahlplatten

    horizontalsperre chromstahlplatten: Hallo, hat jemand erfahrung mit einer mauertrockenlegung durch chromstahlplatten? wir haben uns für diese methode der mauertrockenlegung...