Wandanschluss Siphon abdichten

Diskutiere Wandanschluss Siphon abdichten im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Handwerker, wünsche ein paar geruhsame Feiertage! Passend zum Fest ist mir leider der Siphon im Badezimmer kaputt gegangen. Es...

  1. #1 cohorte, 25.12.2015
    cohorte

    cohorte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Handwerker,

    wünsche ein paar geruhsame Feiertage!

    Passend zum Fest ist mir leider der Siphon im Badezimmer kaputt gegangen. Es ist/war ein alter "Röhrengeruchsverschluss" aus Chrom, Alter unbekannt (war schon installiert als ich eingezogen bin). Heute Morgen habe ich bemerkt dass es tropft, und bei der Untersuchung des Problems ist mir ein Rohrstück regelrecht unter den Fingern zerbröselt. Da muss also Ersatz her, was ja kein Problem ist wenn die Baumärkte wieder geöffnet haben.

    Was mich nur wundert: Das Abgangsrohr steckte im Abwasserrohr in der Wand, wobei man das Rohr (normale 32 mm) vom Durchmesser her gerade eben einstecken kann. Es war keine Muffe vorhanden (die hätte auch nicht dazwischen gepasst), auch keine Dichtungsringe (obwohl kleine Aussparungen im Wandanschluss eventuell Dichtungsringe aufnehmen könnten). Ob da ursprünglich eine Dichtknete oder etwas ähnliches verwendet wurde kann ich nicht sagen.

    Daher meine Frage: Wie bekomme ich die Verbindung Abgangsrohr-Abwasserrohr dicht? Gibt da eine Art Dichtungsband oder ähnliches? Macht es Sinn, Dichtknete irgendwie dazwischen zu schmieren?

    Danke im Voraus :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 postler1972, 25.12.2015
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    Ein Bild wäre nicht schlecht. So ist es schwer zu beurteilen welches Rohr in der Wand ist
     
  4. #3 Bankknecht, 25.12.2015
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    75
  5. #4 cohorte, 25.12.2015
    cohorte

    cohorte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für die schnellen Antworten, habe mal ein Bild gemacht; ich hoffe, der Abfluss ist gut genug zu erkennen.

    Wie gesagt: Durchmesser beider Rohre sind fast identisch, meines Wissens gibt es dafür keine Übergangsnippel. Oder liege ich da falsch?
     

    Anhänge:

  6. #5 postler1972, 26.12.2015
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    es sieht für mich so aus als wäre das eine Verlängerung für einen Siphon. Das würde dafür sprechen weil es ja der gleiche Durchmeser ist wie der Siphon selbst.
     

    Anhänge:

  7. #6 Mr.Ditschy, 27.12.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.197
    Zustimmungen:
    391
    Ist der eigentliche HT-Anschluss dann hinter/in der Wand ... wenn dieses ersichtliche Metall-Rohr in der Wand dann aber auch mal zerbrößelt, uuuuhui ... würde dies zumindest gleich bis in das HT-Rohr erneuern.

    Sieht man denn, wie weit dies rein geht usw. ...?
     
  8. #7 cohorte, 27.12.2015
    cohorte

    cohorte Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.12.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten, klingt alles plausibel, bleibt die Frage: Wie kriege ich das dicht? Da ist keine Verschraubung, "Platz" für eine Dichtung sehe ich da nicht.
    Reicht geschätzt etwa 20 cm in die Wand hinein. Da muss wohl doch ein Fachmann ran...
     
  9. #8 postler1972, 27.12.2015
    postler1972

    postler1972 Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    22
    ich bilde mir ein eine Dichtung zu sehen. Eventuell muss diese erneuert werden. Dnn den Siphon rein und wenn es dicht ist isses gut. Du kannst natürlich auch neo-fermit nehmen
     
Thema: Wandanschluss Siphon abdichten
Die Seite wird geladen...

Wandanschluss Siphon abdichten - Ähnliche Themen

  1. Porenbetonstein abdichten (Außenbereich)

    Porenbetonstein abdichten (Außenbereich): Hi zusammen, letztes Jahr habe ich in Bad und Küche zwei kleinere Fenster als vorher einbauen lassen. "Gemauert" wurde mit Ytong. Jetzt hatte ich...
  2. Ofen abdichten aber wie?

    Ofen abdichten aber wie?: Hallo miteinander, Ich habe folgendes Problem. In meinem Bad erhitze ich das Wasser noch ganz altmodisch mit einem Holzofen (Zylinderform). Nun...
  3. Schräges Well-Asbest-Dach abdichten

    Schräges Well-Asbest-Dach abdichten: Hallo, auf einem Pachtland steht ein Gartenhäuschen mit einem schrägen Well-Asbestdach. Unter dem schrägen Dach befindet sich eine waagerechte...
  4. Gemauerten Regenbehälter abdichten

    Gemauerten Regenbehälter abdichten: Hallo zusammen, ich habe im Garten einen gemauerten Regenauffangbehälter, der (nur) aussieht wie ein (historischer) Brunnen (siehe Foto)....
  5. Spalt abdichten damit keine Wespen mehr rein kommen

    Spalt abdichten damit keine Wespen mehr rein kommen: Hallo, ich hatte letztes Jahr ein Problem mit Wespen. Diese sind durch einen Spalt in einem Holzbalken in mein Arbeitszimmer gekommen und haben...