Wand zu neuer Dachgaube zumauern?

Diskutiere Wand zu neuer Dachgaube zumauern? im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, bei uns wurde eine neue Dachgaube eingebaut, die sich über 2 Zimmer erstreckt. Der Innenausbau steht noch aus, so dass aktuell...

  1. c3r

    c3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei uns wurde eine neue Dachgaube eingebaut, die sich über 2 Zimmer erstreckt.

    Der Innenausbau steht noch aus, so dass aktuell nur die OSB-Platte als letzte "Deckschicht" sichtbar ist. Diese wird dann zukünftig noch mit Rigipsplatten beplankt.
    Die bestehende, massiv gemauerte (und nicht tragende) Wand zwischen beiden Zimmern muss nun zur Gaube (=OSB-Platte) geschlossen werden.

    IMG_20190515_175138.jpg IMG_20190515_175212.jpg IMG_20190515_175238.jpg

    Meine Fragen:
    1.) Welches Material empfiehlt ihr für das Schließen? Spricht etwas gegen Porenbeton (Ytong)?
    2.) Wie genau sollte man den Übergang zwischen "Mauer" und "OSB-Platte" ausführen? Muss ein Dehnungsspalt sichergestellt sein? Ist eine Verankerung Mauer/OSB wichtig?

    Danke für eure Einschätzungen!
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.226
    Zustimmungen:
    508
    Schneide Gasbeton [ Hebel ] passend und klebe die ein- 1 mm Luft zum lotrechten OSB . Ein langer Nagel in der zweiten Fuge könnte gut sein .
     
  4. c3r

    c3r Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp.

    Spricht etwas alternativ gegen eine Trockenbauwand (Gipskartonplatten auf UW-/CW-Profilen)?
    Darf ich dann die Gipsplatten "überputzen"?
    Um einen glatten Übergang zur bestehenden Steinwand zu bekommen, müsste man die Trockenbauwand doch vermutlich etwas "dünner" bauen als die Bestandswand und dann auf die richtige Dicke mit einer zusätzlichen Putzschicht kommen... ??
     
  5. BeAllThumbs

    BeAllThumbs Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    1. Nein, im Prinzip nicht. Aber ich vermute mal, dass unter den OSB-Platten eine Dämmung eingebracht wurde.
    Somit dient die OSB-Platte als Dampfbremse, und da sollte man nicht reinschrauben. (Befestigung des UW-Profils)
    Es soll Leute geben, die das UW- und CW-Profil ankleben. :eek:
    Anschlüsse GK-Platten zu OSB- und Steinwand das TrennFix-Band von Knauf oder von anderen Herstellern verwenden.
    2. Ja, mit entsprechender Grundierung.
    3. Ich kann nicht genau erkennen, was für ein Putz vorhanden ist, aber ich würde die Steinwand abspachteln,
    die GK-Wand möglichst in gleicher Wandstärke herstellen, und die kplt. Fläche verputzen.
    Beim Übergang Steinwand zu GK-Wand ein Putzgewebe einlegen.
     
Thema:

Wand zu neuer Dachgaube zumauern?

Die Seite wird geladen...

Wand zu neuer Dachgaube zumauern? - Ähnliche Themen

  1. Mauer neu bauen, Dachbalken abstützen, wie?

    Mauer neu bauen, Dachbalken abstützen, wie?: Guten Abend, ich habe eventuell vor wenn es möglich ist, bei unserem alten Stall eine Mauer abzureißen weil die so desolat ist(keine Abdichtung)...
  2. Neue Haustür einputzen - tiefer als alte Türe

    Neue Haustür einputzen - tiefer als alte Türe: Hallo, ich habe kürzlich eine neue Aluminium-Haustüre einbauen lassen. Die ist jetzt tiefer als die alte Holz-Haustüre und steht nun etwas in den...
  3. Wand mit Kalk streichen

    Wand mit Kalk streichen: Ich habe mit dem Weisselblitz füher meinen Kuhstall gekalkt. Dieses Gerät spritzt die Kalkmilch. Dabei war ein negativer Effekt das die Farbe...
  4. Loch in Wand belastbar verschließen

    Loch in Wand belastbar verschließen: Hallo! Ich habe in einem Raum eine Vorhangstange montiert (links und rechts am Stangenende). Die Wand schien auf der rechten Seite schon beim...
  5. WPC Terasse auf Fliesen oder alles neu?

    WPC Terasse auf Fliesen oder alles neu?: Hallo zusammen, ich habe einen Eckbalkon, insgesamt etwa 14 m lang und 1,25 m tief. Auf der Betonplatte liegen derzeit 3 cm Kies und darauf 3 cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden