Wand neu grundieren?

Diskutiere Wand neu grundieren? im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich bin gerade ein wenig ratlos: Ich habe eine neue Wohnung in einem zwölf Jahre alten Haus. Da der Vormieter starker Raucher war,...

  1. jande

    jande Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich bin gerade ein wenig ratlos: Ich habe eine neue Wohnung in einem zwölf Jahre alten Haus. Da der Vormieter starker Raucher war, musste die bisherige Rauhfasertapete von Decken und Wänden runter. Das war eine ausgesprochen mühsame Arbeit: Trotz intensivem Einweichen mit heißem Wasser und Spülmittel ließ sich die Tapete bis auf wenige Ausnahmen nur in handflächengroßen Stücken von der Wand schaben.

    Ich dachte erst, das hätte an der bunten Farbe gelegen, die der Vormieter auf die Rauhfaser gestrichen hatte: Gelb ging deutlich schwerer ab als lila. Aber was mich jetzt stutzig macht: An Decke und Wänden sind keinerlei Hinweise darauf verhanden, dass diese vor dem Tapezieren vorbehandelt worden seien. Zumindest finde ich keine Reste irgendeiner Makulatur.

    Jetzt frage ich mich, ob der damalige Tapezierer den Untergrund vielleicht gar nicht vorbehandelt hat, sondern die Tapeten mit irgendeinem Spezialkleber eingekleistert hat. Das würde mich auch insofern nicht wundern, als ich in der Wohnung unterschiedliche Untergründe habe: Beton, Gipskartonwände und irgendwelche sonstigen, nach Plastik klingenden Schnellbauwände.

    Meine Frage: Ist davon auszugehen, dass der Untergrund schon hinreichend vorbehandelt worden ist, z.B. mit Tiefengrund? Oder sollte ich überall noch mal mit Makulatur drüberstreichen? Wenn Makulatur: Hält die Tapete dann auch an diesen "Plastikschnellbauwänden"?

    Für einen Tipp wäre ich wirklich dankbar. Angesichts der mühsamen Vorarbeiten und eines schon recht engen Zeitplans würde ich ungern überflüssige Arbeitszeit investieren. Auf der anderen Seite bin ich natürlich auch nicht scharf darauf, dass mir die Tapete anschließend wieder von Decken und Wänden kommt. ;)

    Viele Grüße,

    Jan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Nun ja vielleicht das die Wände vorher auch mit Kleister vorbehandelt wurde ohne Makulatur Zusatz.
    Tiefengrund brauchst Du normalerweise keinen mehr zu Streichen, was die "Plastik Wände" angeht
    kommt es auch was drauf an was für Tapete geklebt werden soll ansonsten würde ich dem Spezial Kleister
    etwas Ovalit T zusetzen was die Klebe kraft erhöht.

    sep
     
  4. #3 benjamin, 19.07.2013
    benjamin

    benjamin Guest

    Kein

    Dispersionskleber zusetzen ! [ das hat @sep in der Lehrzeit bei Rauhfaser gemacht, die später nicht runter ging. ] Klebe erst einmal ein helles Papier mitten auf die Wand oder Decke mit normalem Kleister.
    Einen Tag später siehst Du ob dort noch Nikotin in der Wand ist, denn dann wird es ev. gelblich. Sollte das der Fall sein, sollte ein Isolieranstrich gegeben sein. Wenn dort wieder Raufaser kommt ,wird die mit Spezialkleister geklebt. Andere Wandbeläge nach Angabe!
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Der Zusatz von Ovalit sollte im Bezug der zu klebende "Plastik Wand" gelten wobei
    ich mir unter eine Plastik Wand nichts Vorstellen kann.

    Eben deshalb hat der sep das nicht gemacht und sich über andere geärgert die mit dem Material
    großzügig umgegangen sind.:)
     
  6. jande

    jande Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.07.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Das mit dem Papier auf der Wand ist eine gute Idee. Vor allem auch, um zu schauen, ob da noch Nikotin durchkommt.

    Geklebt werden soll Rauhfaser. Ich nehme dann mal an, dass ich da -- mit Ausnahme dieser komischen "Plastikteile" (ich kann das nicht besser beschreiben) -- nichts besonderes mehr vorbehandeln muss, sofern Nikotin mir da keinen Strich durch die Rechnung macht. :)

    Ganz herzlichen Dank, und Euch allen ein schönes Wochenende!

    Jan
     
  7. #6 holzhammer, 05.08.2013
    holzhammer

    holzhammer Gesperrt

    Dabei seit:
    23.07.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    alles in allem ja schon alles gesagt-die plastikelemente (kann mir darunter nur kabelkanäle vorstellen...? kannst ja mal nen foto posten, damit das mysterium sich hier aufklärt... :) ) kannst du einfach mit fettlöser behandeln, das löst auch prima das nikotin..na dann viel erfolg!
     
Thema: Wand neu grundieren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. makulatur vorbehandeln

    ,
  2. komischer geruch aus wand vormieter raucher

    ,
  3. wand kommt runter trotz grundierung

Die Seite wird geladen...

Wand neu grundieren? - Ähnliche Themen

  1. Dauer für Elektroarbeiten bei neuer Zentralheizung

    Dauer für Elektroarbeiten bei neuer Zentralheizung: Hallo, kann einer von Euch einschätzen wieviele Arbeitsstunden ein netter Elektriker im Durchschnitt für folgende Arbeit brauchen darf?...
  2. Trockenbau bei "versetzter" Wand

    Trockenbau bei "versetzter" Wand: Hallo zusammen Ich bin neu in diesem Forum und habe mich angemeldet, weil ich ein paar Meinungen/Hilfe zu meiner ersten Trockenbauwand gebrauchen...
  3. Neuer Brenner - Kombi Stückholz und Gas empfehlung?

    Neuer Brenner - Kombi Stückholz und Gas empfehlung?: Hallo Leute! Wir möchten unseren Gasbrenner, den wir für Warmwasser und Heizung verwenden, austauschen. Da wir viel Holz auf dem Grundstück haben...
  4. Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?

    Schiefe Wand beim Verputzen ausgleichen?: Hallo, ich möchte eine Wand verputzen die leider etwasch schief geraten ist (Maurer hat gepfuscht) und Frage mich ob ich die Wand zwangsweise...
  5. Schwere Gardarobe an Rigips Wand

    Schwere Gardarobe an Rigips Wand: Hallo Ich brauche mal einen Rat. Ich muss eine recht schwere Gardarobe an eine 12,5mm dicken Rigipswand montieren....