Walmdachausbau

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von lcar, 08.11.2014.

  1. lcar

    lcar Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.11.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin gerade dabei, mein Walmdach auszubauen. Die Isolierung ist angebracht, die Dampfsperre ebenso. An den "geraden" Schrägen ist die Anbringung von der Unterlattung auch kein Problem. Allerdings im Walm weiss ich nicht, wie es korrekt sein soll: die Innenseite der Walmsparren steht in einem Winkel zu beiden Dachseiten, so dass die Horizontallattung dort anstößt und die Lattenenden somit winklig passend gemacht werden müssen. Aber wie werde ich meine Gipskartonplatten im Walm befestigen, wenn ich diese Dreickstücke zugeschnitten habe? Brauche ich eine Unterlattung, die ich auf die Unterseite des Walmsparren anschraube? Scheint mir eine schlechte Lösung, weil ich auf die Latte die Kartonplatte nicht glatt auflegen kann. Oder läßt man die Kartonplatten im Walm aneinanderstossen und befestigt sie einfach an 2-3 Horizontallatten, läßt die schräge Kante unverschraubt?
    lcar
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 08.11.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Icar,Wenn du mit deinen Latten ankommst,entweter du fütterst soviel auf das du über den Gradsparren darüber kommst oder du gehst auf Schiefterhöhe und und schneidest unter den Gradsparren schräg Latten rein.Das müssten 2X45°und schräg geschnitten in Dachneigung.Dadurch bekommst du ein Dreieck in der Ecke.Die Ecklatten auf die anderern Latten schrauben.
    walm.png

    In etwa wie ich versucht habe zu zeichnen-
     
  4. #3 HolyHell, 08.11.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Decken den die beiden Platten (die von rechts und links kommenden) den Sparren ab, oder bleibt der Mittelteil sichtbar?


    @Harry
    Bei der linken Variante würde ich mir 2 Latten vertikal auf den Sparren schrauben. Das ist einfacher auszurichten und man spart sich auch den genauen Zuschnitt.
     
  5. #4 123harry, 08.11.2014
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    65
    Die Latten dran machen geht auch wenn du die schräg schneidest sonst ist der GK ganau auf einer Ecke der Latte.Ich habe das vor 14 Jahren bei mir gemacht.Ich habe die GK-Platten erst bis an den Gradsparren gemacht und dann die kleinen auf den GK geschraubt
    Nicht vergessen den Plattenstoß mit Acryl zu machen.
     
Thema: Walmdachausbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. trockenbau walmdach

    ,
  2. walmdach rigips

    ,
  3. Walmdach Ecke rigips

    ,
  4. lattung walmdach trockenbau,
  5. rigips schräge ecke