Wallbox

Diskutiere Wallbox im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Warm ist nicht schlimm.:rolleyes:

  1. #21 Elektrofuzzi, 12.02.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    150
    Warm ist nicht schlimm.:rolleyes:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Wallbox. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Spaxoderwas, 12.02.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    81
    Hallo, @Elektrofuzzi
    ist ja gut, du hast ja recht. Schuko ist zugelassen, sonst würden die Notladekabel der E Fahrzeuge ja auch nicht damit ausgerüstet werden. Ich habe auch nur geschrieben, das mir das nicht gefällt. Ich bin selbstständiger Elektromeister, und ich mag keine warmen Steckverbindungen, nicht bei Kunden und nicht bei mir zuhause. Und zu bedenken ist auch noch, das ein Schukostecker in jede Schukosteckdose passt, egal, was da für eine Installation dran hängt. Irgendeine Steckdose in einer Garage am Ende einer Reihe weiterer Steckdosen einer 70er Jahre Installation wird Probleme bereiten, 2,3 kW über 12 Stunden decken jede Schwachstelle auf, ganz sicher.
    Gruß
     
    xeno gefällt das.
  4. #23 Elektrofuzzi, 12.02.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    150
    Das leuchtet mir ein.
    Dann entferne den Schukostecker vom Ladekabel und montiere einen 16A 1P CEE Stecker.
    Wenn du das Kfz zurück gibst, steck ne 16A 1P CEE Kupplung mit einem Stück Leitung und Schukostecker an das Ladekabel. Feddich.
     
  5. #24 Spaxoderwas, 12.02.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    81
    Hallo,
    darüber habe ich auch schon nachgedacht. Irgendsowas werde ich wohl machen.
    Gruß
     
  6. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    3.022
    Zustimmungen:
    654
    Ich mags auch nicht, wenn Stecker warm werden, das potenziert sich nämlich ganz schnell.
    Ich denke mal, dass du an dem Ladekabel nichts verändern darfst, ob das irgendjemanden später interessiert, ist die andere Frage.
    Bei 10A Dauerstrom würde ich mir aber, wie gesagt, auch (noch) noch keine Gedanken machen, wenn du eine vernünftige Steckdose dafür verwendest. Es schadet trotzdem sicher nichts, wenn du nach einer Stunde mal am Stecker fühlst, danach wird sich nichts mehr groß tun bzgl. Wärme.
     
  7. #26 Spaxoderwas, 14.02.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    81
    Moin,
    einige Daten zur AC Ladung von E Fahrzeugen:
    16A einphasig über Schuko bzw. CEE blau entspricht 3,7 kW Ladeleistung,
    32A einphasig über CEE rot wäre 7,4 kW, in D privat nicht zugelassen, Schieflast,
    16A dreiphasig über CEE wäre 11 kW,
    32A dreiphasig über CEE wäre 22 kW
    63A dreiphasig über CEE wäre 43 kW

    Gleichstromladung bis 40kW zuhause kaum möglich, da sehr teuer, ca 10k€

    Gruß
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    894
    2stk 44kW Säulen bauen wir gerade auf bei uns
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.342
    Zustimmungen:
    679
    Dürfen da dann auch die Angestellten tanken?
    Wäre ja ein Grund auf E umzusteigen....
     
  10. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    894
    Für die MA werden in ca 4-6 Monaten die Ladepunkte errichtet, erst bauen wir die Trafostation und den neuen MA Parkplatz fertig

    Kostenlos Tanken, sicher nicht weil es sicher dann Unmut geben wird
     
  11. #30 Spaxoderwas, 14.02.2020
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    81
    Hallo,
    wäre geldwerter Vorteil und müsste versteuert und verbeitragt werden
    Gruß
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.342
    Zustimmungen:
    679
    Schade mit dem Deckmantel Umwelt könnte man da sicher argumentieren.
    Aber geldwerter Vorteil... stimmt.

    Wer nen Mercedes kauf kann kostenlos Strom beim Händler hier bekommen.
     
  13. #32 Elektrofuzzi, 14.02.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    150
    Das Verlängerungskabel wird dann aber teuer.....:(;)
     
  14. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.342
    Zustimmungen:
    679
    Ich habe kekne Ahnung wie lange das dauert. Das Autohaus ist recht Zentral gelegen. Kabel braucht man evtl nicht lange....
     
  15. #34 Elektrofuzzi, 14.02.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    150
    Doch bis zu meiner Haustür sinds bestimmt ein paar Km....
     
  16. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    894

    kann man ja in etwa ausrechnen, wobei dies bei den Schnelllader dann nicht mehr so einfach ist da die u.a im hohen DC Spannungsbereichen laden und auch AC gleichzeitig

    so nen Kleinwagen wie den der @Spaxoderwas erwähnt hatte liegt mit seinen 36kW Batterievolumen dann bei rund 10h an der 230V Steckdose ( 3600W pro Stunde ), bei Superchargern wären es grob geschätzt dann 30min wobei hier dann i.d.r max 80% etwa über Schnellladen gemacht wird und der rest dann normal Modus um die Akkus zu schonen je nach Technologie / Hersteller / Säule / Anbieter und was man bereit ist dafür zu zahlen

    Ich hatte mal nen Transporter von ******* vor der Tür..16h für 180km Reichweite an einer Steckdose, ein Tesla Model S in der xxl version lag bei ~6h an 400V 32A in etwa
     
    Maggy gefällt das.
Thema:

Wallbox

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden