WAGNER Airless Farbsprühsystem Control Pro 250 M & Billig-Wandfarbe

Diskutiere WAGNER Airless Farbsprühsystem Control Pro 250 M & Billig-Wandfarbe im Werkzeuge im Test Forum im Bereich Werkzeug; Siehst du da einen Grund, weshalb die HEA Düsen für diese Reihe nicht auch in die Control Pro passen (sollen)? Das kann ich dir jetzt spontan...

  1. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    Das kann ich dir jetzt spontan nicht beantworten, müsste ich nachschauen.

    Du bist mit den Ergebnissen nicht zufrieden gewesen?
    Genau das steht doch in den Datenblätter. Man kann doch nicht hergehen und sagen nimm bei dieser Farbe diese Düse und verdünne den 10ltr. Eimer mit exakt soundsoviel ml und sprü mit einem Abstand x genau im Winkel x. Dann kommt noch die Wand/Deckenbeschaffenheit hinzu.
    Man kann keine exakten Angaben machen.
    Will ich nicht. Sorry, verschwendete Zeit ist es für mich nicht, sich damit auseinander zu setzten.
    Letztendlich ist es doch so, das auch das Spritzsystem an sich zum Gelingen beiträgt und man sich intensiv damit beschäftigen muß.

    Hier beende ich für mich erstmal diese Diskussion.
     
    dirk11 und sep gefällt das.
  2. Anzeige

  3. jaybee

    jaybee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    DAS wiederum glaube ich NICHT.
    Du willst mir nicht im Ernst erzählen, dass der TE bei jedem neuen Eimer aufs neue die korrekte Verdünnung, Düse und Druck raustesten musste?
    Das muss man GANZ sicher nicht tun.
    Klingt mir sehr nach Ausflüchten.
    Wie dem auch sei. Ich habe jetzt sein Verdünnungsverhältnis gefunden und werde dadurch beim nächsten mal sicher ne Stunde einsparen.
     
  4. jaybee

    jaybee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Es steht so in den Anleitungen. Einen Grund hatte ich nicht gefunden.
    Doch, bzw jein. Es war eben eine ziemliche Rumprobiererei bis zum richtigen Verdünnungsverhältnis.
    Doch, genau DAS kann man, wenn man es für eine Farbe rausprobiert hat. Eben genau für diese Farbe gültig. Und genau deshalb steht es in den Datenblättern zwangsläufig zu ungenau.
    Du ignorierst also die Erfahrungen und konkreten Tipps andrer und erfindest das Rad ständig neu?
    Nochmal: was zum Geier hat DAS damit zu tun, dass er mir Sagen kann welche Düse, Druck und Mischverhältnis bei dieser Farbe das korrekte Spritzbild ergibt?
    Ich versteh sie sowieso nicht.

    jay
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    Magst du das hier verraten, möglicherweise hilft du anderen Usern auch damit und wir lernen dazu.
    Nein!
     
  6. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    3.638
    Zustimmungen:
    312
    Nein muss man nicht, weil Erfahrung schon zeigt beim Aufrühren, ob die Farbe richtig eingestellt ist, und bei Lacken ist es der Viskose Becher, der einem Anzeigt, ob die Verdünnung stimmt, sagt dir einer, der einiges in seinem Leben schon gespritzt hat und diesen Becher nie genutzt hat, weil man es mitunter im Gefühl hat und gleich beim ersten Ansatz sieht, ob das Spritzbild stimmt.
     
    Neige gefällt das.
  7. jaybee

    jaybee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Er hat mit 7,6% verdünnt.

    Den Post von sep muss ich ignorieren, damit ich nicht Gefahr laufe, mich aufzuregen. Da hat wohl einer das zweite Wort des Forumtitels nicht so ganz verstanden.
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    Aha...interessant und für was für eine Dispersionsfabe mit welcher Zusammensetzung gilt das? Sorry, ich bin gespannt auf dein Bericht.
     
  9. jaybee

    jaybee Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2019
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    22
    Hast du überhaupt den Thread gelesen?
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    5.023
    Zustimmungen:
    1.801
    Ha ja, ok alles gut.
     
Thema: WAGNER Airless Farbsprühsystem Control Pro 250 M & Billig-Wandfarbe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wagner 150 dispersionsfarbe

    ,
  2. wagner airless forum

Die Seite wird geladen...

WAGNER Airless Farbsprühsystem Control Pro 250 M & Billig-Wandfarbe - Ähnliche Themen

  1. Alpinaweiß und "Budget" Airlesssprühgerät von Wagner

    Alpinaweiß und "Budget" Airlesssprühgerät von Wagner: Hallo Zusammen! Ich bin gerade dabei zu versuchen den Keller unseres Neubaus zu streichen. Der Keller soll einfach nur weiß werden, keine Spachtel...
  2. Holzbude weiß bekommen mit Airless Gerät

    Holzbude weiß bekommen mit Airless Gerät: Hi Zusammen, wir haben ein Fachwerk-Haus erstanden und meine Frau wünscht dass die komplette Bude weiß wird von innen. Da das eine saumäßige...
  3. Wer hat Erfahrung mit Airless Sprühgeräte

    Wer hat Erfahrung mit Airless Sprühgeräte: Hallo, ich muß demnächst unsere neue Wohnung mit Farbe versehen. Es sind ohne Decken ca. 240m² Wandfläche. Die Decken sind noch Mal 120m². Ich...
  4. Entscheidungshilfe: Wagner Paint Crew oder W867E ?

    Entscheidungshilfe: Wagner Paint Crew oder W867E ?: Hallo, muss bald eine große Wohnung, ca 105 qm komplett in weiß bekommen. (Klar, könnte auch jemanden das machen lassen, aber viel zu teuer...
  5. Wagner Paintcrew

    Wagner Paintcrew: Tach, im Rahmen meiner Werkzeugkaufserie gehts nun um Farbsprühgeräte Frage 1: Taugen die was? Muss man mehr abkleben als mit Rolle und co.?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden