Wagenfeld Tischlampe ein Fiasko

Diskutiere Wagenfeld Tischlampe ein Fiasko im So sollte mans nicht machen.... Forum im Bereich Sonstiges rund ums Heimwerken; Das ist schon fast grobfahrlässig bis brutal. :eek: Diese vermeintliche Bauhaus Tischlampe von Wilhelm Wagenfeld WA24 funktionierte nicht. Bei...

  1. #1 selfmademan, 26.01.2019
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    124
    Das ist schon fast grobfahrlässig bis brutal. :eek:
    Diese vermeintliche Bauhaus Tischlampe von Wilhelm Wagenfeld WA24
    funktionierte nicht.
    Bei näherem hinschauen stellte man fest, dass es ein Replika oder gar Fake ist.
    Sie besaß ein Euronetzstecker mit stoffummanteltem Anschlußkabel,
    seltsamerweise 3-adrig.
    Als die Fassung geöffnet wurde sah man, dass das Schutzkabel abgeschnitten war.
    Das Gehäuse ist aus oberfächenbehandeltes Metall gefertigt. Wau, mutig. :cool:
    Mit der Druckchraube der Zugentlastung, die Wagenfeld so gar nicht vorgesehen hatte,
    war das braune Kabel so gequetscht worden, dass die Adern zertrennt waren.
    Jegliche Kennzeichnung oder gar VDE Zeichen fehlten.
    Seht euch mal die Fotos zum Verständnis an.Nun ist sie zwar richtig verkabelt und hat einen Schutzkontaktstecker
    aber ein nachdenkliches Hmmm bleibt dabei.
    Das so etwas hier auf den Markt gelangen kann, erstaunt mich.
    ALSO: So sollte man es nicht machen.:)

    P1150321.JPG P1150322.JPG P1150324.JPG P1150325.JPG P1150326.JPG P1150327.jpg
     
  2. Anzeige

  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    786
  4. #3 selfmademan, 26.01.2019
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    124
    Danke Dierk,
    das ist ja mal ganz interessant.
    ist mir noch nicht über den Weg gelaufen.
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    786
    Ja nun, es lässt sich Geld damit machen.. Die echte kostet 400€ +-, damit habe ich ne Gewinnspanne jenseits von Gut und Böse wenn ich sie in XYZ Herstellen lasse und preiswert über div Shops verkloppe
    Selbst am Fluss oder in der Bucht findet man haufenweise E-Material welches in Deutschland nicht zugelassen ist aber zu hauf hier verbaut wird.
     
Thema:

Wagenfeld Tischlampe ein Fiasko

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden