Vorwand bauen für Media (TV ect.)!!!

Diskutiere Vorwand bauen für Media (TV ect.)!!! im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Abend, ich möchte in unserem Wohnzimmer eine Vorwand aus Holz bauen und diese anschließend verkleiden, evtl. auch mit den gleichen...

  1. #1 Unclebarisch, 27.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2018
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    105
    Guten Abend,

    ich möchte in unserem Wohnzimmer eine Vorwand aus Holz bauen und diese anschließend verkleiden, evtl. auch mit den gleichen Verblendersteine diese ich schon im Wohnraum an einer Wand habe.

    An der fertigen Wand soll dann natürlich wie auch jetzt wieder der TV hängen wie auch eine gekauft 5.1 Soundbar.
    Die Kabel sollen dann nicht in einem wie jetzt zu sehen weißen Kabelkanal verschwinden, sondern alles hinter der Vorwand versteckt.

    Wie genau würdet ihr so eine Vorwand bauen und wie würdet ihr die dann anschließend verschönern/verkleiden/bekleben?

    Im Anhang ein Bild wo die Vorwand erstellt werden soll und eine Wand wo ich schon mit Verblendersteine verblendet habe!

    Erster Gedanke wäre so wie ich vorgehen würde:
    1. Unterkonstruktion aus ca. 10 cm dicke Balken bauen und an die Wand schrauben. (TV Halterung bleibt hängen an der Betonwand)
    2. OSB Platten zusägen lassen und diese dann auf die unterkonstruktion schrauben.
    (Aussparungen für TV Halter, Steckdosen ect. zuvor mit der Sticksäge Sägen).
    3. Verschönern der ODB Wand: evtl. mit Verblendersteine oder am besten und einfachsten, Bodenlaminat in gutem Designe auf die ODB Platten kleben wie auch am Rand mit schrauben fixieren.
    4. zum Schluss die OSB säge Kanten mit Aluleisten bedenken (U-Profil) und dahinter LED Klebestreifen rings herum ankleben!

    Was denkt ihr?

    Danke!!!

    Mit freundlichen Grüßen

    Uncle
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
  4. #3 Unclebarisch, 27.08.2018
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    105
    Ja, ist aber ein anderes Vorhaben als das was ich machen möchte!

    Das wäre das so oder ähnlich wie ich es gerne hätte:
    https://pin.it/o5wulral43w4ca
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    ok, dann kannst du das wie von dir beschrieben machen, allerdings würde ich Parkett nehmen, wirkt viel schöner.
     
  6. #5 Unclebarisch, 27.08.2018
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    105
    Ja, die Schritte wie von mir aufgezählt würde ich so denk mal machen.

    Die Unterkonstruktion wird aber vermutlich dann nicht wie ein Rahmen sonder nur Senkrechte Balken das sich die Luft dahinter nach oben nicht staut (Schimmel Gefahr)!

    Was dann auf die OSB Platten drauf kommt bin ich mir dann noch sehr unschlüssig, würde glaub Laminat/Parket vorziehen da erstens denk mal leichter zum befestigen und zweitens gibts die sicher auch in zick Muster Varianten!
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Die Beplankung der OSB Platten wurde ich von Boden, Farbe der Wände und Möblierung abhängig machen, so dass es ein harmonisches Bild ergibt. Muster würde ich mir stark überlegen, denn das macht die Wand unruhig.
    Die wiederum würde ich wie in deinem Beispielbild eher an der Wand dann befestigen.
     
  8. #7 Unclebarisch, 27.08.2018
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    105
    Farbe der Beplankung würde ins Beige/Hellgraue/Antrazite gehen, die Verblendeseinw haben ja diese Farben in sich, dazu der Boden auch so ähnliche wie auch der Ofen, Stühle ect. !!!

    Bin glaub schon von Verblendersteine weg was die Wand angeht, tendiere echt zu Laminat.

    Hat den wer hier im Forum das schon so umgesetzt was das Laminat an der Wand betrifft?

    Also die TV Halterung wo ich habe ist ausziehbar, deshalb bleibt diese dann an der Betonwand/Hauswand und wäre dann damit mit der TV-Wand fast bündig! Diese trägt auch auf und der TV würde so sehr raus stechen wenn direkt auf die OSB Platten montiert wie von dir vorgeschlagen!
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Ist ein Argument.

    Von was für Maßen sprechen wir denn (BxH)? Was hast du für einen Boden?
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Maggy gefällt das.
  11. #10 Unclebarisch, 27.08.2018
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2018
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    105
    Ich denke auch!!!

    Naja, über die Maße bin ich NOCH unschlüssig, ob ganz nach oben oder Luft lassen, unten bündig oder auch Luft lasse...die Breute aber wäre so ca. 250 cm!!!

    Wegen deinem link zum Laminat, da stell ich mir was ganz anderes vor wie Beispiel hier..(Bilder)

    Mein Boden ist ein Vinyl-Parkettboden (Das Thema hatten wir schon in meinem anderen Threat)
    (Siehe Anhang)
     

    Anhänge:

  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Der Link war eigentlich nicht wegen des Bodens, eher die Art, also quasi den Boden hochgezogen.
     
  13. #12 Unclebarisch, 28.08.2018
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    105
    Achso.
    Wäre eine Möglichkeit, aber denke wenn Laminat o.ä. dann kleb ich diese direkt dann auf die OSB Platten.
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.462
    Zustimmungen:
    1.538
    Klar, kannst du machen. Da gibt es Möglichkeiten noch und nöcher, sone Wand zu gestalten.
     
Thema: Vorwand bauen für Media (TV ect.)!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vorwand für fernseher

    ,
  2. fernseher vorwand

    ,
  3. vorwand bauen wohnzimmer

    ,
  4. vorwand aus holz bauen
Die Seite wird geladen...

Vorwand bauen für Media (TV ect.)!!! - Ähnliche Themen

  1. Gartenmauer für Beet selber bauen, was wird benötigt?

    Gartenmauer für Beet selber bauen, was wird benötigt?: Hallo zusammen! Wir wollen in unserem Garten zwei Mauern für ein Treppenbeet (so in der Art: https://www.pinterest.de/pin/789467009655410972/ )...
  2. Frage zur Installation eines neuen Waschbeckens an einer Vorwand -> Abfluss

    Frage zur Installation eines neuen Waschbeckens an einer Vorwand -> Abfluss: Moin zusammen, ich möchte das Waschbecken im Bad meines Hauses wechseln und dazu folgende Frage an euch, bevor ich womöglich etwas kaputt mache...
  3. Bad: Trockenbau für Vorwand und Trennwand

    Bad: Trockenbau für Vorwand und Trennwand: Hallo liebes Forum! Ich saniere momentan das Bad meiner Eltern und gelange nun bald zum Punkt "Trockenbau". Zum einen muss eine Vorwand gezogen...
  4. Halbhohe, mobile Vorwand ??

    Halbhohe, mobile Vorwand ??: Hallo zusammen, ich habe ein kleines Projekt und suche ein paar Tipps zum Umsetzen. Die Renovierung des Schlafzimmers steht an und ich möchte...
  5. Halbhohe Vorwand/Trennwand

    Halbhohe Vorwand/Trennwand: Servus, bin neu hier und hab gleichmal Hilfe nötig. Ich möchte eine ca 1,5m hohe Wand als Vorbau für eine Kücheninsel bauen, auf welcher noch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden