Vorsatzschale im Bad

Diskutiere Vorsatzschale im Bad im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo und guten Abend, ich und meine gute sind dabei, eine Wohnung zu sanieren. Dabei ist eben auch das Bad fällig. Planung wie was wo hin soll...

Tre

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hallo und guten Abend,

ich und meine gute sind dabei, eine Wohnung zu sanieren. Dabei ist eben auch das Bad fällig. Planung wie was wo hin soll ist fertig. Bin gerade dabei, die Vorsatzschale im Bad zu planen. Vorwandinstall. WC und Waschtisch soll rein. Des Weiteren Abwasser und Wasser und Heizungsrohre.

Jetzt meine Überlegung: UW an Wand und Fußboden. CW als Ständer und oben als Tragwerk Ablage.
Meine Frage: vorn horizontal als UW? Öffnung dazu nach unten oder hinten zeigend? Und wie bring ich dann die CW (entweder die Ständer oder die horizontalen) in das Profil? Immer ein Stück aufschneiden? Und kann ich die senkrechten CW gleichzeitig als Stützen verwenden?

Ich hoffe, ich hab mich verständlich ausgedrückt...

Grüße
Tre
 
#
schau mal hier: Vorsatzschale im Bad. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Hallo und Willkommen im Forum :)

Du hast aber Hinterwandelemente eingeplant, oder?
Die Profile tragen lediglich die Wand - eventuell mit Versteifungen eine Türzarge, nicht die die Schüssel und den Waschtisch, das machen Hinter- oder auch Vorwandelemente aus Stahl, die mit der Wand verschraubt werden

Was hast Du denn vor, vielleicht verstehe ich Dich dann besser ;)
 

Tre

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Stell dir eine massive Wand vor. Unmittelbar davor eine Trockenbauwand ca 1,20m hoch, 0,25m breit. Darin dann Abwasser, Wasser und auch Heizungsrohre.

Elemente, die das WC und den Waschtisch tragen sollen, sind eingeplant. Mir gehts eigentlich nur um die Frage, wie ich die vordere horizontale UW (oder vergleichbares) ausbilden soll. Also die Öffnung ( U ) nach unten oder nach hinten? Und dann für die einzelnen CW immer das U zum J ausschneiden? Irgendwie muss ich ja den vorderen Teil des Ständerwerks zum Tragen bringen.
 

ma4er

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.10.2013
Beiträge
193
Zustimmungen
0
Hi,

hab das auch gerade gemacht.
Schau dir mal die Merkblätter von Knauf an W11. Ist da gut beschrieben. Da wird ein UW Profil mit Öffnung nach unten, darauf ein UA-Profil mit Öffnung nach oben, und dann noch ein UW Profil mit Öffnung nach unten. Vermutlich wegen der Steifigkeit.

Ich habs so gemacht:
Oben nur ein UW Profil. Öffnung nach unten, aufliegend auf das Montageelement des WC´s. Dieses ist an der Rückwand verankert und nimmt so horizontale Kräfte auf. Jetzt kannst du die CW-Profile ganz normal einschieben. An der Wand dahinter, in einer Flucht zum UW, eine Holzlatte oder ein U Profil für die GKP.

So hab ichs gemacht.
 

Tre

Neuer Benutzer
Dabei seit
03.07.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
@ma4er

Danke für deine Antwort. War im ersten Moment ni genau das, was ich suche. Bin aber dadurch auf das Blatt W21 gestoßen. ;) Passt. Danke für das zeigen des Weges dahin. Jetzt komm ich weiter.
 

KarstenHeinemann

Benutzer
Dabei seit
12.07.2014
Beiträge
30
Zustimmungen
1
Ich danke euch für die vilen tollen Tipps. Auch ich stllen gerade diesbezücglich Überlegungen an.
 
Thema:

Vorsatzschale im Bad

Sucheingaben

Vorsatzschale Bad

,

vorsatzschale badezimmer

,

Knauf Vorsatzschale Bad

,
vorsatzschale bad breite
, heimwerker vorsatzschale, Montage im bad bei gegebener vorsatzschale, vorsatzschale wc, vorsatzschale für waschbecken, vorsatzschalen wc, bad vorsatzschale, vorsatzschale fürs bad, wie breit ist vorsatzschale fuer einen kloospuelkasten, vorsatzschalen bad, vorsatzschale knauf bad, vorsatzschale waschtisch, Vorsatzschale tragend waschtisch, wie breit ist eine Vorsatzschale badezimmer, 0 25m vorsatzschale, trockenbau vorsatzschale bad, vorsatzsand bad
Oben