Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung

Diskutiere Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; hi, ich habe mir nun für den kommenden winter den luxus gegönnt, meine heizung (fernwärme) ein wenig *smart zu bekommen. indem ich die...
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #1
OO7

OO7

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
28
Zustimmungen
3
hi,

ich habe mir nun für den kommenden winter den luxus gegönnt, meine heizung (fernwärme)
ein wenig *smart zu bekommen. indem ich die Vorlauftemperaturund Rücklauftemperatur
nun kontinuierlich messen kann, dazu noch die tatsächlich anliegende Außentemperatur.
klar nun bekommen ich die spreizung herraus. gut.

das liegt nun alles vor:
  • Vorlauftemperatur
  • Rücklauftemperatur
  • Zeitpunkt der Messungen (Zeitspanne)
  • Außentemperatur

was kann ich noch durch die mir nun vorliegenden werte errechnen ?


oder anderst gefragt, welche werte bräuchte ich noch um hierdurch werte errechnen zu können ?
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #2

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.725
Zustimmungen
662
Wenn du eine Energiemenge oder Energiekosten ermitteln willst, brauchst du noch den Durchfluss.
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #3
OO7

OO7

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
28
Zustimmungen
3
Wenn du eine Energiemenge oder Energiekosten ermitteln willst, brauchst du noch den Durchfluss.

nun ich könnte die Grundfos Alpha2 Umwälzpumpe auf einen festen wert einstellen, dann hätte ich den durchfluss.

wie lautet hierzu die formel ?
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #4

swara

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
07.08.2014
Beiträge
1.725
Zustimmungen
662
wenn du über eine Stunde gleiche Temperaturen hattest, dann setze

Delta = Vorlauf - Rücklauf
m = Wassermenge in Liter
E = m * Delta * 4,18 / 3600 (in kWh)
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #5
OO7

OO7

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
28
Zustimmungen
3
woher / wieso der teiler 4,18 ?
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #7
OO7

OO7

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
28
Zustimmungen
3
wenn du über eine Stunde gleiche Temperaturen hattest, dann setze

Delta = Vorlauf - Rücklauf
m = Wassermenge in Liter
E = m * Delta * 4,18 / 3600 (in kWh)

das selbe mit zb. einem 40sec. takt indem ich die werte auslese:

E = m * Delta * 4,18 / 40 ?

als bsp.:
delta: 4 grad
liter: 0,6 m3/h (= 6,6667 liter/40sec)

(4*6,6667*4,18 ) / 40 = 2,787kwh oder 2787w ... in 40sec ?
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #8

Klotzkopf

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
09.07.2020
Beiträge
773
Zustimmungen
244
Mit der Pumpeneinstellung hast du keinen Durchflusswert. :(
Außer von der Pumpenleistung ist der vom Fließwiderstand (Rohrlänge, Durchmesser, Rauigkeit, Anzahl Bögen/Ventile/Engstellen) abhängig. Und die kennt keiner. 🔮 (Glaskugel)
Es gibt vom Hersteller eine Pumpenkennline. Mit deren Hilfe kann man aus der Druckdifferenz die Flussmenge ablesen.
1664380150685.png

Da bei elektronisch gesteuerten Pumpen die Kennline dauernd angepasst wird geht das damit nicht mehr.
Aber geschätzte +- 5 % genau. Bei kleinen Durchflüssen gar nicht zu gebrauchen.

Es gibt, für ein paar Euronen Differenzdruckmanometer, gebraucht😊. Die müssen allerdings angeschlossen werden🥴.
Alles mit einem zu erledigen geht mit einem Wärmemengenzähler.
Die gibt es als Turbine oder als gewöhnliche Wasser-(haut mich nicht)-uhr. Letztere ist nicht so empfindlich gegen Verschmutzung.
Die werden in den Rücklauf eingebaut und messen die Rücklauftemperatur im Innern. Für die Vorlauftemperatur haben die einen Fühler an einem ca 1,5m langen Kabel. Der muss natürlich auch verbaut werden.

Alternative Durchflussmesser
Schwebekörper
Turbine
Stauscheibe
Ultraschall

wat for ?
 
  • Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung Beitrag #9
OO7

OO7

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.11.2021
Beiträge
28
Zustimmungen
3
@Klotzkopf
Das macht erst einmal nichts.
Da ich Wärmemengenzähler habe, kann ich die Ergebnisse vergleichen.
Dennoch, danke für deinen Einwand :)


@swara
passt das so mit der Formel ?
 
Thema:

Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung

Vorlauftemperatur, Rücklauftemperatur, Spreizung - Ähnliche Themen

Heizung bzw. Heizkessel richtig einstellen: Hallo zusammen . Ich bin neuerdings umgezogen und darf nun selbst eine Heizung bzw. den Kessel verwalten. Klar kann man da sagen "wenn es warm...
Oben