Vordach an WDV befestigen

Dieses Thema im Forum "Isolierung und Dämmung" wurde erstellt von SecretEye, 10.01.2015.

  1. #1 SecretEye, 10.01.2015
    SecretEye

    SecretEye Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community.

    Als erstes, Dank für eure Arbeit. So ein Board aktuell und gesetzestreu (Verlinkungen, Banner usw)zu halten ist kein leichtes.

    Ich möchte an meine 80er WDV ein Edelstahl/Glas Vordach anbringen(1500x900).

    Hierzu habe ich mir WDV Dübel angesehen. Imgrunde 2 Gewindestangen die mittels eines Kunststoffverbinders(Isolator) verbunden sind, wovon einer ohne Zubehoer(2Komponenten Flüssigdübel usw) schon 15€ je kosten. Da ich 4 Stück+Zubehoer benötige, waere ich mit ca 80€ dabei.

    Ich habe mit dieser Lösung folgendes Probleme.
    Ich empfinde das Kunststoffteil zwischen den Gewindestangen als Sollbruchstelle.
    Zwei 12mm Edelstahl Gewindestangen mit etwa 10 Gewindegängen (etwa 15mm) sollen alle Kräfte die durch Eigengewicht,Wind und Schnee erzeugt werden übertragen, wobei ich mir die wenigsten Sorgen über die Druck-/Zugkraefte mache.

    Am liebsten würde ich das Vordach mit 4 Edelstahlgewindestangen, 4 Metalldübel + 2K Flüssigdübel befestigen.
    Wobei der 2K Dübel schon als ein Doppelter Boden fungiert :)

    Sprich, Loch bohren, 2k Dübel rein, Dübel mit Gewindestange hinterher und spreizen. Aushärten lassen.
    Mutter,Kontermutter und U-Scheibe auf WDV Niveau anpassen, wieder ordentlich verputzen,
    Vordachhalter dran, Gewindestange ablängen, Träger verschrauben, Fertig.

    Mehrere Metallbaufirmen bei dennen ich angefragt habe, teilten mir mit das sie Vordachbefestigungen auf WDV nicht so gern machen, da es wohl eine Undankbare Arbeit ist, haeufig nacharbeiten usw.

    Nun meine eigentliche Frage dazu.
    Wie denkt ihr darüber?
    Sollte ich mir den hellas antun und die WDV Dübel verarbeiten? Sind 4 M12 Wärmebrücken so schlimm? Ich mein, wenn das so dramatisch ist sollte ich meine Fenster zumauern.
    Mein RMH ist BJ52.
    Was kann an diesen Punkten schlimmstenfalls passieren?

    Ich freue mich auf eure Antworten und schonmal Dank fürs durchlesen :p

    btw ich hoffe der Thread ist hier ok, Fassade und Dübel waren mir zu allgemein.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeetrinker, 10.01.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    47
    moin,
    wenn die WDV Dübel richtig montiert sind werden die auch dein dach halten. immerhin werden damit auch markisen montert und die sind um einiges größer und schwerer. und der preis ist schon okay, je nach model. immerhin hast du mit den dübeln auch eine größere auflagefläche als mit einer u-scheibe.
    außerdem musst du bei deiner idee die gewindestangen, muttern und u-scheiben dann auch kaufen und das am besten auch aus edelstahl. und da vermute ich mal das es nicht viel billiger wird.


    mfg kaffeetrinker
     
  4. #3 SecretEye, 10.01.2015
    SecretEye

    SecretEye Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kostentechnisch würde es billiger werden. 10€ für 2 Gewindestangen, ca 4x3€ Dübel, 20€ 2k Dübel, Muttern und Scheiben ca 10€.
    wobei ich bis auf den 2k Dübel alles so bekommen wuerde.

    Das Argument mit der Markise hatte ich auch schon. hrhr bin schon länger am hin und her überlegen bei dem Thema und habe gesehen das Markisen meist mit 3 Haltern a 2-4 Schrauben befestigt sind und bei Schnee und starken Winden meist eingefahren sind. Vom Gewicht her tut sich da nicht das meiste.
    Alu und Stoff vs V2A und 12mm VSG :)

    Die Auflagefläche waere wesendlich grösser d2 der U-Scheibe ist 27mm der des Isolierstücks (AKK = Anti-Kälte-Konus heisst das Teil) waere 47mm.

    Ich habe mich innerlich eigentlich schon fuer die 2te Variante entschieden, ich will nur sicher gehen, dass es da kein Totschlagargument gegen gibt.
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 10.01.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    47
    markise kann aber auch mal gute 130 kg wiegen, hat sechs bis acht von den dübeln und kann dann mal eben 6 mal 4 meter sein, wenn da etwas wind drunter geht wird die auch nicht sofort eingefahren, aber sind dann 24 qm segelfläche die richtig auswirkung auf die dübel haben. und da passiert nichts.
    aber natürlich liegt da kein schnee drauf.
     
  6. #5 SecretEye, 10.01.2015
    SecretEye

    SecretEye Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    was denkst du? ist eine bzw sind vier Waermebrücken so wild das man da so einen Akt fahren muss?
     
  7. #6 Kaffeetrinker, 10.01.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    47
    muss man immer selber wissen, aber da sowieso nur eine 80er dämmung drauf ist und die fenster ja wohl auch schon älter, kann man sich sowas überlegen.
    vorallem wenn es eigentum ist, bei miete wäre es was anderes.

    aber das ist meine persönliche meinung zu dieser frage. machen würde ich es aber trotzdem mit den wdv dübeln, sollte das dach irgendwann mal erneuert werden, kann man den einfacher entfernen. einfach den schwarzen trenner ab, loch zu fertig ohne flex und co.
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    Damit Last und Druck nicht die Dämmung zerdrücken , sollten 2 oder 3 Brücken gebaut werden . An denen wird dann das Vordach herkömmlich befestigt . Brücke = zwei Gewindestangen halten je eine NiRo Platte 200 x 100 mm , durch die die Schrauben gesteckt sind zum befestigen der Vordachkonstruktion .
    Das ist leider der Nachteil des politischen Dämmwahn .
     
  9. #8 HolyHell, 10.01.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.766
    Zustimmungen:
    168
    Ich würde das anders Formulieren:
    Das ist leider der Nachteil wenn man sich beim Wdvs anbringen keinen Kopf macht.
    Bei der Anbringung Montagequader mit rein und schon ist das Problem gelöst.
     
  10. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Das ändert aber nichts an den Rest der Aussage "politischen Dämmwahn".:)

    sep
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 10.01.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.430
    Zustimmungen:
    253
    Würde da auch nicht lang rum machen.
    Zum Teil hat man an den Anfängen nicht mal an den Fensternischen gedämmt ... manche machen dies heute noch nicht.
     
  12. #11 MacFrog, 11.01.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.968
    Zustimmungen:
    158
    Am einfachsten kann man sowas schon vor der Dämmung planen ;)

    Wäre nicht ein getrennter Vorbau für dich eine Option? also ein paar Pfosten VOR die Wand?

    ICH traue den WDVS Dübeln nicht über den weg ;)
     
  13. #12 Kaffeetrinker, 11.01.2015
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    674
    Zustimmungen:
    47
    die dübel sind schon gut, sofern richtig montiert.
     
  14. #13 SecretEye, 11.01.2015
    SecretEye

    SecretEye Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0

    so siehts aus :) ICH auch nicht.

    Freitag kommt die Scheibe (12mm VSG 900mm*1500mm) und wenn das Wetter und die Temperaturen mitspielen werden Samstag 4 Gewindestangen in die Wand geklebt und gut ist.

    Die Vorbauversion hab ich mit meinem Anbau (hinten) vor :)
     
Thema: Vordach an WDV befestigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Vordachbefestigungen bei Fertighäusern

    ,
  2. wdvs treger befestigen

    ,
  3. gewindestäbe vordach

    ,
  4. vordach wdvs befestigung,
  5. vordach dämmung befestigen,
  6. leichtes vordachan wds montieren,
  7. montage vordach auf wdvs,
  8. wie viel gewicht an WDVS anbringen,
  9. Holzbalken in WDVS befestigen,
  10. vordach dübel wdvs 120mm,
  11. Hornbach montagequader wdvs,
  12. vordach an wdvs befestigen,
  13. wie befestige ich ein Vordach
Die Seite wird geladen...

Vordach an WDV befestigen - Ähnliche Themen

  1. Schreibtischplatte richtig befestigen?

    Schreibtischplatte richtig befestigen?: Hallo, ich habe meinen Schreibtisch aufgebaut und mir ist aufgefallen wenn ich den Schreibtisch leicht an der Platte anhebe das die Platte nicht...
  2. Akustikabsorber an der Wand befestigen

    Akustikabsorber an der Wand befestigen: Hallo, ich habe mir ein paar 30x30cm² Akustikabsorber gekauft, da ich Musik produziere und meinen Raum etwas trockener bekommen möchte. Die Pads...
  3. Holzplatte auf Ikea-Rahmen befestigen

    Holzplatte auf Ikea-Rahmen befestigen: Hallo zusammen, ich möchte eine Holzplatte auf einem Metallrahmen von Ikea (Typ Galant) befestigen, meine Frage lautet, wie dies am besten...
  4. Leinwandbilder auf Schrägwand befestigen?

    Leinwandbilder auf Schrägwand befestigen?: Hallo Liebe Leute Ich stehe vor folgendem Problem: Ich habe zuhause Leinwandbilder die ursprünglich für einen Keilrahmen gedacht waren, sprich...
  5. Wie Abfalleimer an Innentür befestigen?

    Wie Abfalleimer an Innentür befestigen?: Hallo ich bin neu, ich hoffe hier an der richtigen Adresse, Hilfe wäre nett :) Ich möchte 2 Abfalleimer in dem Spülenschränkchen meiner Küche an...