(Vor)Wand mit Ständerwerk - wie einzeichnen?

Diskutiere (Vor)Wand mit Ständerwerk - wie einzeichnen? im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; ich hab bei uns im Altbau ein Baustellenzimmer das ich am renovieren bin und steh da so ein bissl auf dem Schlauch. Den Bodenbelag mit...

  1. #1 lyonercacher, 04.12.2020
    lyonercacher

    lyonercacher Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.11.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    ich hab bei uns im Altbau ein Baustellenzimmer das ich am renovieren bin und steh da so ein bissl auf dem Schlauch.
    Den Bodenbelag mit Ausgleichschüttung, Holzunterkonstruktion und OSB Platten hab ich jetzt mittlerweile drin, nun steht der nächste Ausbauschritt an der Reihe:
    das hässliche alte Abwasserrohr (der Raum war mal gaaaanz früher vom Vorbesitzer als kleine Kochküche genutzt und grenzt wandseitig an das Bad im Obergeschoss, deshalb geht hier dieses Abwasserrohr lang, weiter unten ist die "Zuleitung" der Badewanne aus dem Nachbarzimmer) und die Wasserleitungen sollen durch eine Gipskartonwand verkleidet werden. Gleichzeitig soll damit auch eine gerade Wand entstehen, weil im Altbau halt manche Wände nicht gerade im Lot sind, kennt man ja.
    vorwand.jpg
    Grundsätzlich würde ich jetzt an Wand, Boden und Decke ein UW-dB Profil entlang schrauben und dann in 60cm Abstand die entsprechenden CW-dB Profile reinstellen (werden die wirklich nur reingestellt und das hält sich nachher durch die Verschraubung der Gipskartonplatten oder werden die nochmals separat verschraubt?)
    Dann Gipskartonplatten drauf, Fugen spachteln, fertig zum tapezieren?

    Aber wie schaffe ich es, dass die Wand auch gerade ist? Wie krieg ich die entsprechenden Linien für meine UW-dB Profile auf Wand, Boden und Decke?

    Und gibt es eine "einfache" Art eine Art Revisionsklappe oder Notöffnung mit einzubauen für dieses Abwasserrohr? Falls man da mal dran muss damit ich nicht alles einreissen muss?
     
  2. Anzeige

  3. #2 Holzwurm50189, 04.12.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    473
    So kann man es machen

    Bodenprofil verschrauben, wo es hin soll. Links + Rechts Wandprofil mit Hilfe der Wasserwaage ausrichten + verdübeln. Vorher Trennwandband unterlegen bzw. hinterlegen. Wenn du beim setzen der Wandanschlussprofile links + rechts das Deckenprofil oben auf den Ständern liegen hast, ist das in einem direkt mit gefluchtet. Deckenprofil verschrauben. Schon kanns losgehen.

    Idee für Revisionsöffnung https://wellhoefer.de/kniestocktueren/
     
Thema:

(Vor)Wand mit Ständerwerk - wie einzeichnen?

Die Seite wird geladen...

(Vor)Wand mit Ständerwerk - wie einzeichnen? - Ähnliche Themen

  1. Blauer Putz auf der Wand?

    Blauer Putz auf der Wand?: Hallo liebe Handwerksfreunde, ich und meine Frau haben vor kurzem ein Haus gekauft. Da ich hier selber handwerklich aktiv werde und nicht alles...
  2. Wand verputzen

    Wand verputzen: Guten Tag, Ich habe ein Zimmer was ich neu streichen möchte. Vor 30 Jahren wurden die Wände verputzt und dann kamen Tapeten drauf. Nach ca. 10...
  3. TV Wand freistehend

    TV Wand freistehend: Hi, ich möchte mittig in meinem Wohnzimmer eine TV wand errichten, dieses mit Leichtbuaprofilen. Die beplankung soll mit OSB und GKP erfolgen....
  4. Undichte Wand / Fenster undicht?

    Undichte Wand / Fenster undicht?: Liebes Forum, wir schlagen uns seit zwei Jahren mit zwei teilweise feuchten Wänden herum. Das Wasser hat, wie man auf den Fotos entnehmen kann,...
  5. Wand schimmert durch weiße Tapete

    Wand schimmert durch weiße Tapete: Guten Abend! Mein Problem ist im Betreff beschrieben. Da ich dieses mal weiße Wände haben möchte aber keine Raufaser mehr sehen kann, hab ich...