Viereckige Öffnung im Garagenboden (bzw. Decke zum Garagenkeller) dauerhaft verschließen

Diskutiere Viereckige Öffnung im Garagenboden (bzw. Decke zum Garagenkeller) dauerhaft verschließen im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, der Bauherr unseres Hauses (BJ 99) hat damals eine viereckige Öffnung (183x92cm) im Betonboden (bzw. Betondecke des Kellers) "einbauen"...

  1. bartoy

    bartoy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    der Bauherr unseres Hauses (BJ 99) hat damals eine viereckige Öffnung (183x92cm) im Betonboden (bzw. Betondecke des Kellers) "einbauen" lassen.
    Wir würden das Loch gerne dauerhaft schließen, weil wir dafür keine Verwendung haben und die Garage verfließt werden soll.

    Ich bin ratlos wie, wer und womit man so eine Öffnung dauerhaft und stabil verschließen kann?
     
  2. Anzeige

  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    569
    Da hat jeman eine Grube für die Autoreparatur geschaffen ! Hat der "Keller " noch einen Zugang ?
    Starke Winkel eindübeln , darauf Kanthölzer , abdecken mit 28mm Schalplatte .
     
    Maggy gefällt das.
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    597
    Wobei man heute kaum noch was selbst am Auto machen kann. Allenfalls, je nach Typ, den Auspuff wechseln. Und die Räder. Aber für die Räder braucht man schon keine Grube mehr. Ja, vor 40-50 Jahren hat jeder, der das konnte, eine Grube in der Garage gehabt.

    Da kann man aber auch ggf. Getränke drin kühl halten oder Blumen drin uberwintern lassen. (ab und an gießen nicht vergessen)
     
  5. bartoy

    bartoy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    02.09.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Hi, danke für die Antwort!

    Ja, das war sicherlich dafür gedacht, um von unten am Auto zu schrauben.
    Aber wie Maggy geschrieben hat, sehe ich keine Verwendungsmöglichkeit dafür.
    Ja, der Kellerraum hat eine separate Tür, Fenster, etc.

    Ich bin mir nicht sicher, ob eine Holzabdeckung eine gute Grundlage für die Verfließung ist?
    Habe eher gedacht, durch eine Art Arminierung (d. h. horizontale Löcher bohren und Stahl einbringen) und eine Verschalung von unten, den Betonboden herzustellen. Habe sowas jedoch noch nie gemacht und auch keine Ahnung von der Statik. :D
     
    Maggy gefällt das.
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    597
    Ich hab auch keine Ahnung :) denke aber so kann es gehen. Ein Auto wird da ja weiterhin kaum drüber fahren, weil das ehemalige Loch ja immer noch zwischen den reifen ist. Und eine Person oder auch 2-3 wird dann dann schon aushalten.
    Du kannst ja von oben etwas aus stemmen und 2_3 dicker Eisen rein legen, über die kurzen Seiten.

    https://www.ebay.de/i/183197811063?...4%26rvr_ts%3D9ed89ca41650aa11a3f28e4dffe79d0b
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    569
    Das Beschriebene ist ja eine SCHALUNG !!
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    952
    Sind ja um die 3m³ und würde das mit 16/32er Kies auffüllen, immer wieder gut verdichten, die letzten 25 cm Betonieren und zum angrenzendem Beton Anschlußbewehrung einbringen.
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    569
    ~ 0,6 m³ , die Decke dürfte nur o.25m stark sein .
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    597
    Beides falsch! o_O 183 x 92 = 1'68 qm.

    Mit Kies auffüllen? Was da passiert wenn man die Schalbretter unten weg nimmt???;)
    Ich denke auch die ganze Decke wird um 25 cm Stärke haben. Etwas Eisen rein mit Auflage auf dem vorhandenen Boden und voll mit Beton.
     
  11. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    569
    mal nehmen mit 0,25 frau maggy = m³
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.816
    Zustimmungen:
    597
    Geht doch wohl um Quadratmeter!
    Bei Kubikmetern gebe ich dir recht.
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    569
    Worum gehts denn wohl ?
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    952
    Da hab ich mich verwirren lassen der TE hat
    geschrieben und ich bin von einem Quadrat ausgegangen, aber offensichtlich ist das 183 cm lang und 92 cm breit und ? tief?
    Dennoch halte ich das Zuschütten für die dauerhaft beste Option.
     
  15. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.558
    Zustimmungen:
    569
    Sigi , das ist die Decke eines Kellers mit der besagten Öffnung !
     
  16. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    952
    Achso...stimmt, ich hätte mal die Überschrift genauer lesen sollen.
     
    pinne gefällt das.
Thema: Viereckige Öffnung im Garagenboden (bzw. Decke zum Garagenkeller) dauerhaft verschließen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garage Reparaturgrube verschließen

Die Seite wird geladen...

Viereckige Öffnung im Garagenboden (bzw. Decke zum Garagenkeller) dauerhaft verschließen - Ähnliche Themen

  1. Decke abhängen, Mindestabstände

    Decke abhängen, Mindestabstände: Ich möchte mich euch einmal kurz vorstellen und nach eurem Rat fragen. :) Ich bin dabei meine Decke abzuhängen in einer Altbauwohnung mit...
  2. Glasfasertapete unter der Decke entfernen?

    Glasfasertapete unter der Decke entfernen?: Guten Abend, in meinem Haus möchte ich die alte Glasfasertapete los werden. An den Wänden hat es mit viel Kraft geklappt. An der Decke möchte ich...
  3. Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?

    Mietwohnung, Decke (Stroh, Holz, Beton) klingt hohl, wie muss ich mir Struktur vorstellen?: Mietwohnung oberste Etage (Flachdach). Die Decke klingt überall hohl, macht keinen sehr stabilen Eindruck. Eine TV Klemmstange ( uni-prof-24...
  4. Abgehängte Decke Altbau

    Abgehängte Decke Altbau: Erstmal ein Hallo an alle :) Ich weiß es gibt unfassbar viele Beiträge im Internet zur abgehängten Decke, allerdings gibt es zu viele...
  5. Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!

    Deckenlampe nach 10 Jahren rausgefallen -> neu bohren? dünne Decke!: Hallo, siehe Fotos im Anhang! Meine Deckenlampe ist nach ca. 10 Jahren "abgebrochen" und hängt nun an den Kabeln. Sie war mit nur 1 Schraube in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden