Vertiefung im Keller füllen

Diskutiere Vertiefung im Keller füllen im Estrich, Mauer und Putz Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen. Ich habe im Heizungskeller einen alten Öltank, der jetzt abgebaut wird. Der Tank steht in einer Vertiefung (ca. 1 m). Diese...

  1. #1 AltesHausNeuesProblem, 22.03.2012
    AltesHausNeuesProblem

    AltesHausNeuesProblem Guest

    Hallo zusammen.

    Ich habe im Heizungskeller einen alten Öltank, der jetzt abgebaut wird. Der Tank steht in einer Vertiefung (ca. 1 m).

    Diese Vertiefung würde ich gerne verfüllen und ebenerdig machen.
    Dazu würde ich erstmal die Mauerreste, Fließen, etc vom Abriss dort "verklappen" (keine Schadstoffe) und den Rest dann glätten.
    Die Frage ist nur, wie und womit?

    Mit was für einem Material sollte ich das machen?
    - Kies und Beton
    - Estrich
    - Ohne Mauerreste

    Wenn ich das mit Kies und Beton fülle, muss ich auf den obersten Zentimetern noch einen Estrich machen oder kann ich das komplett mit einem Material füllen?

    Danke für Antworten!

    Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 howie67, 23.03.2012
    howie67

    howie67 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.000
    Zustimmungen:
    0
    Klar kannst Du da deine Mauer usw erst mal reinschmeissen. Aber bitte immer wenn Du so etwa 20cm drin hast mit dem Rüttler drüberfahren oder dem "Frosch" durchhopsen.
    Denn sonst wirst Du dort nach kurzer zeit setzrisse erhalten.
    Und wenn du nichts mehr hast zum einfüllen würde ich dann da erst mal Sand drüber machen und ganz lange rütteln, der setzt dann die fugen zu. Darüber dann feineren Split bis etwa 10cm unter OK, gut abrütteln! Dann Beton oder Estrich mit einer Bewährungsmatte drin.
    Viel Spaß!
     
Thema: Vertiefung im Keller füllen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. erst füllen dann estrich

    ,
  2. keller auffüllen

    ,
  3. kellerwand auffüllen

    ,
  4. kellerboden mit estrich auffüllen,
  5. keller vertiefung,
  6. loch im betonboden auffüllen,
  7. keller estrich aufffüllen,
  8. womit öltank verfüllen,
  9. kellerwände anfüllen material,
  10. keller auffüllen material,
  11. keller zementestrich auffuellen,
  12. wie keller auffüllen,
  13. Beton Vertiefungen auffüllen mit was,
  14. estrickvertiefung,
  15. keller verfüllen womit,
  16. kellerwand womit auffüllen,
  17. www.dasheimwerkerforum.de vertiefung-keller-fuellen-3694,
  18. http:www.dasheimwerkerforum.def22vertiefung-keller-fuellen-3694,
  19. Riss im Betonboden (Öltankraum),
  20. hausabriss keller womit füllen,
  21. kellerboden material,
  22. vertiefungen auffüllen,
  23. alten keller auffüllen,
  24. material für kellerboden,
  25. split unter estrich
Die Seite wird geladen...

Vertiefung im Keller füllen - Ähnliche Themen

  1. Naturstein/Sandstein Keller Wand sanieren

    Naturstein/Sandstein Keller Wand sanieren: Hallo ! Es geht um folgendes: Wir haben einen uralten, wohl ehemals zum einlagern von Kartoffeln o.ä. genutzten Keller mit Naturstein/Sandstein...
  2. 3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen

    3cm tiefe & 3m² grosse Vertiefung in Wand auffüllen: Hallo allerseits Folgende Ausgangslage: In einem Zimmer habe ich bei der einen Aussenwand eine 3cm tiefe "Vertiefung" gegenüber dem Rest der...
  3. Loch im Putz, dahinter Zementplatte. Wie füllen/verputzen?

    Loch im Putz, dahinter Zementplatte. Wie füllen/verputzen?: Moin zusammen, ich habe in der Decke ein etwa 14 cm breites und 1,5 cm tiefes Loch. Da ging mal ein Rohr für den Abzug durch. Von hinten habe ich...
  4. Bodenbeschichtung im Öl-Keller

    Bodenbeschichtung im Öl-Keller: Guten Abend zusammen! Im Moment sind wir dabei unsere Heizungsanlage komplett erneuern zu lassen. Die Heizungsanlage ist schon ausgetauscht und...
  5. Keller fliesen? Probleme mit der Feuchtigkeit?

    Keller fliesen? Probleme mit der Feuchtigkeit?: Hallo zusammen, wir haben ein Haus aus den 60er Jahren, mit Betonboden ohne Feuchtigkeitssperre. Einige Räume sind schon gefliest, und in diesen...