Verspachtelte Decke streichen

Diskutiere Verspachtelte Decke streichen im Farben und Lacke Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo Ich habe in unserem Keller die Stelle, an der die Betondecken zusammenstoßen, verspachtelt und geschliffen. Danach habe ich alles mit klarem...

  1. #1 Mr.Adams, 14.11.2017
    Mr.Adams

    Mr.Adams Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe in unserem Keller die Stelle, an der die Betondecken zusammenstoßen, verspachtelt und geschliffen.
    Danach habe ich alles mit klarem Tiefengrund behandelt.
    Kann ich jetzt direkt mit weißer Farbe drübergehen oder soll ich noch weißen Sperrgrund auftragen?
    Ich möchte natürlich, dass man die gespachtelte Stelle so wenig wie möglich sieht...
    Vielen Dank für eure Hilfe
     
  2. Mr.Adams

    Mr.Adams Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    So, ich habe die Decke mit Tiefengrund behandelt und schon 2 mal mit Alpina Innenweiß gestrichen.
    Die Spalte sieht man weniger, aber das Gesamtergebnis ist eher bescheiden...
    Was habe ich falsch gemacht???
     

    Anhänge:

  3. HeinrichP

    HeinrichP Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    Freitag
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ganz wichtig, Feuchträume und Keller immer mit einer entsprechende Farbe streichen. Heist: speziell für Feuchträume ausgelegte Farbe verwenden, oder bei kleinen Flächen den Jäger Kronengrund als Sperrfarbe für Feuchtigkeit verwenden. Ansonsten wird es nie ein gleichmäßiges Farbbild geben.

    Grüße und hoffe konnte helfen.
     
  4. Roland.P

    Roland.P Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Deine Vorgehensweise ist durchaus üblich. Auf den bereitgestellten Fotos kann ich abgesehen von an Kellerdecken üblichen Unebenheiten aber nichts Besonderes erkennen. Wenn Du mit dem Ergebnis unzufrieden bist hilft vielleicht ein Drittanstrich. Zwei Anstriche sind ohnehin die Mindestanforderung die Wandfarbenhersteller empfehlen.
     
    pinne gefällt das.
  5. Mr.Adams

    Mr.Adams Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Antwort.
    Ich bin nur etwas über die Streifen verwundert, da die Kellerdecke vorher absolut eben war.
    Ich habe Alpina Innenweiß mit der Roller und Teleskopstange benutzt.
    Im anderen Kellerraum habe ich vor 2 Monaten Alpina feste Farbe nur mit dem Roller sufgetragen und das Ergebnis war nach dem 2. Anstrich perfekt.
    Soll es an der Farbe liegen?
    Oder am Auftrag mit der Teleskopstange?
     
  6. Roland.P

    Roland.P Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    5
    Nachdem Du den Markennamen der Farbe jetzt mehrmals werbewirksam in Deinen Beiträgen untergebracht hast, möchte ich mich nicht auch noch für dieses Produkt vereinnahmen lassen. Untersuch doch mal den Stiel des Farbrollers. Vielleicht liegt es daran. Die Qualität der Farbe scheint aber auch nicht über jeden Zweifel erhaben zu sein. Neutrale Testergebnisse legen diese Vermutung jedenfalls nah.
     
  7. Mr.Adams

    Mr.Adams Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Farbroller war schon etwas wacklig sobald ich leichten Druck ausgeübt habe...
     
  8. Mr.Adams

    Mr.Adams Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2017
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Soll ich besser ohne Stange ein drittes Mal streichen?
     
  9. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.891
    Zustimmungen:
    275
    Sicher zu wenig Farbe in der Rolle und nicht verschlichtet : Nur ein Zug neben dem anderen .
    Man sollte da auch einmal quer abrollen .
     
  10. Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.661
    Zustimmungen:
    450
    Vermute auch, dass es an der festen Farbe liegt und die nicht richtig verteilt wurde. Ein Foto zuvor wäre hilfreich.

    Am Stiel oder einer Grundierung ligt es sicher nicht ... da hilft nur eben schleifen und mit normaler Farbe streichen (verstehe eh nie, warum man feste Farbe kaufen muß)..
     
Thema:

Verspachtelte Decke streichen

Die Seite wird geladen...

Verspachtelte Decke streichen - Ähnliche Themen

  1. Trennwand - zuerst streichen, dann die Tür einbauen?

    Trennwand - zuerst streichen, dann die Tür einbauen?: Hallo, ich möchte mich vergewissern, ob die Reihenfolge der Arbeiten so stimmt: wir haben im Zimmer eine Trennwand eingebaut, nun ist die...
  2. HILFE — Tür streichen – was für eine Oberfläche habe ich?

    HILFE — Tür streichen – was für eine Oberfläche habe ich?: Hallo liebe Community, könnt ihr mir anhand des Bildes sagen welche Art Innentür ich habe und wie ich diese am besten Streichen/Lackieren kann...
  3. Wie Wände sehr sehr glatt bekommen und wie streichen?

    Wie Wände sehr sehr glatt bekommen und wie streichen?: Wir möchten bei unserem Haus vollständig die alten Raufasertapeten gegen einen Edel-/Feinputz ersetzen um eine "Baby-Popo" glatte Oberfläche zu...
  4. Nut- und Federholzdecken deckend streichen

    Nut- und Federholzdecken deckend streichen: Hallo liebe Heimwerker und Hobbybastler, da wir jetzt in die Wohnung meiner Oma ziehen wollen und dort einige Renovierungsarbeiten anstehen werde...
  5. Fugenband sichtbar nach verputzen/streichen

    Fugenband sichtbar nach verputzen/streichen: hallo Ich habe in meinem Keller einer trockenbauwand mit gipskartonplatten. Die Fugen habe ich mit fugenband vestehen und mit uniflott...