Vermieterstreit wegen Verstopfung / Einragende Dichtung

Diskutiere Vermieterstreit wegen Verstopfung / Einragende Dichtung im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, es gibt eine Streitigkeit mit unserem Ex-Vermieter über einen Wasserschaden. Details möchte ich euch gerne ersparen und komme...

  1. #1 komakino, 16.05.2018
    komakino

    komakino Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    es gibt eine Streitigkeit mit unserem Ex-Vermieter über einen Wasserschaden. Details möchte ich euch gerne ersparen und komme gleich zur Sache. Wir bewohnten das DG eines Zweifamilienhausen. Neben dem Gäste-WC war die Dusche, in der irgendwann die Kloake aufsteigte. Es kam zu einer Verstopfung. Entlang der Dusche verliefen die Abwasserleitungen zum Fallrohr (etwa 7 Meter, mit einigen Biegungen). Der Endstördienst sagte mir, Hauptgrund wäre offensichtlich die Belüftung der Schleppleitung (beim Spülen floss das Wasser nur verzögert ab). Der Vermieter hat dies natürlich als schwachsinnig hingestellt (er ist Architekt und hat das alles geplant). Natürlich sollten wir Schuld sein (Tampons, Watte etc.). Die Verstopfung wurde mit der Spirale gelöst. Wochen später hatte der Vermieter in seinem Bad (direkt unter unserem) in der Decke das Wasser stehen. Er beauftrage eine TV-Inspektion um die Leitungen zu prüfen. Dabei war ich nicht anwesend. Mir wurde mitgeteilt Inspektion ohne Ergebnis. Durch den Überdruck der Spülung hätte es wohl durch die Muffe gedrückt.

    Viele Wochen später war die Decke des Vermieters immer noch nass. Es wurde wieder eine TV Inspektion gemacht. Diesmal war ich anwesend und der Monteur sagte dem Vermieter, das es das gleiche Ergebnis wie beim letzten Mal sein > eine einragende Dichtung !

    Ist die ursprüngliche Verstopfung grundsätzlich auf die einragende Dichtung zurückzuführen ? Die Kloake stand bereits zu früheren Zeitpunkten in der Dusche (die Dusche wurde vorher länger nicht benutzt). Oder ist es vielmehr wahrscheinlicher, dass die einragende Dichtung durch die Spirale entstand ?

    Liebe Grüße, Komakino
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 16.05.2018
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    223
    Da ist beim Zusammenbau der Abflussleitung geschlampert wurden.Wenn das ordentlich Verlegt ist kommt keine Spirale an den Gummi..
     
    pinne und eli gefällt das.
  4. #3 postler1972, 16.05.2018
    postler1972

    postler1972 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2015
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    47
    eine einragende Dichtung führt zu Wasserverlust(deswegen die Nässe) und kann auch zur Verstopfung geführt haben.
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.698
    Zustimmungen:
    387
    Es sei denn mit der Spirale wurde die Muffe beschädigt und die Dichtung frei gelegt
     
  6. #5 Edelheizer, 17.05.2018
    Edelheizer

    Edelheizer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Du schreibst: 1. Kamerafahrt ohne Ergebnis und dann , nach 2. Kameraeinsatz: "Gleiches Ergebnis wie beim 1. Mal, Dichtung sichtbar" !?
    Wenn dies beim 1. Mal schon festgestellt wurde und nichts dagegen unternommen worden ist, ist der Vermieter selbst Schuld!
    Im Übrigen dürfte es sich um einen Montagefehler handeln, der von Anfang an dazu führte, dass bei dir Feststoffe in der Leitung aufbauten.
    Nimm dir einen Anwalt und übergebe die Sache, wenn der Vermieter weiterhin uneinsichtig ist.
     
  7. #6 Roland.P, 17.05.2018
    Roland.P

    Roland.P Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    19.10.2017
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    63
    Der ehemalige Vermieter wird sich von Heinwerkermeinungen, auch wenn du sie dir zueigen machst, kaum beeindrucken lassen. Solche Streitigkeiten enden entweder im gegenseitigen Einvernehmen oder vor Gericht. Eindruck machen kannst du so oder so nur mit einem Sachverständigengutachten. Heimwerkermeinungen sind dabei leider nur wenig hilfreich.
     
    Erwin und Maggy gefällt das.
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vermieterstreit wegen Verstopfung / Einragende Dichtung

Die Seite wird geladen...

Vermieterstreit wegen Verstopfung / Einragende Dichtung - Ähnliche Themen

  1. Balkongeländer sanieren wegen rost

    Balkongeländer sanieren wegen rost: Moin zusammen, Wir haben an unserem Haus einen Balkon. Wir haben nun Probleme mit Rost an der Verankerung im beton, und wissen nicht so richtig...
  2. 3-Wege Umschaltventil - Montage

    3-Wege Umschaltventil - Montage: Nabend! Ich habe eine Frage zu der Montage zu einem Umschaltventil für Brauchwasserladung. Die Montage soll ja bei einem solchen Ventil immer so...
  3. Wasserschaden durch Verstopfung?

    Wasserschaden durch Verstopfung?: Hallo Zusammen, folgender Fall: Vor drei (!) Wochen besucht mich mein Nachbar, welcher unter mir wohnt, und teilte mir mit, dass an seiner...
  4. Tür wegen Laustärke Dämmen !!!

    Tür wegen Laustärke Dämmen !!!: Hi, ich brauche mal euren Tipp wie ich ein Schlafzimmer Dämmen kann bzw lautstärke der tobenen Kinder zu minimieren. Habe Wechselschicht und...
  5. Balkonüberdachung transparenter Kunststoff Dichtung wieder reinschieben

    Balkonüberdachung transparenter Kunststoff Dichtung wieder reinschieben: Liebe Community, die transparente Überdachung (aus Kunststoff) unseres Balkons rutscht immer wieder raus (sie hat ne Neidung von ca 7°) - über die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden