Verlegung großer Bodenfliesen

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von Unregistriert, 15.06.2011.

  1. #1 Unregistriert, 15.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo ... ich habe heute ein Angebot bekommen zur Verlegung großer Bodenfliesen (30 x 60,5). Angeblich muß der Boden anders bzw. zusätzlich behandelt werden um problemlos diese großen Fliesen zu verlegen anstatt eine Fliesengröße 30 x 30. Unter anderem wird auf die notwendige Verlegung von Gitexgewebe und die
    Verspachtelung des Trockenestrichs verwiesen. Kann mir jemand sagen ob das wirklich einen Unterschied macht? Muß der "normal verarbeitete" Boden zur Verlegung größerer Fliesen separat bearbeitet werden?

    Benötige möglichst schnell ne Antwort!

    Vielen lieben Dank im voraus, Claudia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BauFlex, 17.06.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Trockenestrich ist nicht frei von Schwingungen.
    Mir persönlich wäre das Gewebe da noch zu wenig und ich würde mich unabhängig vom Format für eine Entkopplungsmatte (Ditramatte von Schlüter) entscheiden.
    Im ersten Moment zwar ein Mehrkostenaspekt, allerdings preiswerter als die mit hoher Wahrscheinlichkeit zukünftig anfallenden Reparaturarbeiten.
    Als Firma mit Gewährleistungspflicht begibt man sich ungern auf dünnes Eis...............
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 18.06.2011
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Aber Unebenheiten kann die Matte doch auch nicht ausgleichen. Wenn man den Boden mit Bodenspachtel ausgleicht (Ausgleichsmasse) und den Kleber gleichmässig aufträgt, dürfte doch kein Bruch entstehen? Vielleicht einen feiner gezahnten Spachtel beim Auftragen des Klebers verwenden?

    Und dann verlegt man schwimmend oder verklebt die Matte erst?
    Auf jeden Fall muß man einen flexiblen Kleber verwenden.

    ;)
     
  5. #4 BauFlex, 18.06.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Also, bei Trockenestrich sollten eigendlich keine Unebenheiten auftreten.
    Sicherlich wird die Entkopplungsmatte mit einem 4er Zahnspachtel und dünnem Flexkleber verklebt.
    Und wie ich schon schrieb, gehe ich als Firma auf Nummer sicher.
    Wenn man sich für die Variante mit dem Ausgleich entscheidet, sollte dieser flexibel sein und glasfaserarmiert.
    Desweiteren sollte die Aufbauhöhe nicht unter einem Zentimeter (1cm) liegen, denn auch flexibilität braucht Raum um das zu tun was es tun soll.
    Als Kleber einen hochverformbaren Kleber (SII) verwenden.
    SII bedeutet, das sich ein Prüfkörper um 5mm verformen lässt, bevor er bricht. z.Z höchster Anspruch an zementären Klebemörteln
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 18.06.2011
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Stimmt ja, es gibt meist zwei Arten von Ausgleichsmasse und zwei Kleber, eine für feste Böden und eine für schwingende. Feste Körper auf schwingende Böden zu verkleben und die Schwingung zu dämpfen ist natürlich wesentlich schwieriger, deshalb sind die Sachen auch doppelt so teuer.

    Die Höhe des Aufbaus kann auch noch ein paar Veränderungen mit sich bringen, weil die meisten flexiblen Ausgleichmassen mindestens 2cm aufgeschüttet werden müssen. Kostet halt auch nochmal richtig. Wenn man einen Sack auf 3m² auf einen Betonboden schütten würde (20 Euro) um 5mm zu erhalten, dann brauch man dafür die vierfache Menge und muß den doppelten Preis zahlen (also 3m² kämen dann 40 Euro mal vier gleich 160 Euro!) Das ist natürlich schon heftig. Der Kleber ist dann nicht mehr die Rede wert.

    Und die Dämmmatten sind nochmal richtig teuer. Aber bei so einem Aufbau lohnt vielleicht dann doch die Mehrausgabe, wenn man das lange behalten will. Unter Umständen könnte ich mir vorstellen, daß man den Aufbau auch erhalten kann, wenn man mal eine neue Fliese aufkleben möchte, aber da habe ich keine Ahnung . . . vielleicht hat da der Profi mehr Erfahrungen mit, aber meistens muß alles wieder raus, also Dämmmatten sind toll, aber nicht unbedingt notwendig, vor allen Dingen, wenn man sich vorsieht und keine schweren Sachen über den Boden rollt oder ähnliches.

    Die Fliese ist dann noch mit das Preisgünstigste an dem ganzen.
     
  7. #6 BauFlex, 18.06.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Also diese Entkopplungsmatte kommt mich im Einkauf knappe 7 €uronen +Märchen/m². Das Rechne mal mit dem Ausgleich hoch. Sicher muß nicht immer die teuerste Variante sein............
     
  8. #7 BauFlex, 18.06.2011
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Wenn wir schon beim Rechnen sind *fg :)
    Qualitativen glasfaserarmierten Nivelierspachtel bekommst Du für 29,50€ +USt/25kg.
    Bei mind.1,6kgTrockemmörtel/m² pro 1mm Höhe, kommste auf ~20€/m², also mehr als doppelt so teuer
     
Thema: Verlegung großer Bodenfliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fliesen verlegemuster 30x60

    ,
  2. verlegen fliesen 30x60 mehrpreis

    ,
  3. verlegemuster fliesen 30x60

    ,
  4. fliesen 30x60 verlegen,
  5. verlegemuster fliesen 30 60,
  6. verlegerichtung fliesen,
  7. fliesen 30x60 verlegemuster,
  8. bodenfliesen 30x60 verlegen,
  9. verlegemuster 30x60,
  10. fliesen verlegerichtung,
  11. trockenestrich fliesengröße,
  12. verlegemuster bodenfliesen 30x60,
  13. 30x60 fliesen verlegen,
  14. fliesen verlegen 30x60,
  15. fliesen verlegen preis m2,
  16. verlegerichtung Bodenfliesen,
  17. verlegerichtung fliesen 30 x 60 ,
  18. verlegeplan fliesen 30x60,
  19. verlegearten fliesen 30x60,
  20. fliesen auf trockenestrich verlegen,
  21. bodenfliesen 30x60 verlegemuster,
  22. verlegemuster fliesen 30 x 60,
  23. verlegerichtung fliesen 30x60,
  24. fliesen verlegerichtung 30x60,
  25. wandfliesen 30x60 verlegen
Die Seite wird geladen...

Verlegung großer Bodenfliesen - Ähnliche Themen

  1. Heizungsrohre richtig verlegen

    Heizungsrohre richtig verlegen: Guten Tag, unser Haus ist teilweise aus Holz und innen mit Holzpaneelen verkleidet. Vom Vorbesitzer wurde eine Warmwasserheizung nachgerüstet....
  2. SAT Antennenkabel durch Zimmerwand verlegen

    SAT Antennenkabel durch Zimmerwand verlegen: Hallo, ich müsste ein SAT Koaxialkabel von einem Zimmer ein zweites Verlegen. Ich muss also letztlich das Kabel durch die Wand kriegen. Oder...
  3. Teppich verlegen

    Teppich verlegen: Hallo, wie wird Teppich richtig verklebt, ist doppelseitiges Klebeband stabil? Oder ist lösbarer Teppichkleber besser?
  4. Große Fliesen verlegen

    Große Fliesen verlegen: Hallo liebe Mitglieder, nun hab ich mich doch hier angemeldet... lese schon einige Zeit immer mal mit... Wir haben unser Badezimmer mit 1m x...
  5. Bodenfliesen von unten feucht?

    Bodenfliesen von unten feucht?: Hallo, wir hatten vor ein paar Wochen einen Wasserschaden durch undichte Silikonfugen in der Dusche. Die Wand zum Kinderzimmer hatte einen...