Verlängerungskabel abgeschnitten ...

Diskutiere Verlängerungskabel abgeschnitten ... im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, hab beim Heckenschneiden ein Verlängerungskabel zur Poolpumpe versehentlich abgeschnitten (ja, ist Goldbraun und sieht man kaum). Nun, wie...

  1. #1 Mr.Ditschy, 16.04.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    496
    Hallo,
    hab beim Heckenschneiden ein Verlängerungskabel zur Poolpumpe versehentlich abgeschnitten (ja, ist Goldbraun und sieht man kaum).

    Nun, wie am besten dauerhaft so klein wie möglich flicken?
    Kabel ist 3 Adrig und eher 1,0 oder 1,5er Kabel, und ca. 30m lang (bei 20m ist der Schnitt).
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    379
    sprich die Leitung liegt dauerhaft oder wird sie immer wieder aufgerollt usw ?

    - Stecker + Kupplung verbauen
    - Verbindungsdose wie z.B Merten 526129
    - Schrumpfmuffe

    Alles Systeme haben ihre vor und Nachteile wie z.B das sich 2+3 nicht wirklich eignen zum Aufrollen und 1 sehr "groß" ist
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 16.04.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    496
    Generell bleibt es liegen, aber wer weiß ... daher tendiere ich wenn zu einer kleinen Schrumpfmuffe - werde nach dieser Bezeichnung mal suchen.

    Danke
     
  5. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    379
    Wenn du ne Presszange hast wäre die Cellpack SRMH3, wenn du keine hast wären Lötverbinder eine Möglichkeit. Schrumpfschlauch solltest du zumindest dickwandigen oder mittelwandigen nehmen mit Kleber

    Wenn du die Verbinder versetzt ein lötest wird das ganze auch nicht zu dick

    Eine Verlängerung mit 1mm² wäre im übrigen nicht zulässig

    Ansonsten rate ich zu Leitungen die so ziemlich alles überleben wie von TKW Kabel
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.719
    Zustimmungen:
    372
    Was heißt das? Wir haben jetzt auch ne Leitung gehimmelt beim Hecke schneiden!
    Welche würdest Du da nehmen, daß das nicht nochmal passiert? Die darf sich aber auch nicht so verwurschteln, wenn man die 3 x über den Arm "aufgerollt" hat. Ich glaub er hat sie nur gekürzt, da es dicht bei einem Stecker passierte.
     
  7. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    379
    @Maggy
    schau mal hier unten auf der Seite
    http://www.tkw-kabeltechnik.de/leitungsqualitaet.html#

    Bremstest auf der leitung mit ner Straßenbahn

    es gibt leitungen die Hochschnittfest sind usw, natürlich nicht für 1,50€/m aber...
    wir verbauen fast nur noch z.B da purflex, das ist schon sehr robust und abhacken ist da auch nicht ganz so leicht, aber da gibt es noch klassen höher
     
  8. Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    496
    Hmm, der Einsatz des hochwertigen Kabel ist im Privatgarten aber niemals wirtschaftlich ... und lieber zerschneide ich mal ein Kabel und kann es wieder flicken, als ich mir dann ggf. die Maschine oder Messer an dem harten Ding ruiniere (schaffte ich schonmal an einer alten Heckenschere und Draht).

    @Maggy: Es war kein Kabel für die Heckenschere.
     
  9. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    379
    Das ist relativ weil es immer darauf ankommt was man macht usw..

    Aber du hast recht wenn man es wirklich nur "liegen" hat

    Ich verarbeite das Zeug und es wird auch benutzt und kann nur sagen das es
    a) gut ist
    b) preislich positiv überrascht vs den Leitungen die man sonst so kennt

    zumindest in meinem Einsatzbereich haben wir weniger Ausschuss und dank kostenlosen Aufdruck auch weniger Schwund. Wer jedoch im BM die "hochwertigen" Leitungen kauft kann auch gleich was anständiges kaufen.. Das ist oft kostenneutral
     
  10. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.719
    Zustimmungen:
    372
    Hm. Bei uns war es Kabel beim Hecke schneiden.
    Hm, das das Gerät oder Messer kaputt geht, auf die Idee war ich nicht gekommen....
    Dachte nur, wenn mal was neues, dann halt gutes....
     
  11. Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    496
    Also ich hatte mir schon eine Netz- und zwei frühere Akku-Heckenscheren nur am Spanndraht des Maschendrahtzaun ruiniert.
    Macken im Scherblatt wäre aber weniger schlimm, nur die alten hatten da ja nicht mal eine Rutschkupplung usw., dies ging dann voll auf das Getriebe .... seit dem bin ich vorsichtig.

    Jetzt hat es halt ein kleines Brandloch im Scherblatt. :D
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    336
    . . .dann nimmt man Erdkabel 12 cm unter der Grasnarbe .
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 eli, 17.04.2018 um 21:37 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 17.04.2018 um 21:42 Uhr
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    1.648
    Zustimmungen:
    379
    Also, die Leitungen sind nicht Stahl ummantelt od sonstiges.. Der Mantel ist nur extrem zäh..

    Wenn man z.B ein H07BQF nimmt, da kann man nicht viel werden um den Mantel einfach zu beschädigen im Gegensatz zu den einfachen H05VV-F bzw H05RN-F ( die einfachste Version an Gummikabeln die man i.d.r in jedem BM findet ) oder dem etwas besseren H07RN-f ( die schwarze Gummi Leitungen die man im besseren BM findet ).. Wenn ich dann ne klasse besser werde wird es noch immer keine Schäden am Messer geben..
    Schnittfeste Leitung bedeutet also nicht gleich des Messers tot sondern das der Mantel der Leitung sich nicht so leicht einschneiden lässt

    Und wenn die Leitung unter Dampf steht ist der Kurzschluss i.d.r schlimmer für die Messer als ein bissel Kupferschrott

    Ansonsten bietet @pinne ja eine alternative, auch wenn 12cm nicht der Norm entspricht aber besser als quer Beet ist es noch immer

    aber aufpassen, nicht das man die Leitungen trifft die euer Vorgänger verbuddelt hat :p
     
    pinne gefällt das.
  15. Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.135
    Zustimmungen:
    496
    Man sollte dabei immer auch mal die Kosten, Aufwand/Arbeit und Nutzen beachten .... hingegen ist das flicken nun kein Vergleich.
     
Thema:

Verlängerungskabel abgeschnitten ...

Die Seite wird geladen...

Verlängerungskabel abgeschnitten ... - Ähnliche Themen

  1. Welches Verlängerungskabel? Auf was achten?

    Welches Verlängerungskabel? Auf was achten?: Hallo, möchte gerne ein Gerät mit folgenden Daten in Betrieb nehmen: In: 100-240 V , 50/60 Hz 0,4 A Out: 12W , 12V====1A Schutzklasse 2 Leider...
  2. Laminat zuviel abgeschnitten

    Laminat zuviel abgeschnitten: Hallo Gemeinde, Ich bin heute in meine neue wohnung umgezogen in dieser liegt in 4 Räumen Laminat nur leider hatte der Vormieter kein plan vom...