Verklebung von Perimeterdämmung

Diskutiere Verklebung von Perimeterdämmung im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; In wenigen Wochen wird bei uns der Keller gestellt, der für den Lastfall drückendes Grundwasser gesichert sein soll. Der Keller ist nicht beheizt,...

  1. #1 biologist, 29.05.2011
    biologist

    biologist Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    In wenigen Wochen wird bei uns der Keller gestellt, der für den Lastfall drückendes Grundwasser gesichert sein soll. Der Keller ist nicht beheizt, wird von außen nicht mit Bitumen grundiert und soll, gemäß kfw-Berechnung, mit 10cm starken Platten gedämmt werden. Der Keller steht nicht im Grundwasser, auch war kein Wasser auf dem Grundstück zu sehen, als Anfang des Jahres, bedingt durch Hochwasser, der Grundwasserspiegel ziemlich hoch war (nicht falsch verstehen - ist kein Hochwassergebiet!). Dies ist deshalb erwähnenswert, da das Grundstück tiefer liegt als die Straße (muss aufgeschüttet werden) und daher nur etwa 40cm ausgehoben werden müssen.
    Ursprünglich hatte ich damit kalkuliert, den gesamten Keller mit Styrodur in der geforderten Dicke von voller Höhe zu dämmen. Der Bauleiter des Fertigkellerbauers meinte jedoch, dass dies nicht nötig sei. Er empfahl uns 2,5 Bahnen Styrodur und weitere zwei (die oberste angeschnitten) EPS. Im Sockelbereich sollen die Platten zusätzlich mit Tellern (mit fällt gerade der Fachbegriff nicht ein) fixiert werden.
    Was würdet ihr mir zum Verkleben der Platten empfehlen, wenn schon wenige Tage später Erde angefüllt wird? Wollte am Montag auch mal beim Kellerbauer anfragen, hier jedoch erstmal Meinungen hören. Wie ich gesehen habe, gibt es zB das Pecimor DK, welches jedoch recht teuer ist und zudem, laut mancher Aussage, unnötig sei. Andere benutzen zum Ankleben offenbar 1k/2k Dickbeschichtung (beispielsweise gleicher Hersteller). Zu kaufen gibt es offenbar auch Kleber in sowas wie Spraydosen, wovon man wohl recht wenig braucht - ich hab aber keine Ahnung, ob das auch hält.

    Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben oder gerne auch per PM Namen von entsprechenden Klebern nennen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Verklebung von Perimeterdämmung
Die Seite wird geladen...

Verklebung von Perimeterdämmung - Ähnliche Themen

  1. Laminat: Alternative? Dampfbremse am Rand verkleben?

    Laminat: Alternative? Dampfbremse am Rand verkleben?: Hallo, ich möchte ja im WZ/SZ Laminat legen. Oder jemand überzeugt mich noch schnell von etwas anderem, gekauft ist noch nichts ;) Es sollte...
  2. Perimeterdämmung/Dämmplatten verputzen, Anschluss Pflaster/Boden

    Perimeterdämmung/Dämmplatten verputzen, Anschluss Pflaster/Boden: Hallöchen, ich würde vor dem Winter gerne noch die aus dem Erdreich ragende Perimeterdämmung verputzen. Mir ist aber unklar, wie der Anschluss an...
  3. Auf Korkboden PVC Fliesen verkleben und später rückstandslos entfernen?

    Auf Korkboden PVC Fliesen verkleben und später rückstandslos entfernen?: Hallo, Wohne in eine Mietwohnung wo mir in der Küche der bestehende Korkboden Oberhaupt nicht gefällt. Ich liebäugelte jetzt mit PVC Fliesen die...
  4. Rückbau-Pflicht: Kunststoff-Boden verkleben oder nicht?

    Rückbau-Pflicht: Kunststoff-Boden verkleben oder nicht?: Wir ziehen demnächst um. In den oberen Räumen und in beiden Fluren liegt das typisch-graue PVC der 70er Jahre - funktional, aber hässlich. Da...