Veraltet eine Grundierung?

Diskutiere Veraltet eine Grundierung? im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, ich bin dabei meine Wohnung zu renovieren und plane statt sie zu tapezieren den Porenbeton mit Flächenspachtel zu glätten und...

  1. protux

    protux Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin dabei meine Wohnung zu renovieren und plane statt sie zu tapezieren den Porenbeton mit Flächenspachtel zu glätten und dann zu malern.

    Bevor ich den Flächenspachtel aufbringe muss die Wand grundiert werden. Jetzt habe ich in einem Raum entdeckt, dass drei von fünf Flächen (zwei Wände und die Decke) bereits grundiert sind (zumindest ist dort etwas weißes aufgetragen worden). Da ergibt sich mir die Frage, ob ich die Flächen nochmal grundieren muss, oder ob ich die Grundierung "wiederverwenden" kann?

    Ich wohne seit sechs Jahren in der Wohnung, die Grundierung, sofern es eine ist, wurde also irgendwann davor aufgetragen. Darauf war nur Tapete.

    Vermutlich liegt die Antwort bereits in der Unsicherheit, ob das überhaupt eine Grundierung ist, doch nichtsdestotrotz würde mich interessieren, ob Grundierung irgendwann ihre Wirkung verliert oder ob sie, einmal aufgetragen, ewig wirkt/ hält.

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Veraltet eine Grundierung?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    Sechs Jahre dort wohnen und jetzt die Gasbetonflächen bearbeiten ?
    Eine aufgebrachte Hydrosol Acryl Grundierung wirkt bis sie beschichtet wird .
     
  4. protux

    protux Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.11.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für deine Antwort.

    Es kommt noch viel verrückter, das Haus steht seit den 50ern und offenbar hat es keinen meiner Vormierter:innen gestört... Warum auch? Die Tapete hat super gehalten, nur möchte ich halt nicht wieder tapezieren. Deswegen stört es exakt jetzt.

    Gilt Tapete als Beschichtung? Mein Tipp wäre ja, im Zweifel beschichtet der Kleister.

    Ist eine "Hydrosol Acryl Grundierung" der Standard der Verwendet wird oder woher kommt die Annahme, dass es sich um eben diese handelt?
     
Thema:

Veraltet eine Grundierung?

Die Seite wird geladen...

Veraltet eine Grundierung? - Ähnliche Themen

  1. Rigipswand mit Grundierung bestreichen.........

    Rigipswand mit Grundierung bestreichen.........: ...... .. außreichend ? Nachdem ich nun die alte Dreckstapete runter habe, kommt nun die neue Vliestapete drauf . Muss ich bevor ich die...
  2. Welche Grundierung/Putz?

    Welche Grundierung/Putz?: Guten Tag, Wir haben 2015 ein Haus von BJ 1980 gekauft, ich möchte in nächster Zeit mein Keller verschönern. Folgende Problematik: Der Keller hat...
  3. Grundierung Anhydritestrich

    Grundierung Anhydritestrich: Bei uns wurde gerade angefangen Fliesen zu verlegen. Untergrund ist ein Anhydritestrich. Jetzt ist uns aufgefallen, dass der Handwerker keinerlei...
  4. Grundierung bei Wetterschutzholzgel notwendig?

    Grundierung bei Wetterschutzholzgel notwendig?: Hallo, Ich bin Laie und versuche gerade unbehandelte Bretter für meine Terrassenumrandung zu streichen. Ich habe mich für ein Wetterschutzholzgel...
  5. Arbeitsschutz und Sicherheitshinweise bei Einsatz von Bioziden wie Anti-Schimmel-Grundierungen

    Arbeitsschutz und Sicherheitshinweise bei Einsatz von Bioziden wie Anti-Schimmel-Grundierungen: MEM und andere Hersteller bieten im Baumarkt lösemittelfreie Anti-Schimmel-Grundierungen und -Zusätze für die Verarbeitung in Nassräumen wie Küche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden