Unterverteilung im Zimmer

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von 1.2.3.4.5.6.7, 03.02.2015.

  1. #1 1.2.3.4.5.6.7, 03.02.2015
    1.2.3.4.5.6.7

    1.2.3.4.5.6.7 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe vor in jedes Zimmer vom Sicherungskasten eine 3*2,5mm2 Leitung zu legen und dann die verschiedenen Steckdosen mit 3*1.5mm2 anzusteuern. Kann man das so machen?

    Gruß

    Andreas
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 03.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    das wäre möglich aber was soll das bringen? Denn du sicherst ja sowieso nur mit max. 16 A ab, nehme ich mal an. Oder hast du horrende Leitungslängen im Haus? Wohl kaum, nehme ich mal an.
    Aber der Eli wird da wohl einiges mehr erzählen können.

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 04.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    253
    Würde lieber überall 5x1,5 verlegen ... 3x2,5 benötigt eigentlich nur das Kochfeld.
     
  5. #4 ichwardasnich, 05.02.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    Moin,
    @Mr.Ditschy: lass doch einfach die antworten, die Ahnung davon haben.............

    Gruß
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 05.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    253
    Bitte unterlasse diese Äußerungen, denn dies hast du nicht zu entscheiden ...

    Aber werde bei Gelegenheit deine Info meinem Elektriker weiter gegeben, denn er hat ja dann meine einzelnen Zimmer falsch mit 5x1,5 verkabelt!
     
  7. #6 ichwardasnich, 05.02.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    sorry, aber wo erkennst Du denn eine Information, die Du Deinem Elektriker weitergeben willst?

    Gruß
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 05.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    253
    Du hast doch meine Antwort durch deinen Post als nichtsahnend dahingestellt ... somit muss ja dann 5x1,5 Kabel zu verlegen falsch sein!

    Dies ist dann die Information ... oder verstellst du dich nun nur?


    P.S.: Und falls du das Kochfeldkabel ansprechen möchtest, da sehe ich nun auch, dass ich da einen Schreibfehler habe, aber kann es nun nicht mehr ändern ... kann man dann aber einem auch anders mitteilen!
     
  9. #8 ichwardasnich, 05.02.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    .....ich glaube lediglich, das es hier kompetentere Leute gibt, gerade was E-Istallation betrifft. Ich staune, das es offensichtlich Leute gibt, die zu jedem Thema eine Antwort geben (können???).


    Gruß
     
  10. #9 eli, 05.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2015
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Du willst also

    Ab Verteilung -> Zimmer 3x2,5mm², dort Abzweigdose setzen und dann 3x1,5mm² weiter zu den Steckdosen ?

    Um den Spannungsfall zu minimieren sicher eine gute Lösung, aber an der Absicherung ändert sich trotzdem nichts.

    Was ist denn deine Überlegung dabei gewesen ?
    Beleuchtung dann auch eine Extra Zuleitung ?

    5x 1,5mm² zu den Zimmern, der Einwand ist nicht so verkehrt wenn man evtl. vorhat doch irgendwann etwas Dezentral zu steuern oder was normal niemand braucht 3 Stromkreise ( wenn wir über Drehstrom sprechen ) im Raum aufzubauen ( Ausgenommen die Waschküche )

    Zumindest im Wohnzimmer/ Küche war es zu Zeiten wo es noch keinen Funk gab nie schlecht ein 5Ader vom Schalter zu den Steckdosen zu legen für die Schrankbeleuchtung oder auch Stehlampe usw.
    5 bzw 7 Ader Zuleitung dann z.B für alle Außenkreise

    Ich hab dies in den 80-90ern doch recht oft ausgeführt

    Ist eben Ansichtssache und was man letztlich möchte, aber kein Grund zum Streiten

    Schön das das mit dem Kochfeld dann auch geklärt ist und ein 3Gxx eben nicht ausreicht
    Deshalb kann man auch gleich zum Ofen und Feld je ein 5Gxx legen


    Mfg
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 05.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.429
    Zustimmungen:
    253
    Danke.


    Nun, glaub man muss nicht vom Fach sein um hier jemanden zu helfen!
    Wenn man vom Bau kommt und Zuhause vieles selber macht kennt man sich nun mal in einigen Dingen aus, sicher nicht überall im Detail, aber dies wurde hier auch nicht gefragt.
     
  12. #11 ichwardasnich, 05.02.2015
    ichwardasnich

    ichwardasnich Guest

    ja wenn Du das so siehst, dann wird das wohl so sein.



    Gruß
     
  13. #12 1.2.3.4.5.6.7, 10.02.2015
    1.2.3.4.5.6.7

    1.2.3.4.5.6.7 Benutzer

    Dabei seit:
    09.09.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe teilweise recht lange Zuleitungen (längste knapp 25m oneway) zu den Zimmern (die ich einzeln mit 16 A absichern werde) und von einem Kumpel noch knappe 100m 3*2,5mm2 bekommen. Da kam mir der Gedanke (analog Lüftungskanäle) in der Zuleitung zu den Zimmern diese zu verwenden.
    Das mit den schaltbaren Steckdosen habe ich ebenfalls vorgesehen - da benutze ich dann auch 5*1,5. Dem Herd gönne ich 5*2,5.

    Was sich jetzt noch aufgetan hat ist folgendes:

    wir legen 2 Wohnungen zusammen, welche übereinander liegen und 2 separate Stromzähler haben. Einer ist ein Drehstromzähler, der andere ein Wechselstromzähler. Da ich in der Küche, welche sich auf der Etage mit dem Wechselstromzähler befindet, Drehstrom benötige, stellt sich mir die Frage, ob im Sicherungskasten mit dem Wechselstromzähler ebenfalls Drehstrom vorhanden ist und durch einen Ersatz des Wechstromzähler durch einen Drehstromzähler auf der dieser Etage dann die Küche versorgt werden kann. Dann könnte man auch noch einen Zähler abmelden ....

    Gruß

    Andreas
     
  14. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    132
    Zähler => Fachmann => Energieversorger = Die haben das sagen

    Mehr kann man dazu net sagen


    Mfg
     
Thema: Unterverteilung im Zimmer
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterverteilung für ein zimmer

    ,
  2. elektroinstallation verteilung zimmer

Die Seite wird geladen...

Unterverteilung im Zimmer - Ähnliche Themen

  1. 1650€ (Netto) für ein Zimmer

    1650€ (Netto) für ein Zimmer: Hallo erstmal... schönes Forum. nur schade dass ich es erst jetzt entdeckt habe. Ich hätte auch mal gleich eine Frage bezw. würde gerne eure...
  2. Tür über Trockenbau verschliessen aber durchgehender Parkett zwischen Zimmer

    Tür über Trockenbau verschliessen aber durchgehender Parkett zwischen Zimmer: Hallo, Ich möchte einen Durchgang zwischen zwei Zimmern verschliessen und würde dies gerne im Trockenbau machen. Die Tür ist 1,33 breit. Wichtig...
  3. Zimmer abdunkeln

    Zimmer abdunkeln: Hallo Ihr lieben! Da die Tage nun wieder länger werden habe ich ein kleines Problem: wie schaffe ich es, das Schlafzimmer richtig abzudunkeln?...