Unterschiedliche Wasserklosetts WC-Becken

Diskutiere Unterschiedliche Wasserklosetts WC-Becken im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo :) Ich habe gelesen, es gäbe bei der Bauart der WC-Becken teilweise erhebliche Unterschiede, was den Verbrauch von Wasser angeht - manche...
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Hallo :)

Ich habe gelesen, es gäbe bei der Bauart der WC-Becken teilweise erhebliche Unterschiede, was den Verbrauch von Wasser angeht - manche benötigen bis zu drei Spülungen, manche nicht mal eine volle Spülung. Letztere erzeugen einen Unterdruck, der die Ladung in die Rohre befördert und der Syphon läuft dann mit dem Rest des Wassers wieder voll.

Meine Fragen dazu:
Habt Ihr auch solche Erfahrungen gemacht?
Welche WC-Becken könnt Ihr empfehlen? Sind Tiefspüler besser oder die Flachspüler? Suche speziell Standklos, die nach hinten auswerfen.
Kann man ein gutes Becken von außen erkennen? Wenn ja woran? Oder muß man zum Händler spülen gehen, um diese zu vergleichen?

Danke
;)
 

Reiseleiter

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.01.2010
Beiträge
343
Zustimmungen
0
Wasser zu sparen nach dem Toilettengang scheint bei Dir ja wirklich eine Herzensangelegenheit zu sein.
Ich habe schon viele Toiletten getestet und hinsichtlich des Benutzerkomforts keine nennenswerten Unterschiede finden können. Die Erfindung des Flachspülers ist mir auch unklar. Warum wollen Menschen ihre Einlage noch besichtigen?
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Hallo und guten Morgen :)

Zum Flachspüler: Daran wurde früher wie heute der Gesundheitszustand abgelesen, Stichworte Okkultes Blut, Harnfarbe oder die Verdauung (Farbe, Konsistenz). Ferner muß man besonders im Alter öfter mal eine Probe nehmen. Letzteres geht im Flachspüler besser.

Das Wasser aus dem Tiefspüler kann auch beim Stuhlgang hochspritzen - das andere stinkt ein wenig mehr, wenn man nicht gleich spült - man erkennt auf jeden Fall die Vorteile beider Bauarten, ist vielleicht auch Geschmackssache.

;)
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
@hara$§)%§ Das hast du schon richtig erkannt mit den Tief und Flachspülerm. Tiefspüler verwendet man normalerweise für Gästewcs , die Flachspüler für das normale Bad. ISt halt eine Komfortsache.Vom Wasserverbrauch tun die sich nix. Normalerweise soll ein Wc mit 9l ein Geschäft entsorgen können , davon geht man aus. Problem ist bei weniger Wasser eher nicht das Wc , hier können die meisten Markenwcs auch mit 6l auskommen , vielmehr die restlichen Abwasserleitungen , wo bei zuwenig Wasser auch mal was liegen bleibt und zu verstopfungen führt!
 
Thema:

Unterschiedliche Wasserklosetts WC-Becken

Sucheingaben

welches wc könnt ihr empfehlen

,

Test WC becken

,

wc becken tiefspüler

,
wc becken test
, wc unterschiede, wc schüssel test, wc bauarten, wc becken unterschiede, wc schüssel, unterschiede wc, wc tiefspüler test, tiefspül wc test, wc tiefspüler flachspüler unterschied, wc schüssel unterschiede, wc-becken test, test wc-becken, WC Becken, unterschiedliche toiletten, tiefspüler test, test wc schüssel, test tiefspüler, wc schüsseln test, unterschiedliche wc becken, unterschiede toiletten, wc qualitätsunterschiede
Oben