Unterschiede Fußbodendämmung im Altbau

Diskutiere Unterschiede Fußbodendämmung im Altbau im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin allerseits, wir haben ein Haus (Bj. 1976) gekauft. Nur das Erdgeschoss wird bewohnt. Ein Keller ist nicht vorhanden. Der jetzige Bodenaufbau...

  1. #1 Hausimglück, 07.03.2019
    Hausimglück

    Hausimglück Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin allerseits,

    wir haben ein Haus (Bj. 1976) gekauft. Nur das Erdgeschoss wird bewohnt. Ein Keller ist nicht vorhanden. Der jetzige Bodenaufbau enthält von unten nach oben:
    Beton (10cm)
    Kokosmatte (einige mm)
    Estrich (7 cm)
    Teppich

    Aufgrund eines Wasserschadens durch Rohrbruch wurde nun der gesamte Estrich entfernt, um die Trocknung durchzuführen.
    Wie ihr oben sehen könnt, existiert eine Dämmung im Fußboden quasi nicht. Diese jetzt nachträglich unter dem Estrich einzubauen, wird nicht gehen, da der Estrich nur 7 cm Aufbauhöhe parat hält.

    Wir überlegen, ob wir den kompletten Beton rausnehmen, den Mutterboden noch ein paar cm ausschachten, um dann folgenden Aufbau zu machen von unten nach oben:
    Schweißbahn
    Beton 15cm dick (bisher 10cm)
    Dämmung mit XPS Platten (10cm)
    Estrich (10cm)
    Vinylboden

    -Keine Fußbodenheizung-

    (Edit: Alle Wasserleitungen werden neu gemacht, da sie nicht isoliert und viel zu alt sind)

    Wir erhoffen uns dadurch mehr "Fußwärme". Allerdings kennen wir den direkten Vergleich nicht, da wir noch nie in diesem Haus gewohnt haben. Uns wurde zu der o.g. Maßnahme geraten, um keine Eisfüße und eiskalten kleinen Kinder die auf dem Boden krabbeln/spielen zu bekommen.

    Glaubt ihr, dieser RIESIGE Aufwand lohnt sich? Oder sollte man "die Kirche im Dorf lassen"?
    Achso: finanziell stehen wir sehr auf der Kippe, wenn wir den Fußboden komplett erneuern. Zeitlich sieht es auch schlecht aus: wir erwarten Anfang Juli Nachwuchs und möchten dann im Haus wohnen :confused:
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 08.03.2019
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.215
    Zustimmungen:
    1.076
    Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es ein Unterscheid wie "Tag und Nacht" ist. Allerdings musste ich keine Betonböden o.ä. entfernen sondern hatte genug Raumhöhe, um alles nach Oben hin aufzubauen.
    Konkretes Problem bei dir dürfte werden, dass du nicht einfach mal eine Bodenplatte "so nebenbei" entfernen kannst, da sie auch eine statische Funktion auf das ganze Haus hat. Du brauchst also sicherlich einen Bauunternehmer, der das für dich umsetzt. Auch schon allein deswegen, damit alles wieder vernünftig neu aufgebaut wird. Insofern wirst du wohl Angebote einholen müssen und diese dann vergleichen. Du sagst es ja schon selber: Finanziell ist wohl nicht viel Spielraum? Dann hast du wahrscheinlich die Wahl zwischen "Fußkälte" oder "Kredit aufnehmen"

    Was gibt deine Raumhöhe denn her? evtl. gibt es hier Alternativen über Fußbodenheizungssysteme? Auch erscheinen mir deine genannten Maße für den Estrich etwas viel. Dann lieber mehr Dämmung und dünneren Estrich planen lassen.
     
Thema: Unterschiede Fußbodendämmung im Altbau
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. estrich auf kokosmatte?

Die Seite wird geladen...

Unterschiede Fußbodendämmung im Altbau - Ähnliche Themen

  1. Bohren in Wand mit unterschiedlichem Härtegrad

    Bohren in Wand mit unterschiedlichem Härtegrad: Hallo liebes Heimwerkerforum, ich habe ein Problem und hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Ich möchte 2 Holzbretter an meiner Wand anbringen und...
  2. Grundierung und Ausgleichmasse - unterschiedliche Hersteller möglich?

    Grundierung und Ausgleichmasse - unterschiedliche Hersteller möglich?: Hallo, inwieweit habt ihr eventuell Erfahrungen gemacht bei Bodenausgleichsmassen und Verwendung von Grundierung eines anderen Herstellers?...
  3. Unterschiedliche Fliesen Größe an Badezimmer Wänden

    Unterschiedliche Fliesen Größe an Badezimmer Wänden: Hallo Sieht es gut oder schlecht aus wenn man in einem Badezimmer 3 Wände mit 60x30 cm fliesen weiß verlegt und eine Wand mit 90x45 cm (...
  4. Zimmerhöhen im OG unterschiedlich. Decke anheben?

    Zimmerhöhen im OG unterschiedlich. Decke anheben?: Hallo zusammen, ich war jetzt seit einer geraumen Zeit nicht mehr hier. Es hat damals mit dem Kauf eines Hauses nicht geklappt und ich habe weiter...
  5. Kunstoffwasserleitungen unterschiedlicher Hersteller verbinden? Hilfe!

    Kunstoffwasserleitungen unterschiedlicher Hersteller verbinden? Hilfe!: Hallo zusammen, folgendes Problem: Im Einfamilienhaus wurden Kunststoffwasserleitungen DN16mm von der Firma VIEGA verlegt (DN 16mm/Wandstärke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden