Unterkonstruktion Gartenbrücke

Dieses Thema im Forum "Pflaster und Wege" wurde erstellt von ReptileX2, 12.04.2016.

  1. #1 ReptileX2, 12.04.2016
    ReptileX2

    ReptileX2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!
    Ich habe mich in diesem Forum angemeldet da ich Euren Rat brauche...
    Seit letztem Jahr sind wir Eigentümer von Haus mit Garten.
    Durch unser ebenes Grundstück verläuft ein Bach (1,5m unter Rasennarbe), welcher den hinteren Gartenteil (Pacht) vom vorderen (Eigentum mit Haus und Stellplätze) abtrennt.
    Wir benötigen eine Brücke :D

    Die Brücke soll 6m lang und 1m breit werden. Dabei muss eine Länge von 5m (Fundament zu Fundament) frei überbrückt werden. Kann ich das noch mit Holzträgern realisieren oder benötige ich schon Stahlträger. Falls die Spannweite zu groß wäre könnten zusätzlich direkt neben dem Bachbett Brückenpfeiler/-pfosten errichtet werden (wollte ich eigentlich vermeiden).

    Zu welcher Unterkonstruktion würdet Ihr mir raten?
    Als Last kommen nur Personen und Gartengeräte in Frage.

    MfG
    Christian
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 15.04.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    soll also mit Auto und auch mal einem Laster (7,5 - 30? Tonner) befahren werden?
     
  4. #3 Maggy, 15.04.2016
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2016
    Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Nö?

    Wobei, ich hatte da auch mal gegoogelt und da wird empfohlen eine STABILE Ausführung zu nehmen. Als Abbildung war da eine Gruppe von ca. 30 Leutchen auf der Brücke abgebildet und da kommt dann ja auch einiges an Gewicht zusammen.

    Googel mal u. a. nach naturagart, da ist sogar ein Konfiguratur drin. Eine Brücke von 8 m, davon 5 m freischwebend lag so um 1500 €, Untergestell aus Alu oder Stahl. Sahen schon schick aus. Es wird da auch drauf hingewiesen, Brücken aus "nur Holz" in Verbindung mit Wasser, na die verwittern flotter. Sind evtl. am Anfang günstig, macht man aber nach 10 Jahren oder so neu....
     
  5. #4 Mr.Ditschy, 15.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Holz ginge schon, je nach Material ist es aber halt nicht langlebig .... oder soll dies eh nur eine gewisse Zeit halten?
    Wenn nur Personen mit Gartengeräte drüber gehen, genügt ja dann eine Breite von 30-50cm.



    Wie kommst du denn darauf?
     
  6. #5 Bankknecht, 15.04.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    Er lebt in seiner beschränkten Welt und hat noch nie ein Fachwerkhaus gesehen.
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 16.04.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Ey, hab' mich vertan. Dachte die Brücke soll ein Zugang zu einem Hammergrundstück ermöglichen.

    Sorry ;)
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.212
    Zustimmungen:
    203
    Ach, ich glaub wir machen uns, mal wieder!!, unnötige Gedanken. Der 1. Beitrag ist von Dienstag, seit dem hat man den TE hier nicht mehr gesichtet. Und heute ist Samstag.

    @mr. Ditschy - 30 - 50 cm Breite, da kannste aber selbst drüber balancieren.... da reicht dann auch ne Bohle.
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 16.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Um mit 'nem Schubkarren hin ud her zu wandern reicht dies dicke. :D
     
  10. #9 harekrishnaharerama, 17.04.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Schau mal nach Leimbindern, die gibt es in diesen Längen und die Tragen mehr als normale Balken. Als Schutz würde ich mit Farbe lackieren, auch wenn es ein wenig schade ist, hält das Holz mit UV und Nässeschutz länger ;)
     
  11. #10 ReptileX2, 17.04.2016
    ReptileX2

    ReptileX2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Sorry, habe kein keine Mail erhalten das ich schon so viele Antworten erhalten habe.

    Wenn die Brücke dann in 10-15 Jahren bei Holzträgern erneuert werden muss ist völlig i.O.
    Ich wollte nur wissen ob meine Planung mit 3mal 10x20cm für 5m ausreicht.
     
  12. #11 Bankknecht, 17.04.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
  13. #12 Mr.Ditschy, 18.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Dies musst du evtl. erst einstellen ...



    Die Frage hättest du in den ersten Post gleich mit rein packen können ... würde bei außen aber lieber auf Lärchenholz gehen und dann nicht streichen (dann noch darauf achten, dass das Holz nicht zu sehr dicht an dicht verschraubt wird < also immer Abstand lassen, damit das Wasser gut ablaufen kann).
     
  14. #13 ReptileX2, 18.04.2016
    ReptileX2

    ReptileX2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.04.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,
    also Leimbinder Lärche und nicht streichen?
    Sollte ich die Beplankung (Terassendielen) dann direkt auf die Träger schrauben oder eine Art Abstandshalter dazwischen einarbeiten?

    MfG
     
  15. #14 Mr.Ditschy, 18.04.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Leimbinder dedarf es nicht unbedingt ... gut, verdrehen sich wenigstens nicht.

    Würde auf jeden Fall irgendwelche Abstandhalter dazwischen packen (gibt es auch in Kusntsoff).
     
  16. #15 123harry, 19.04.2016
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Besorg dir 4 Dokaträger.Die gibt es 4,90m und 5,60m,20 cm hoch.In die Vorgesehenen Löcher kannst du die Verspannen mit Füllstücke zwischen die Träger und Fertig.
     
    HolyHell gefällt das.
Thema: Unterkonstruktion Gartenbrücke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. fundament gartenbruecke

Die Seite wird geladen...

Unterkonstruktion Gartenbrücke - Ähnliche Themen

  1. Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion

    Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion: Hallo zusammen, Ich will bei uns den Treppenaufgang ins Obergeschoss abhängen (mit ud und CD Profilen, welche dann mit rigips beplankt werden)....
  2. Balkonerweiterung Unterkonstruktion schwimmend auf Stahlkonstruktion?

    Balkonerweiterung Unterkonstruktion schwimmend auf Stahlkonstruktion?: Hallo zusammen, wir werden die nächsten Wochen unseren vorhandenen Balkon (Beton) mit einer Stahlkonstruktion vergrößern (3 m x5,5 m). Die...
  3. Holzterasse Unterkonstruktion

    Holzterasse Unterkonstruktion: Meine Terassenüberdachung 4x4m ist nun fertig und nun würde ich noch eine Holzterasse verlegen wollen. Bei mir leigen so 80x80cm Gehwegplatten...
  4. Unterkonstruktion Gartenhaus (Bitumenschicht?)

    Unterkonstruktion Gartenhaus (Bitumenschicht?): Hallo zusammen, ich habe folgende Frage: - ich habe ein kleineres Gartenhaus welches auf die Terrasse soll (Gehwegplatten als Fundament) -...
  5. Unterkonstruktion Laminat

    Unterkonstruktion Laminat: Hallo zusammen, wie auf dem Foto zu sehen habe aufgrund von Renovierungsarbeiten die alten Holzdielen entfernt und die Schüttdämmung (Schlacke)...