Unser Haus nach und nach sanieren - Teil 1 Dachdämmung

Diskutiere Unser Haus nach und nach sanieren - Teil 1 Dachdämmung im Tapeten und Wandbeläge Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo mitnander! Renovieren, sanieren ist teuer und ich bin finanziell nicht so aufgestellt, dass ich für eine Stunde Handwerker 60 Euro zzgl....

  1. #1 brauche rat und hilfe, 08.07.2019
    brauche rat und hilfe

    brauche rat und hilfe Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo mitnander!

    Renovieren, sanieren ist teuer und ich bin finanziell nicht so aufgestellt, dass ich für eine Stunde Handwerker 60 Euro zzgl. Steuer bezahlen kann. Unser Haus ist etwa 100 Jahre alt und hat ein Dach, das nicht isoliert ist. D.h. ich schaue bei der Begehung auf Latten und Dachziegel. Das hat natürlich - so wurde mir gesagt - Vorteile: Man findet sofort defekte Ziegel und das Dach ist immer gut durchlüftet und kriegt keinen Schimmel. Im Winter allerdings: Kälte und Heizkosten.
    A)
    Jetzt habe ich mir überlegt, ob es sinnvoll ist, doch eine Dämmung - mit Blick auf die Heizkosten und Kälte im Winter - einzubringen, die ich selbst anbringen kann. Ich dachte dabei an Regipsplatten mit einer Styroporschicht von drei Zentimetern, die ich auf die Trägerbalken schrauben würde. Das wäre doch sicher besser als keine Dämmung. Seht ihr darin ein Problem ? Was gibt es zu beachten ? Wie soll ich vorgehen ?
    Kammer zur Straße, links.jpg

    B)
    In einem Dachzimmer wurde an der Dachschräge (Foto 2) schon eine Art Dämmung angebracht, von der ich denke, dass sie nichts bringt. Ich würde sie aber so belassen und über diese Platten einfach die Regipsplatten mit Styropor drüberschrauben, da die Entfernung dieser gipsartig wirkenden Platten eher schwierig ist und ich Angst habe, dass ich Dachziegel beschädige oder sonstwas kapputtmache, so dass wir noch ein Gerüst aufstellen müssten (horrende Kosten und Handwerkermangel). Was ist eure Meinung und wie sollte ich hier vorgehen ? Sehr ihr hier Probleme wegen mangelnder Durchlüftung bzw. Schimmelmöglichkeit ?
    Kammer zum Hof, rechts mit Blenden.jpg

    C)
    Zu dem in Foto 2 gezeigten Dachzimmer möchte ich an der Wand gegenüber (Foto 3) (gerade Wand) reine Regipsplatten anbringen, so dass mich hier die nackte Steinwand nicht so anguckt und ich dann auch bröselfrei Regale an die Wand stellen könnte. Gibt es hier irgendwo ein Problem eurer Meinung nach ?
    Kammer zum Hof, rechts gerade Wand.jpg

    Danke für eure Einschätzungen und Eingebungen aller Art im Voraus!!
     
  2. Anzeige

  3. #2 BeAllThumbs, 08.07.2019
    BeAllThumbs

    BeAllThumbs Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.05.2019
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    43
    Soll der Dachboden ausgebaut werden? (auch an die Zukunft denken)

    Wenn nicht, wäre es doch sinnvoller die Geschoßdecke zu dämmen. So dass der Dachboden nicht unnötigerweise mitgeheizt wird.

    GK-Platten mit Styropor bringt nix, also nicht viel.
     
    Maggy gefällt das.
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.620
    Zustimmungen:
    585
    Was soll da oben genutzt werden ?
    Das Dach mit den Thüringer Pfannen ist wohl in Ordnung .
    Dann dämmt man nur die Geschoßdecke ! Nicht die Abstell kammern ! Die zugängliche Schräge läßt man" Einblasen " mit Dämmmitteln .*
    Die eine Fläche im Bild 2 , können sie mit Gipskarton [ RIGIPS oder KNAUFF ] beplanken .
    Die Dachfläche selbst bräuchte eine kompakte 2 x Dämmung mit Folien und Steinwolle !
    *
    www.energie-fachberater.de/.../einblasdaemmung-welche-daemmstoffe-eignen-sich.p...
     
Thema:

Unser Haus nach und nach sanieren - Teil 1 Dachdämmung

Die Seite wird geladen...

Unser Haus nach und nach sanieren - Teil 1 Dachdämmung - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Wandaufbau an unserem Haus

    Frage zum Wandaufbau an unserem Haus: hallo Wir haben ein Bestandshaus gekauft. Grundhaus Baujahr 190x und anbau ca. 1960. der Dachstuhl inkl. Kniestock kam vor 12 Jahren neu drauf....
  2. Welche Gewindegröße ist das? Größer 3/4, jedoch kleiner 1 Zoll

    Welche Gewindegröße ist das? Größer 3/4, jedoch kleiner 1 Zoll: Hallo, Da ich es so kenne, dass man sich erstmal vorstellt, kurz über mich: Ich heiße Julian, bin 26 Jahre alt. Letztes Jahr habe ich mir in...
  3. Gipskarton 1-Fach TV mit ca. 15Kg Gewicht anbringen?

    Gipskarton 1-Fach TV mit ca. 15Kg Gewicht anbringen?: Hallo zusammen, ich habe eine Zwischenwand diese ist in Ständerbauweise erstellt und wurde allerdings "nur" 1-Fach beplankt. Nun würde ich...
  4. Außenwasserhahn 1/2" Muffe mit Flansch?

    Außenwasserhahn 1/2" Muffe mit Flansch?: Ich hätte gerne einen Wasserhahn außen, damit nicht immer die Tür für den Gartenschlauch offen stehen muss. Ich dachte an eine ganz simple Lösung,...
  5. Regenschaden Heim & Haus Markise

    Regenschaden Heim & Haus Markise: Guten Tag und Hallöle! Wir haben eine Gelenkarmmarkise von der Firma Heim u Haus. Der Berater hatte uns letztes Jahr in einem Fachgespräch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden