Unser erstes Großprojekt!!!!! Ist es realisierbar?

Dieses Thema im Forum "Eure Projekte und Anleitungen" wurde erstellt von Claudia+Joris, 16.05.2011.

  1. #1 Claudia+Joris, 16.05.2011
    Claudia+Joris

    Claudia+Joris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,

    mein mann und ich, unsere drei hunde und unser kleiner zwerg der am 25.05.2011 das licht der welt per kaiserschnitt erblicken wird sind auf der suche nach eigentum.
    nun haben wir etwas passendes gefunden, was aber eine koplettrenovierung bedarf. der vorteil: riesiges haus mit viel ausbaureserven und fast 1100m² grundstück zu einem wirklich guten preis. nachteil: viel viel arbeit und wir sind beide keine handwerker-noch nicht!
    im schlimmsten falle gäbe es auch die möglichkeit, erst mal im ausgebauten keller zu wohnen und die hauptwohnung nach und nach fertig zu stellen!
    da wir absolute neulinge auf dem gebiet sind bräuchten wir ein paar tips....wir besichtigen das haus nochmal am wochenende mit einem bekannte, der selbst schon einige häuser gebaut hat, stuckateurmeister ist und diverse andere sachen auch macht.
    aber ich will michnatürlich schlau machen wie es nur geht....also hier erst mal das was alles gemacht werden muss:
    komplettrenovierung der boden und wandbeläge in allen zimmern, bäder, fenster, zum teil auch versetzen der wände, kaminanschluß.
    küche, bad und flur sollen fliesen verlegt werden mit fußbodenheizung-noch sind heizkörper dort angebracht.
    die wohnräume alle mit laminat...
    wände sollen neu tapeziert und ggf gestrichen werden.
    laut besitzerin wäre es wohl an der zeit die drainage neu zu machen.

    nun die fragen:
    1.wegen der fußbodenheizung:wie läuft das? ich hole mir nen heizungsmensch und der macht den rest oder macht der nur die fußbodenheizung und man verlegt die fliesen darüber? den "anschluß" für die fußbodenheizung holt er sich vom ursprünglichen heizkörper??

    2. für den kaminanschluß brauche ich nur den schornsteinfeger??

    3.die badrenovierung würde ich gerne komplett von fachmenschen machen lassen, da wir leider niemanden haben, der sich damit auskennt. die fliesen würden wir uns aber gern woanders aussuchen, genauso wie den restzubehör des bades. kann mir einer in etwa sagen, was da dann noch für fertigstelungskosten auf uns zukommen?

    4.diverse heizkörper müsen erneuert werden, die kann man einfach austauschen oder muss da auch ein fachmann ran?

    5.an wen wende ich mich bezüglich der drainage?

    fragen über fragen.....klingen vielleicht für den ein oder anderen blöd, aber ich will mich eben so gut es geht informieren, um nichtüber den tisch gezogen zu werden!

    vielen dank schon mal an alle, die sich die mühe machen/gemacht haben dies zu lesen und evtl acuh antworten!

    liebste grüße

    claudia
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Reiseleiter, 16.05.2011
    Reiseleiter

    Reiseleiter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Claudia,

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs.

    Euer Großprojekt liest sich mit meinen Augen als nur eins, teuer.

    Wie alt ist das Haus Eurer Träume, wie groß ist es, und habt Ihr einen finanziellen Background? Nicht alle Fragen muß man hier im www beantworten.
    Wenn Du einen Architekten fragen würdest, wa so etwas kosten würde, wie Ihr es plant, dann rechnet der erstmal grob über den Daumen mit 350€ pro Quadratmeter Wohnfläche. Da Du aber von Fußbodenheizung träumst, wird es wohl teurer.
    1. Eigentlich wird eine Fußbodenheizung nicht an einen Heizkörper angeschlossen, sondern an der Therme, aber Mac Frog wird sich sicherlich noch melden. Und wer wieviel macht hängt auch ein bißchen vom Abstand zwischen Daumen und Zeigefinger ab. Was kostet die Stunde Klempner? 80€? Was wird wohl günstiger, wer da die Schlitze stemmt, Du oder er?
    2. Ja, Schorni ist genau der richtige Mann. Der hat vermutlich auch seine Leute für ne Kernbohrung und dann klappt das auch mit der Abnahme. Das ist die einfachste Nummer.
    3. Im Bad kann man von bis versenken. Aber unter 5 brauchst Du da meines Erachtens nicht anzufanegn.
    4. Heizkörper kannst Du selber tauschen, wenn das Wasser eh aus der Heizung ist, um die Fussbodenheizung zu integrieren ist der optimale Zeitpunkt.
    5. An irgendeine Firma, die sich mit Bautrocknung auskennt, den örtlichen Maurermeister. Was ist denn mit der alten Drainage? Nasser Keller?

    Zeig mal Fotos von dem Prachtstück.

    Carsten
    2.
     
  4. #3 Apollix, 16.05.2011
    Apollix

    Apollix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Außerdem würde ich von Fußbodenheizung abraten, habe damit bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Es dauert sehr lange, bis es mal warm wird, wenn man anschaltet :)
     
  5. #4 MacFrog, 16.05.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Ahh mein Lieblingsthema altbausanierung :)

    Was ist aktuell für eine Heizungsanlage verbaut? Was für Heizkörper( guss (also so rippen wo man bis auf die Wand dahinter schauen kann) oder schon Flaschheizkörper? Rohrleitungen noch aus Stahl oder schon Kupfer?

    Wenn ihr NUR Fussbodenheizung haben möchtet , OHNE Heizkörper muss euer Häuschen gut gedämmt sein/werden! (Sollte eh passieren , dann gibts auch noch Förderungen von der KFW!)
    In diesem Fall wird in jedem Stockwerk ein Verteilerschrank eingebaut , zu dem die Fußbodenheizungsrohre gelegt werden. Aber nun kommt das ABER :

    Der Estrich muss komplett raus! Dann wird der ROhbeton gedämmt , Fussbodenheizungsrohr verlegt und später wieder Estrich/Bodenbelag drüber.

    Wenn ihr FussbodenERWÄRMUNG haben möchtet , kombiniert mit Heizkörpern , kann man das über sogenannte RTL-Ventile realisieren, je 15m2 muss eine Unterputzbox gesetzt werden , die dann jeweils einen heizkreis (geht nur bis 15m2) regelt. Bei kleineren Räumen kann man das RTL Ventil auch unter einen Heizkörper setzen, dann spart man sich die teuren boxen.Bei diesem System kann man auch einfach nur einzelne Räume mit FBH ausstatten ohne alles rauszureißen.

    Problem bei Fussbodenheizung oder Erwärmung im Altbau ist fast immer der Fussbodenaufbau/Estrichdicke! Bei normalen Systemen mit vernünftigen rohren (14/16/17mm) sollte mind. 5cm Dämmung drunter (EHER MEHR) und 6cm Estrich auf die Rohre. Im Erdgeschoss ist dies meist kein Problem , im Obergeschoss kann das im Altbau kritisch werden , muss man sich dann mal genauer ansehen.

    ICH würde (und habe bei mir) in allen Räumen im EG FussbodenHEIZUNG PLUS HEizkörper verbaut , Vorteil : Heizkörper heizen schneller auf , Fussbodenheizung it sehr träge (2 Stunden) und sollte eigendlich immer durchlaufen) ,und ich habe so sehr große HEizflächen , was bedeutet das ich mit sehr niedrigen TemperaturenHeizen kann (letzten WInter bei -10Grad hatte ich 28Grad Kesseltemperatur , und meine Hütte ist auch von 1903 und noch nicht optimal gedämmt!)
    Extravorteil bei Fussbodenheizung : Optimale Vorraussetzung um später eine Wärmepumpe zur beheizung einzusetzen.


    Nächstes Thema : Schornstein : Schornsteinfeger soll sich den anschauen , auf Versottung kontrollieren ! Wenn Ihr nen Kamin kauft , auf gültige ZULASSUNG achten! Grad bei Öfen aus einem AUktionshaus oder Ausland!
    Wieviel Schornsteinzüge sind vorhanden? Hängt die Heizungsanlage an dem Zug , wo nen KAmin dran soll?

    Nächster Punkt : Wände versetzen! Nicht einfach irgendwas einreißen ! Viele Wände sind TRAGEND und dürfen nicht einfach rausgerissen werden!
    Statiker fragen!

    Fenster: Relativ Problemlos , auch nicht sooo teuer wie man immer denkt.

    Heizkörper : Siehe punkt Fussbodenheizung. Wenn ihr Körper behalten möchtet , müssen die Leitungen eh geändert werden für die FBH oder FBE
     
  6. #5 MacFrog, 16.05.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    weiter gehts , wurd zu lang :D

    Du wirst bald Elter(n). Plane dich NICHT zu stark selber ein! das erste halbe Jahr ist echt stressig ! (Ich hab 3 davon und bei den ersten beiden (zwillingen) Waren wir grad voll in der Komplettsanierung (die 1 Jahr gedauert hat!!))

    Bäder: Machen lassen ist Ok , mit Standartzeug (einfaches Waschbecken , klo Dusche /Wanne) und einfachen FLiesen bist in nen 10m2 Bad schnell 5000los. Einfache FLiesen die nicht vollkommen Krum sind liegen um 12€m2 + Kleber + Kleinzeug , Klo auch bei 100 , Spülkasten120, Waschbecken mit Armatur um 150.. (keine Baumarktpreise , aber alles STandartzeug aus Großhandel). Baumarkt/Auktionshauszeug wird euer Klemptner wohl nicht anbauen!Thema Gewährleistung! und Mischkalkulation.

    80€ Kostet der Löti nicht , Preise liegen eher bei 40+ märchensteuer

    Wo ihr RICHTIG Sparen könnt : Leiht euch nen guten Stemmhammer , reißt die Böden und Fliesen selber raus! Wenn man mit paar Freunden richtig in Action ist , ist die hütte in 2 tagen entkernt!
    Dach könnt ihr selber Dämmen (30cm würd ich empfehlen , ich hab nur 20 Steinwolle und das ist zuwenig) ,lasst euch wegen den ganzen Folien beraten , die da drüber und drunter müssen!

    Kellerwohnung :
    ICH würd erstmal oben ENTKERNEN und die Versorgungsleitungen (Abwasser,Wasser ,Hzg , Strom) aus dem Keller neu nach oben legen lassen , da ihr sonst RICHTIG im Dreck leben werdet da unten!

    Elektrik auchüberprüfen und erweitern lassen! Grade Altbauten haben immer einen MAngel an Steckdosen , Sichert nach möglichkeit jedes ZImmer einzelnd ab!

    Verschätzt euch nicht mit den Kosten! 50000€ sind schnell weg , auch OHNE Arbeitslohn!

    Bei weiteren Fragen , immer her damit :)
     
  7. #6 MacFrog, 16.05.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    @apolix , FBH ist die einzige möglichkeit (oder Wandheizung , damit meine ich keine Heizkörper sondern eine FbH IN derWand) um ein Haus WIRTSCHAFTLICH später auch mit ALternativen sachen zu beheizen! HEizkörper brauchen zu hohe Temperaturen!
    Klar ist ne FBH Träge. Die soll man ja auch nicht immer an und aus drehen.
     
  8. #7 Apollix, 16.05.2011
    Apollix

    Apollix Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich bin aber trotzdem kein Fan davon. Schau mal, grade eben sind die Eisheiligen rum. Es war, zu mindest bei uns, furchtbar kalt. Wir haben Gaszentral. Kurz angeworfen und gut.

    Wäre es eine FBH gewesen, wären die Eisheiligen schon wieder rum gewesen, bis die erstmal richtig angelaufen wäre :)

    Zu den Sicherungen:

    Ich würde dafür sorgen, dass jedes Zimmer entweder auf zwei Stromkreisen abgesichert ist, oder zu mindest mit 16A. Es ist schnell passiert, eine neue Kaffeemaschine, Lampe, was weiß ich und dann reicht es nicht mehr, und man muss sich überlegen, welche Geräte man zusammen benutzen darf. Also, kostet nicht so viel mehr, lohnt sich aber uU.

    Grüße
     
  9. #8 MacFrog, 16.05.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Ja hab ich ja grad schon angedeutet. hat auch den Vorteil (zumindest wenn der Sicherungskasten schnell Greifbar ist...) die zu laut spielenden Kinder ruhig zu stellen indem man denen mal ebend den Saft abdreht :D
     
  10. #9 Claudia+Joris, 17.05.2011
    Claudia+Joris

    Claudia+Joris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    soooooo,

    ich hoffe ich bekomme alle fragen beantwortet :)

    das haus ist baujahr 1975, die heizung wurde 2006 komplett erneuert, fa. viessmann und mit öl beheizt. die elektrik wurde 2005 erneuert und es sind auch genug steckdosen da. ein richtiger altbau isses also nicht :)
    insgesamt hat das obergeschoss 120 m² und die nutzfläche ca 100 m², das gartengrundstück 1100m².
    wir haben schon vor so viel es geht selbst zu machen....also wie schon geschrieben: stemmhammer ausleihen und los gehts :)
    das haus ist ein fertighaus, wobei der souterrain keller in massivbauweise.
    noch macht die drainage keine probleme, aber die besitzerin meinte, dass sie wohl bald dran wäre, einen teil hätte sie schon erneuert.
    die dämmung übernimmt ein bekannter von uns, das ganze haus wird neu gedämmt und unser finanzierungsmensch hat schon die ganzen KFW förderungen erwähnt und miteingeplant.
    im "keller" befindet sich noch ein alter pool, eine sauna, eine einbauküche UND EIN HOCH WC!!!!!! die sauna werden wir wohl verkaufen, den pool bei gelegenheut zuschütten. pool kostet nur geld und müsste wenn man ihn nutzen wollte neu saniert werden.....wir nutzen lieber den raum, evtl kann man später mal die untere wohnung vermieten oder unser zweg zieht dort ein.
    was dazu kommt, wir wohnen auf dem land...da sind die handwerker zum großen teil noch günstiger als in der stadt.
    bin gespannt was unser bekannter am samstag sagt....ich denke mit ihm steht und fällt die entscheidung....
    fotos folgen gleich!!
     
  11. #10 Claudia+Joris, 17.05.2011
    Claudia+Joris

    Claudia+Joris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  12. #11 Reiseleiter, 17.05.2011
    Reiseleiter

    Reiseleiter Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    sieht doch viel besser aus als erwartet.
    Wie alt sind Sauna und Pool? Das sind feteingebaute Einrichtungsgegenstände, die Ihr, wie auch die funkelnagelneue Einbauküche vom Kaufpreis abziehen könnt, und damit senkt Ihr die Grunderwerbssteuer. Unsere Sauna war dem Finanzamt nur leider zu alt, um noch abzugfähig zu sein.
     
  13. #12 MacFrog, 17.05.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    hmm 75er Fertighaus? Gutachter besorgen! Zu der zeit wurde viel mit Asbest und anderen netten Holzschutzmitteln gearbeitet , nicht sonderlich Gesundheitsfördernd!
    Fertighaus in Holzständerbauweise oder Betonelemente?

    Heizung ist ja schonmal Ok , muss aber garantiert später noch optimiert (Leistungsreduziert) werden wenn das Haus gedämmt ist. Ich hoffe das ist nicht so ein großer Trümmer mit viel LEistung um den Pool auch zu heizen! SOnst raus das ding (Verkaufen) und kleineren rein.
    ÖLtANKS auch Saniert??
     
  14. #13 Claudia+Joris, 17.05.2011
    Claudia+Joris

    Claudia+Joris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    huhu,

    Holzständerbauweise soweit wir wissen, aber alles sachen, die wir uns für samstag notieren!! DANKE schonmal dafür!!

    die heizung wurde eingebaut, nachdem der pool ausser betrieb genommen wurde, nur für brauchwasser und heizung!
    die öltanks sind nicht saniert, aber getüvt.

    vielen dank schon mal für die ganzen anregungen!!!! werd mir das alles auf nen zettel schreiben, auch die sache mit der sauna-die ist nämlich noch top in schuss und wohl noch nicht sooo alt!

    lg

    claudi
     
  15. #14 MacFrog, 17.05.2011
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Achtet auf jedenfall auf Feuchtigkeitsschäden! Wenn ihr da was Morsches findet , wirds schnell teuer und aufwändig , denn Wasser sucht sich seinen Weg! Ev. auch ein Feuchtemessgerät besorgen.

    Achtet auch mal auf die Böden , wenn dort Holzböden drin sind , wird das nix mit Fussbodenheizung.

    Heizkörper sind schon sogenante Kompaktheizkörper , austausch nicht erforderlich (außer bei Rost) . Ich würd sie abnehmen und mal überlacken. Der Heizkörperlack von LIDL aus der Sprühdose (ist 2-3x im Jahr im Angebot) ist garnet schlecht,hab meine körper auch alle mit aufgefrischt (Ich hab alle Heizkörper gebraucht bei Ebay gekauft...)

    EDIT : lasst die körper aber nicht wochenlang ohne Wasser! Das mögen die nicht!
     
  16. #15 Claudia+Joris, 19.05.2011
    Claudia+Joris

    Claudia+Joris Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2011
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß gar nicht, wie ich euch danken soll :)
     
  17. #16 DerFräser, 20.05.2011
    DerFräser

    DerFräser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    ...einfach mal weiterberichten................

    Danke
     
Thema: Unser erstes Großprojekt!!!!! Ist es realisierbar?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. holzständerbauweise kosten pro qm

    ,
  2. anbau holzständerbauweise kosten

    ,
  3. holzständerbauweise kosten anbau

    ,
  4. kosten anbau holzständerbauweise,
  5. holzständerbauweise anbau kosten,
  6. anbau kosten m2,
  7. schwimmbad zuschütten,
  8. pool zuschütten,
  9. was kostet ein anbau in holzständerbauweise,
  10. kosten holzständerbauweise anbau,
  11. anbau kosten pro m2,
  12. grunderwerbsteuer pool,
  13. kosten für anbau pro qm,
  14. anbau kosten pro qm,
  15. anbau in holzständerbauweise kosten,
  16. kosten anbau m2,
  17. grunderwerbsteuer senken,
  18. holzständerbauweise anbau kosten m2,
  19. holzständerbauweise kosten pro m,
  20. holzständerbauweise preis pro qm,
  21. was kostet ein anbau pro m2,
  22. holzständerbauweise kosten m2,
  23. pool im keller zuschütten,
  24. kosten anbau in holzständerbauweise,
  25. schwimmbad tuschütten
Die Seite wird geladen...

Unser erstes Großprojekt!!!!! Ist es realisierbar? - Ähnliche Themen

  1. Erstes echtes Projekt: Bücherregal zum hängen aus Paletten

    Erstes echtes Projekt: Bücherregal zum hängen aus Paletten: Hallo liebe Heimwerker, erstmal vorab, ich bin neu im Forum, heiße Florian und bin 24 Jahre. Nicht ganz so neu, aber aber immernoch ein Neuling,...
  2. Meine erste selbstgebaute Trainingskeule

    Meine erste selbstgebaute Trainingskeule: Ich wollte schon immer mal ein Trainingsgerät selber bauen und habe mich für eine Holzkeule entschieden. Dabei ging es auch um einen Artikel für...
  3. Erstes autarkes Mehrfamilienhaus (MFH) der Welt

    Erstes autarkes Mehrfamilienhaus (MFH) der Welt: Gemeinsam mit mehreren Ausstellungspartnern baut die Umwelt Arena Spreitenbach in Brütten ZH ein 'solarbetriebenes' Neun-Familien-Haus, das ohne...
  4. Natur-Eichendielen erst beizen und dann mit Hartwachsöl versiegeln?

    Natur-Eichendielen erst beizen und dann mit Hartwachsöl versiegeln?: Hallo liebe Auskenner, wir haben vor, einen neu verlegten Dielenboden im Bad aus unbehandelter Eiche zunächst dunkel zu beizen (wasserlösliche...
  5. Winkelstärke für mein erstes Selbstbauregal

    Winkelstärke für mein erstes Selbstbauregal: Hallo zusammen, ich plane im Moment in meinem Abstellraum (105x168x297cm) ein Regal einzubauen, das genau auf die Raumgröße angepasst sein...